Der blaue Max

Gräfin Käti von Klugermann (Ursula Andress) ist als liebestolle Mätresse eine stets willkommene Abwechslung für die Fliegerstaffel, auch für Leutnant Bruno Stachel (George Peppard). Vergrößern
Gräfin Käti von Klugermann (Ursula Andress) ist als liebestolle Mätresse eine stets willkommene Abwechslung für die Fliegerstaffel, auch für Leutnant Bruno Stachel (George Peppard).
Fotoquelle: 1966 Twentieth Century Fox Film Corporation Foto: ZDF
Spielfilm, Antikriegsfilm
Der blaue Max

Infos
Produktion: Twentieth Century Fox
Originaltitel
The Blue Max
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1965
arte
Mo., 05.11.
20:15 - 22:50


"Blue Max" nannten die Engländer die höchste deutsche Tapferkeitsauszeichnung während des Ersten Weltkrieges. Der maßlos ehrgeizige Fliegerleutnant Stachel brennt darauf, diese Auszeichnung zu erlangen. 20 feindliche Flieger muss er abschießen, dann wäre der Orden sein. Um an sein Ziel zu kommen, ist Stachel jedes Mittel recht. Und umso mehr wird er von seinen Kameraden und seinem Vorgesetzten Colonel Otto Heidemann mit Misstrauen betrachtet. Zwischen Stachel und dem blasiert-arroganten Fliegerleutnant Willi von Klugermann entbrennt sogar ein erbitterter Kampf. Der aus armen Verhältnissen stammende Stachel will dem Adligen von Klugermann beweisen, dass er der bessere Flieger ist. Bei einem waghalsigen Flugmanöver stürzt Klugermann zu Tode. Stachel bucht noch zwei Abschüsse des Toten auf sein eigenes Konto und erhält somit endlich den lang ersehnten Orden. Dem kriegsmüden deutschen Volk wird der junge Leutnant Stachel von Generaloberst von Klugermann, dem Onkel des Gefallenen, als Held des Vaterlandes präsentiert. Dessen Frau Katharina hat eine Affäre mit dem attraktiven Stachel. Der macht jedoch den Fehler, sie zu kränken. Aus Rache meldet sie Stachels fälschlich angegebene Feindabschüsse. Doch sie ahnt nicht, was sie damit ins Rollen gebracht hat ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der blaue Max" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

BR Ludwig (Hansi Kraus) hat dem Hauptmann a. D. Semmelmaier (Carl Wery) seinen heiß geliebten Bart abgeschnitten.

Tante Frieda - Neue Lausbubengeschichten

Spielfilm | 03.11.2018 | 22:05 - 23:30 Uhr
3.5/508
Lesermeinung
MDR Pepe Nietnagel (Hansi Kraus, auf der Fensterbank) und seine Klassenkameraden spielen ihrem Lateinlehrer einen Streich.

Die Lümmel von der ersten Bank

Spielfilm | 05.11.2018 | 12:40 - 14:00 Uhr
3.67/506
Lesermeinung
HR Jean-Louis Trintignant als Bernard.

Ich bin wie ich bin

Spielfilm | 06.11.2018 | 00:00 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/500
Lesermeinung
News
Benni Hornberg (Antoine Monot Jr.) ermittelt diesmal im Frankfurter Bahnhofsmilieu.

Der erste Fall der fünften Staffel führt das Duo Hornberg/Oswald in die Frankfurter Hochfinanz – und…  Mehr

Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr