Der amerikanische Traum

  • Der illegale Weg zum «amerikanischen Traum»: führt über eine der gefährlichsten Migrationsrouten der Welt Vergrößern
    Der illegale Weg zum «amerikanischen Traum»: führt über eine der gefährlichsten Migrationsrouten der Welt
    Fotoquelle: SRF
  • Neonazi und andere Rechtsextreme machen in ihrer Freizeit Jagd auf Migranten Vergrößern
    Neonazi und andere Rechtsextreme machen in ihrer Freizeit Jagd auf Migranten
    Fotoquelle: SRF
  • Schon vor Donald Trump wurde etwa die Hälfte der Grenze zu Mexiko mit einer Mauer abgeschottet Vergrößern
    Schon vor Donald Trump wurde etwa die Hälfte der Grenze zu Mexiko mit einer Mauer abgeschottet
    Fotoquelle: SRF
  • Jedes Jahr endet die Reise für etwa eine Viertelmillion Migranten mit der Rückschaffung Vergrößern
    Jedes Jahr endet die Reise für etwa eine Viertelmillion Migranten mit der Rückschaffung
    Fotoquelle: SRF
  • Über 3000 Kilometer lang ist die Grenze zwischen Mexiko und den USA Vergrößern
    Über 3000 Kilometer lang ist die Grenze zwischen Mexiko und den USA
    Fotoquelle: SRF
Report, Dokumentation
Der amerikanische Traum

Infos
Originaltitel
Bad Hombres
Produktionsdatum
2017
SF1
Mo., 04.06.
11:10 - 12:00
Eine Spurensuche entlang der meistfrequentierten Migrationsroute der Welt


Der niederländische Journalist Stef Biemans reist auf den Spuren des grössten Migrationsstroms der Welt nach Guatemala, Mexiko und in die USA, um die Menschen kennenzulernen, die auf dem Weg in ihr gelobtes Land manchmal übermenschliche Strapazen auf sich nehmen, schwere Verletzungen oder gar den Tod riskieren. Auf der südlichen Seite der Grenze trifft er junge Menschen, die der Not und Gewalt ihrer Heimat entfliehen wollen, deren einzige Hoffnung ein tagelanger Marsch durch die Wüste ist oder die Fahrt als blinder Passagier auf einem Güterzug. Im Norden spricht er mit solchen, die es geschafft haben und mit einer schlecht bezahlten Arbeit sich und ihre Familie zu Hause ernähren, aber auch mit Familien, die schon in zweiter oder dritter Generation hier leben und sich als hundertprozentige Amerikaner fühlen, auch wenn sie untereinander noch immer Spanisch sprechen. Entlang der Grenze trifft Biemans aber auch auf Neonazis, die in ihrer Freizeit Jagd machen auf Migranten, und besucht Selbsthilfegruppen, welche in der Wüste in Not geratenen Flüchtlingen zu helfen versuchen, aber manchmal nur noch ein Kreuz aufstellen können für einen verdursteten Menschen. Der Film lässt Menschen aufleben, die nichts anderes haben als den immerwährenden Traum, das Leben für sich und ihre Lieben ein klein wenig besser zu gestalten, und wird so zur Parabel für die Flüchtlinge und Migranten auf der ganzen Welt, denen ein besseres Leben wichtiger ist als alle Grenzen und Abwehrsysteme, die ihnen im Weg stehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Seebrücke im Kaiserbad Ahlbeck.

Usedom, da will ich hin!

Report | 04.06.2018 | 14:15 - 14:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ivo Jahn gönnt sich eine "Eiszeit" an Deck.

Als Küchenchef auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt

Report | 04.06.2018 | 14:45 - 15:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Nerea Ezenarro, Lehrerin für baskische Sprache und Ioritz Gallarraga, Mathelehrer und Profitänzer proben an der baskischen Küste für einen Videoclip der Tanzgruppe Oinkari, was "leichter Fuß" bedeutet.

Das Baskenland in Spanien

Report | 04.06.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr