Der Zahn des Häuptlings - Versöhnungsreise nach Tansania

Report, Dokumentation
Der Zahn des Häuptlings - Versöhnungsreise nach Tansania

WDR
Di., 13.11.
01:05 - 02:05


Es war eine private Geste der Wiedergutmachung für die Verbrechen der Kolonialzeit, eine Geste der Versöhnung zwischen einst bis in den Tod verfeindeten Familien. Anuschka Haak und ihr Sohn Robinson begaben sich auf eine Reise nach Tansania und in die eigene Familiengeschichte. Anuschka Haaks Urgroßvater Tom von Prince befehligte einst die deutschen Truppen im heutigen Tansania und brachte 1898 einen Mann zur Strecke, der den deutschen Besatzern über Jahre hinweg erbitterten Widerstand leistete und der in Tansania bis heute wie ein Held verehrt wird: Häuptling Mkwawa. Um seinen Sieg zu dokumentieren, ließ von Prince einen Zahn seines toten Widersachers entfernen und mit dem Wappen der deutschen Adelsfamilie zu einem Anhänger verarbeiten. So wurde der Zahn zu einer Trophäe, ein Herrschaftssymbol aus einem dunklen Kapitel deutscher Geschichte. Von Generation zu Generation wurde er weitervererbt, gelangte unbemerkt nach Deutschland, bis Anuschka Haak vor knapp 3 Jahren den Entschluss fasste: Der Zahn muss zurück nach Tansania und an die Familie von Häuptling Mkwawa übergeben werden. Diese Mission setzten Anuschka und Robinson Haak in die Tat um und wurden dabei von den WDR Reportern Benjamin Braun und David Lerch begleitet. Sie zeigen, wie Mutter und Sohn sich dem Widerstand der tansanischen Regierung erwehren mussten, die eine Übergabe des Zahns plötzlich verhindern wollte. Sie begleiteten die deutsche Familie auf ihrer Reise durch Ostafrika auf den Spuren ihrer Vorfahren bis in das kleine Örtchen Kalenga, wo sie schließlich den Urenkel des legendären Häuptlings trafen: Abdul Sapi Mkwawa. Gelang es Anuschka und Robinson Haak, ein mehr als 100 Jahre altes Kapitel deutscher Kolonialgeschichte zu Ende zu schreiben?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Emmeline Pankhurst (Esther Schweins, li.) und ihre Tochter Christabel (Anke Retzlaff, re.) kämpfen nicht nur zum Vergnügen, sondern für einen Wandel, der die Hälfte der Bevölkerung betrifft.

Die Hälfte der Welt gehört uns - Als Frauen das Wahlrecht erkämpften

Report | 15.11.2018 | 09:45 - 10:35 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Yukon Men - Überleben in Alaska

Yukon Men - Überleben in Alaska - Blizzard über Tanana(No Quarter)

Report | 15.11.2018 | 13:15 - 14:15 Uhr
3.54/5013
Lesermeinung
DMAX Meine Frau, die Wildnis und ich

Meine Frau, die Wildnis und ich - Im Regenwald Dominicas(Dominica)

Report | 15.11.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
Sein Stuhl wackelt bedenklich: Bundestrainer Joachim Löw.

In Leipzig empfängt die deutsche Nationalmannschaft Russland zum Länderspiel. Spannend wird es für d…  Mehr

Daisy Domerque (Jennifer Jason Leigh) soll gehängt werden. Kann sie ihrem Schicksal entgehen? Wegen eines Schneesturms landet sie in "The Hateful Eight" zunächst in einer Kneipe.

Quentin Tarantino bittet sein Publikum in einer verschneiten Hütte zu Tisch und lässt es lange auf d…  Mehr

Julia Jentsch und Nicholas Ofczarek suchen als Ermittler in "Der Pass" nach einem Serienkiller in den Alpen.

Pay-TV-Sender Sky setzt vermehrt auf Eigenproduktionen. In der Alpenthriller-Serie "Der Pass" jagt J…  Mehr

Comedian Dieter Nuhr erläutert in seinem Special "Nuhr gerecht" seinen Blick auf das Thema "Gerechtigkeit".

Das Programm der ARD steht in dieser Woche unter dem Motto "Gerechtigkeit". In "Nuhr gerecht" beleuc…  Mehr

Sie kommen aus verschiedenen Welten und werden dennoch Geschäftspartner: der Transsexuelle Rayon (Jared Leto, links) und Elektriker und Gelegenheitsbetrüger Ron Woodroof (Matthew McConaughey).

Im oscarprämierten Drama "Dallas Buyers Club", das 3sat als Wiederholung zeigt, fordert Matthew McCo…  Mehr