Der amerikanische Traum

  • Neonazi und andere Rechtsextreme machen in ihrer Freizeit Jagd auf Migranten Vergrößern
    Neonazi und andere Rechtsextreme machen in ihrer Freizeit Jagd auf Migranten
    Fotoquelle: SRF
  • Schon vor Donald Trump wurde etwa die Hälfte der Grenze zu Mexiko mit einer Mauer abgeschottet Vergrößern
    Schon vor Donald Trump wurde etwa die Hälfte der Grenze zu Mexiko mit einer Mauer abgeschottet
    Fotoquelle: SRF
  • Jedes Jahr endet die Reise für etwa eine Viertelmillion Migranten mit der Rückschaffung Vergrößern
    Jedes Jahr endet die Reise für etwa eine Viertelmillion Migranten mit der Rückschaffung
    Fotoquelle: SRF
  • Über 3000 Kilometer lang ist die Grenze zwischen Mexiko und den USA Vergrößern
    Über 3000 Kilometer lang ist die Grenze zwischen Mexiko und den USA
    Fotoquelle: SRF
  • Der illegale Weg zum «amerikanischen Traum»: führt über eine der gefährlichsten Migrationsrouten der Welt Vergrößern
    Der illegale Weg zum «amerikanischen Traum»: führt über eine der gefährlichsten Migrationsrouten der Welt
    Fotoquelle: SRF
Report, Dokumentation
Der amerikanische Traum

Infos
Originaltitel
Bad Hombres
Produktionsdatum
2017
SF1
Do., 31.05.
05:10 - 06:00
Eine Spurensuche entlang der meistfrequentierten Migrationsroute der Welt


Der niederländische Journalist Stef Biemans reist auf den Spuren des grössten Migrationsstroms der Welt nach Guatemala, Mexiko und in die USA, um die Menschen kennenzulernen, die auf dem Weg in ihr gelobtes Land manchmal übermenschliche Strapazen auf sich nehmen, schwere Verletzungen oder gar den Tod riskieren. Auf der südlichen Seite der Grenze trifft er junge Menschen, die der Not und Gewalt ihrer Heimat entfliehen wollen, deren einzige Hoffnung ein tagelanger Marsch durch die Wüste ist oder die Fahrt als blinder Passagier auf einem Güterzug. Im Norden spricht er mit solchen, die es geschafft haben und mit einer schlecht bezahlten Arbeit sich und ihre Familie zu Hause ernähren, aber auch mit Familien, die schon in zweiter oder dritter Generation hier leben und sich als hundertprozentige Amerikaner fühlen, auch wenn sie untereinander noch immer Spanisch sprechen. Entlang der Grenze trifft Biemans aber auch auf Neonazis, die in ihrer Freizeit Jagd machen auf Migranten, und besucht Selbsthilfegruppen, welche in der Wüste in Not geratenen Flüchtlingen zu helfen versuchen, aber manchmal nur noch ein Kreuz aufstellen können für einen verdursteten Menschen. Der Film lässt Menschen aufleben, die nichts anderes haben als den immerwährenden Traum, das Leben für sich und ihre Lieben ein klein wenig besser zu gestalten, und wird so zur Parabel für die Flüchtlinge und Migranten auf der ganzen Welt, denen ein besseres Leben wichtiger ist als alle Grenzen und Abwehrsysteme, die ihnen im Weg stehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Alsfeld 1961: Der hessische Ministerpräsident Georg August Zinn (links) und der Alsfelder Bürgermeister Georg Kratz treffen zum Auftakt des 1. Hessentages auf dem Marktplatz ein.

1. Hessentag in Alsfeld 1961 - Ein bewegtes Bilderbuch

Report | 31.05.2018 | 02:00 - 02:20 Uhr
/500
Lesermeinung
HR So klingt der Hessentag

So klingt der Hessentag - Musikalische Höhepunkte vom Fest der Hessen

Report | 31.05.2018 | 02:50 - 04:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat In der professorischen Uhrmacherwerkstatt im Palast des Maharajas von Jodhpur

Indien - zeitlos

Report | 31.05.2018 | 05:20 - 05:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Haben sich gerade erst kennengelernt: Svenja und Johannes bei "Bachelor in Paradise".

Das RTL-Format "Bachelor in Paradise" entwickelt sich zu einer munteren Klassenfahrt mit Klischee-Ka…  Mehr

Gehören zu den Kandidaten der neuen RTL-Show "Bachelor in Paradise": Ela, Sebastian und Erika.

Die neue Dating-Show bei RTL soll das Beste aus zwei Welten vereinen: In "Bachelor in Paradise" date…  Mehr

Ist das da Balu verschwommen im Hintergrund? Vermutlich schon: "Mogli" (Start: 25.10.) erzählt "Das Dschungelbuch" neu.

Wie kann sich "Mogli" von "Das Dschungelbuch" abheben? Der erste Trailer lässt vermuten: mit einer d…  Mehr

Die Schauspieler der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Felix von Jascheroff, Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Gamze Senol und Jörn Schlönvoigt durften zwei Wochen lang auf der Ferieninsel Mallorca drehen.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr