Der Wolf - Auf eigene Faust
Serie, Krimireihe • 23.09.2022 • 02:15 - 03:40
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Varg Veum
Produktionsland
N
Produktionsdatum
2008
Serie, Krimireihe

Der Wolf - Auf eigene Faust

Die Suche nach dem verschwundenen Ingenieur Arne Samuelsen stürzt Varg Veum in ein privates Desaster. Zunächst entdeckt er in der Wohnung des Gesuchten eine kopflose Frauenleiche und wird niedergeschlagen. Als er wieder zu sich kommt, fehlt von der Toten jede Spur und Kommissar Hamre weiß nicht, ob er Veum glauben kann. Schließlich entgeht der Detektiv nur knapp einem Mordanschlag, bei dem seine unbeteiligte Freundin Anna getötet wird. Bei seinen weiteren Ermittlungen tritt der Schnüffler so lange auf der Stelle, bis ihm klar wird, dass Samuelsen nicht der ist, für den er ihn hält. Die intensiven Thriller um den "Wolf", Privatdetektiv Varg Veum, bieten die norwegische Antwort auf die Schwedenkrimis nach Henning Mankell und Håkan Nesser. Die Firmenleitung einer Fabrik für Hightech-Pipelines beauftragt Varg Veum (Trond Espen Seim) mit der Suche nach ihrem verschwundenen Mitarbeiter Arne Samuelsen (Erik Alexander Bjelke). In der Wohnung des Top-Ingenieurs findet der Detektiv überraschend eine kopflose Frauenleiche - und wird im selben Moment niedergeschlagen. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, fehlt von der Leiche jede Spur. Kommissar Hamre (Bjørn Floberg) zweifelt an der Geschichte: keine Leiche, kein Mord, nur ein Detektiv mit Brummschädel, der wie üblich am falschen Ort auftaucht. Samuelsen, so erfährt Varg Veum von seinen Klienten, hat eine bahnbrechende Erfindung auf dem Sektor der Pipeline-Technologie gemacht, mit der die kleine Firma zum Global Player aufsteigen wollte. Doch daraus wird wohl nichts, denn der Gesuchte ist mit dem kompletten Datensatz des Projektes verschwunden. Eine Firma in Brasilien bietet ihm anscheinend mehr Geld, zwei Flüge nach Rio sind für den kommenden Tag bereits gebucht. Als Veum sich von seiner Freundin Anna (Kathrine Fagerland) verabschieden will, die einen Job im Ausland antritt, erhält er überraschend eine SMS von Samuelsen, der zu einem sofortigen Gespräch bittet. Das Treffen erweist sich als Falle: Ein Mordanschlag, dem Veum nur mit knapper Not entgeht. Doch Anna, die dem Detektiv ahnungslos folgte, wird von dem flüchtenden Fahrzeug überrollt und stirbt wenig später im Krankenhaus. Veum ist erschüttert und macht aus der Suche nach Samuelsen einen privaten Rachefeldzug. Bis ihm klar wird, dass er Samuelsen längst gefunden hat. Das Gespinst menschlicher Beziehungen, in das der Detektiv verstrickt wird, entstand nach einem Roman von Gunnar Staalesen. Die norwegische Antwort auf Henning Mankell und Håkan Nesser galt hierzulande bis vor Kurzem noch als Geheimtipp. In seiner Heimat zählt der 1947 geborene Staalesen zu den führenden Krimiautoren. Sein Erfolg gründet auf der schillernden Figur des eigenbrötlerischen Privatdetektivs Varg Veum, der in diesem atmosphärisch dichten Thriller ein Rätsel um Industriespionage und sexuelle Identität lösen muss. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar.

top stars
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Außergewöhnlich beeindruckende Mimik: Rufus Sewell.
Rufus Sewell
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Der Möhnesee bei Soest.
Nächste Ausfahrt

Möhnesee: Naherholungsgebiet und ein Lebensraum für Wasservögel

Auf der A 44 von Kassel nach Dortmund sehen Autofahrer nahe dem Anschluss Soest das Hinweisschild "Möhnesee". Wer die Autobahn hier verlässt und Richtung Süden fährt, gelangt zum Möhnesee, einem Stausee, an dem die gleichnamige Gemeinde liegt.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Was beugt Rückenschmerzen vor?

"Wie kann ich eigentlich Rückenschmerzen vorbeugen?" Mit dieser Frage konfrontierte mich ein 48-jähriger LKW-Fahrer kürzlich, der über mehrere Tage stärkste Rückenschmerzen hatte.
Ulita Knaus hat für ihr neues Album sehr viel Lyrik gelesen und die passenden Gedichte vertont.
HALLO!

Ulita Kaus: "Die Liebe ist der Schlüssel für ein besseres Leben"

Die Jazz-Sängerin Ulita Knaus aus Hamburg hat mit "Old Love And New" ihr mittlerweile achtes Album veröffentlicht. prisma hat die Künstlerin zu ihrer Liebe zur Lyrik, die Jazzmusik und ihren neuen Job als Label-Chefin befragt.
Dr. Melanie Ahaus ist niedergelassene Kinder- und Jugendärztin in Leipzig und Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Sachsen.
Gesundheit

Warum Kinder schlafwandeln oder Alpträume haben

"Vor einigen Tagen hat unser Sohn uns einen sehr großen Schrecken eingejagt: Er lief von uns unbemerkt im Schlaf auf den Balkon", fragte mich der besorgte Vater eines Zehnjährigen kürzlich in meiner Sprechstunde.
Waschzuber-Rafting im Erlebnispark Tripsdrill.
Gewinnspiele

Familien-Auszeit zu gewinnen

Vor den Toren Stuttgarts liegt der Erlebnispark Tripsdrill. Mehr als 100 Attraktionen, das Wildparadies und das Natur-Resort warten auf die Besucher. Eine Weltneuheit stellen die beiden Achterbahnen "Volldampf" und "Hals-über-Kopf" dar, deren Streckenverlauf sich mehrfach kreuzt.
Fidi mit Moderator Juri.
HALLO!

Fidi aus dem KiKA Baumhaus: die lustige Wortvertauscherin im Interview

Zum Weltkindertag am 20. September haben wir in unserer Rubrik "Hallo!" einen ganz besonderen Interviewgast: Fledermaus Fidi, bekannt aus dem "KiKA Baumhaus", erzählt aus ihrem spannenden Leben.