Der einsame Kampf des Thomas Reid

  • Der Film erzählt von Thomas Reid, einem typischen irischen Bauern, der ein verarmtes, am Rande der Gesellschaft einsames Leben auf seinem Hof führt. Vergrößern
    Der Film erzählt von Thomas Reid, einem typischen irischen Bauern, der ein verarmtes, am Rande der Gesellschaft einsames Leben auf seinem Hof führt.
    Fotoquelle: NDR/Feargal Ward
  • Der Film erzählt von Thomas Reid, einem typischen irischen Bauern, der ein verarmtes, am Rande der Gesellschaft einsames Leben auf seinem Hof führt. Vergrößern
    Der Film erzählt von Thomas Reid, einem typischen irischen Bauern, der ein verarmtes, am Rande der Gesellschaft einsames Leben auf seinem Hof führt.
    Fotoquelle: NDR/Feargal Ward
  • Der Film erzählt von Thomas Reid, einem typischen irischen Bauern, der ein verarmtes, am Rande der Gesellschaft einsames Leben auf seinem Hof führt. Vergrößern
    Der Film erzählt von Thomas Reid, einem typischen irischen Bauern, der ein verarmtes, am Rande der Gesellschaft einsames Leben auf seinem Hof führt.
    Fotoquelle: NDR/Feargal Ward
Report, Gesellschaft und Soziales
Der einsame Kampf des Thomas Reid

NDR
Mi., 17.10.
00:00 - 01:15


Der Film erzählt von Thomas Reid, einem typischen irischen Bauern, der ein verarmtes, am Rande der Gesellschaft einsames Leben auf seinem Hof führt. Seit Generationen führt seine Familie den Hof. Thomas lebt wie sein Vater und sein Großvater von der Viehzucht. Die alten Gebäude aus dem 17. Jahrhundert zeugen davon, wie der Zahn der Zeit an ihnen genagt hat. Thomas kommt gerade so über die Runden. Neben dem Hof ist eine riesige Fabrik eines amerikanischen Computerkonzerns, der größte Arbeitgeber der Gegend und seit vielen Jahren eine bedrohliche Präsenz im Leben des Thomas Reid. Die Fabrik will expandieren, den Hof schlucken und die örtliche Wirtschaftsentwicklungsbehörde stützt den Plan. Thomas soll enteignet werden. Aber er wehrt sich zäh. "Der einsame Kampf des Thomas Reid" erzählt vom Kampf eines Einzelnen gegen das System, das längst beherrscht wird von den Interessen der Wirtschaft und der großen Konzerne. Mit großen, eindringlichen Bildern und außergewöhnlicher cineastischer Klangkraft schafft dieser Film ein vielschichtiges Psychogramm eines faszinierenden Einzelgängers, erzählt seine Geschichte und die des Landes, von dem er lebt, und von dem Versuch der Behörden, sein Leben zu zerstören. Der herausragende Dokumentarfilm gewann in diesem Jahr die Auszeichnung "Bester irischer Film des Jahres" und ließ die Spielfilmkonkurrenz hinter sich. Eine Koproduktion von FSE Films, Screen Ireland und NDR.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR 24-Stunden-Kitas

24-Stunden-Kitas - Wenn Eltern nachts arbeiten

Report | 20.10.2018 | 08:30 - 09:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR 24-Stunden Kitas

24-Stunden-Kitas - Wenn Mama und Papa Schicht arbeiten

Report | 21.10.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Tabea Hosche (l) und ihr Mann haben Angst, es könnten wieder Auffälligkeiten auftreten - so wie bei ihrem ersten Kind.

Wieder schwanger - und jetzt? - Mein Familientagebuch

Report | 21.10.2018 | 08:00 - 08:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr

Nach ihrem 16. Geburtstag muss sich Sabrina entscheiden: Will sie Mensch oder Hexe sein? Beim magischen Initiationsritual kommt sie noch einmal ins Grübeln.

Horror statt Sitcom: Mit der düsteren Neuauflage der Kult-Serie "Sabrina – total verhext" erfindet N…  Mehr