Der Zürich-Krimi

  • Sind da alte Rechnungen offen? Geschäftsmann Matthias Duplessis (Richard van Weyden, li.) und Thomas Borchert (Christian Kohlund) geraten aneinander. Vergrößern
    Sind da alte Rechnungen offen? Geschäftsmann Matthias Duplessis (Richard van Weyden, li.) und Thomas Borchert (Christian Kohlund) geraten aneinander.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Graf Film/Václav S. Sadilek
  • Alte Freunde, die sich fremd sind: Thomas Borchert (Christian Kohlund, re.) und Staranwalt Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler). Vergrößern
    Alte Freunde, die sich fremd sind: Thomas Borchert (Christian Kohlund, re.) und Staranwalt Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler).
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Graf Film/Salvatore Vinci
  • Thomas Borchert (Christian Kohlund, 2. v. re.) und Anwältin Dominique Kuster (Katrin Bauerfeind, re.) kümmern sich um die verängstigte Haushaltshilfe Amihan Singh (Kotti Yun), die in U-Haft sitzt. Vergrößern
    Thomas Borchert (Christian Kohlund, 2. v. re.) und Anwältin Dominique Kuster (Katrin Bauerfeind, re.) kümmern sich um die verängstigte Haushaltshilfe Amihan Singh (Kotti Yun), die in U-Haft sitzt.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Graf Film/Václav S. Sadilek
  • Staranwalt Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler) mit seiner Tochter Dominique Kuster (Katrin Bauerfeind), die ein Auge auf Borchert haben soll. Vergrößern
    Staranwalt Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler) mit seiner Tochter Dominique Kuster (Katrin Bauerfeind), die ein Auge auf Borchert haben soll.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Graf Film/Salvatore Vinci
  • Thomas Borchert (Christian Kohlund, re.) und Staranwalt Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler). Vergrößern
    Thomas Borchert (Christian Kohlund, re.) und Staranwalt Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler).
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Graf Film/Salvatore Vinci
  • Staranwalt Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler) mit seiner Tochter Dominique Kuster (Katrin Bauerfeind), die ein Auge auf Borchert haben soll. Vergrößern
    Staranwalt Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler) mit seiner Tochter Dominique Kuster (Katrin Bauerfeind), die ein Auge auf Borchert haben soll.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Graf Film/Salvatore Vinci
Reihe, Krimireihe
Der Zürich-Krimi

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
MDR
Sa., 23.06.
23:40 - 01:10
Borcherts Fall


Nach vielen Jahren im Ausland kehrt der Anwalt Thomas Borchert überraschend in seine Heimatstadt Zürich zurück. In einem Trailer auf dem einst herrschaftlichen Anwesen seiner Familie möchte er ein wenig Abstand gewinnen - und sich dem Zugriff der deutschen Behörden entziehen. Denn sein bisheriger Arbeitgeber, der FonSonic-Konzern, hat ihn wegen eines Bestechungsskandals in Südamerika fristlos entlassen. An den schmutzigen Geschäften im Auftrag der Firma waren auch zwei Kollegen von Borchert beteiligt. Doch da der eine Selbstmord verübt hat und der andere untergetaucht ist, soll Borchert zum alleinigen Sündenbock gestempelt werden. Der ist zwar bereit, zu seinen Verfehlungen zu stehen, versucht aber auch, der FonSonic das Handwerk zu legen. Dafür will er bei einer Schweizer Bank Beweise finden. Doch schon bald bekommt Borchert neuen Ärger. Es geht um die philippinische Haushaltshilfe Amihan Singh , die Lebensmittel auf dem Markt stehlen wollte und nun im Gefängnis sitzt. Gegen Borchert, der ihr als zufälliger Beobachter zu Hilfe eilte, läuft nun auch noch eine Anzeige wegen Körperverletzung. Seinen alten Freund, den Starjuristen Reto Zanger (Robert Hunger-Bühler), fragt er vergeblich um Hilfe. Dieser empfiehlt Borchert stattdessen seine idealistische Tochter Dominique Kuster als juristischen Beistand. Dominique hält nur wenig von dem skandalumwitterten Borchert, übernimmt aber dennoch den Fall des verängstigten Kindermädchens. Wie sich herausstellt, hat Amihan den Adoptivsohn des wohlhabenden Ehepaars Bea und Urs Frisch entführt, da sich der Junge vermeintlich in Gefahr befinde. Doch Polizeihauptmann Furrer will weder Amihan noch Borchert glauben. Und welche dubiose Rolle spielen Borcherts alte Freunde, der Baulöwe Matthias Duplessis und dessen Frau Charlotte ?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Beck (Jan Fedder), Korthals Otto Sander) und Kapitän Paulsen (Siegfried Rauch).

Das Traumschiff - Australien

Reihe | 24.06.2018 | 10:15 - 11:48 Uhr
3.56/50163
Lesermeinung
MDR Titelbild/Presseheft - Karriereanwältin Rebecka Martinsson (Ida Engvoll) kehrt in ihre nordschwedische Heimat zurück.

Rebecka Martinsson - Weiße Nacht

Reihe | 25.06.2018 | 23:10 - 00:38 Uhr
3.45/5020
Lesermeinung
MDR Dr. Rimac (Drazen Kuhn, li.), Jure Pokovic (Benjamin Sadler, 3. v. re.), Emil Perica (Lenn Kudrjawizki, 2. v. re.) und Branka Maric (Neda Rahmanian) am Fundort der Leiche von Ivo Bric (Slaven Knezovic).

Der Kroatien-Krimi - Mord auf Vis

Reihe | 30.06.2018 | 23:35 - 01:05 Uhr
3.05/5020
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr