Der Zweite Weltkrieg

Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe, Hermann Göring (M.), mit seinem Adjutanten Karl Bodenschatz (l.) und dem Ingenieur Willy Messerschmitt (r.). Vergrößern
Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe, Hermann Göring (M.), mit seinem Adjutanten Karl Bodenschatz (l.) und dem Ingenieur Willy Messerschmitt (r.).
Fotoquelle: ZDF/Spiegel-TV
Report, Zeitgeschichte
Der Zweite Weltkrieg

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mi., 31.07.
14:15 - 15:00
Neue Allianzen


Nach dem Sieg über Frankreich ist Hitler auf dem Höhepunkt seiner Macht. Er und seine Verbündeten in Italien und Japan wollen die Welt unter sich aufteilen. Doch es gibt Rückschläge. Im August 1940 werfen britische Fliegerverbände als Vergeltung für die vorangegangenen deutschen Luftangriffe auf England die ersten Bomben über Berlin ab. Als die Deutschen die Bombenkrater in der Hauptstadt des "Dritten Reiches" sehen, wird ihnen erstmals seit dem Beginn des Krieges die eigene Verwundbarkeit vor Augen geführt: Trotz diverser Blitzkrieg-Siege war die Luftwaffe nicht in der Lage, die feindlichen Verbände fernzuhalten. Der britische Premier Winston Churchill will Hitlers Herrschaft über Europa um jeden Preis verhindern, andernfalls werde "die Welt im Abgrund eines neuen dunklen Zeitalters versinken", so Churchill. Auch auf der anderen Seite des Globus wird das Vereinte Königreich angegriffen: In Südostasien schickt sich das militaristische Kaiserreich Japan an, die Kolonien des Westens zu überrennen. Das ruft eine weitere Großmacht auf den Plan: Die Vereinigten Staaten von Amerika sehen ihre Interessen im Pazifik gefährdet. Doch zunächst beteiligen sich die USA nur indirekt an den Kämpfen auf den Schlachtfeldern des Krieges.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Auf der Gefängnisinsel "Goli Otok" mussten die Häftlinge bis zur vollkommenen Erschöpfung im Steinbruch arbeiten.

Balkan in Flammen - Pulverfass Jugoslawien

Report | 01.08.2019 | 00:20 - 01:05 Uhr
3/502
Lesermeinung
ZDF Logo "ZDF-History".

ZDF-History - KGB - Moskaus geheime Macht

Report | 04.08.2019 | 23:45 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Sie sind noch Kinder, als sie an der Berliner Sektorengrenze und an der innerdeutschen Grenze zu Tode kommen. Sie werden erschossen oder einfach nicht aus akuter Lebensgefahr gerettet. Foto: Der ehemalige Grenzsoldat Eberhard Otto an Resten des Grenzsignalzauns.

Die jüngsten Opfer der Mauer

Report | 05.08.2019 | 23:20 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Paul McCartney wagt sich künstlerisch auf neues Terrain.

"Ist das Leben nicht schön?" ist ein echter Hollywood-Klassiker. Nun soll der Stoff für die Musical-…  Mehr

Die "Agents of S.H.I.E.L.D." bekommen noch eine siebte Staffel, dann endet die Serie.

Schlechte Nachrichten für Fans der Serie "Agents of S.H.I.E.L.D.": Nach der siebten Staffel ist Schl…  Mehr

Lakonische Nordkomödie "Vadder, Kutter, Sohn": Wer lebt schon von Krabben alleine? Knud (Axel Prahl, rechts) ist neben der Fischerei Buchmacher für Sportwetten jeder Art. Sein "verlorener" Sohn Lenny (Jonas Nay) ist nach zehn Jahren Funkstille aus Hamburg zurückgekehrt.

Axel Prahl und Jonas Nay spielen in dieser lakonischen Küstenkomödie Vater und Sohn, die sich vonein…  Mehr

Moderator Matthias Opdenhövel mit dem Grashüpfer und dem Engel.

Vier kostümierte Sänger wurden bereits enttarnt, doch das Rätselraten geht weiter: Wer verbirgt sich…  Mehr

Einfach nur bestürzend: Die Geschichte um Amy Winehouse wird in "Amy" nacherzählt - und man mag der Dokumentation einfach bei allem glauben.

Der meisterliche Dokumentarfilm "Amy" arbeitet die wohl größte Pop-Tragödie der letzten Jahre gründl…  Mehr