Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

  • Kate (Sarah Jessica Parker) improvisiert einen selbstgebackenen Kuchen für den Schulevent ihrer Kinder. Vergrößern
    Kate (Sarah Jessica Parker) improvisiert einen selbstgebackenen Kuchen für den Schulevent ihrer Kinder.
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Emily (Emma Ryne Lyle) und Ben (Julius Goldberg) vermissen ihre Mama. Vergrößern
    Emily (Emma Ryne Lyle) und Ben (Julius Goldberg) vermissen ihre Mama.
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Multitasking Mutter Kate (Sarah Jessica Parker) checkt Termine und kümmert sich um ihren Sohn Ben (Julius Goldberg). Vergrößern
    Multitasking Mutter Kate (Sarah Jessica Parker) checkt Termine und kümmert sich um ihren Sohn Ben (Julius Goldberg).
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Kate (Sarah Jessica Parker) liebt ihre beiden Kinder Emily (Emma Ryne Lyle) und Ben (Julius Goldberg). Vergrößern
    Kate (Sarah Jessica Parker) liebt ihre beiden Kinder Emily (Emma Ryne Lyle) und Ben (Julius Goldberg).
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Momo (Olivia Munn, re.) beobachtet Kates (Sarah Jessica Parker) täglichen Drahtseilakt mit einer Mischung aus Befremden und Abscheu. Vergrößern
    Momo (Olivia Munn, re.) beobachtet Kates (Sarah Jessica Parker) täglichen Drahtseilakt mit einer Mischung aus Befremden und Abscheu.
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Kate (Sarah Jessica Parker) muss ihren charmanten neuen Geschäftspartner Jack Abelhammer (Pierce Brosnan) öfter treffen als es ihrer Ehe gut tut. Vergrößern
    Kate (Sarah Jessica Parker) muss ihren charmanten neuen Geschäftspartner Jack Abelhammer (Pierce Brosnan) öfter treffen als es ihrer Ehe gut tut.
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Richard (Greg Kinnear, Mitte) kümmert sich um Emily (Emma Ryne Lyle) und Ben (Julius Goldberg). Vergrößern
    Richard (Greg Kinnear, Mitte) kümmert sich um Emily (Emma Ryne Lyle) und Ben (Julius Goldberg).
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Kate Reddy (Sarah Jessica Parker) ist erfolgreiche Managerin in einer Bostoner Fondsgesellschaft und nebenbei auch noch liebende Ehefrau und Mutter zweier kleiner Kinder. Für ihren Mann Richard (Greg Kinnear) hat sie aber immer weniger Zeit. Vergrößern
    Kate Reddy (Sarah Jessica Parker) ist erfolgreiche Managerin in einer Bostoner Fondsgesellschaft und nebenbei auch noch liebende Ehefrau und Mutter zweier kleiner Kinder. Für ihren Mann Richard (Greg Kinnear) hat sie aber immer weniger Zeit.
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Kate (Sarah Jessica Parker) ist eine erfolgreiche Fondsmanagerin. Vergrößern
    Kate (Sarah Jessica Parker) ist eine erfolgreiche Fondsmanagerin.
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Kate (Sarah Jessica Parker) und Richard (Greg Kinnear) haben doch noch die Kurve gekriegt. Vergrößern
    Kate (Sarah Jessica Parker) und Richard (Greg Kinnear) haben doch noch die Kurve gekriegt.
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Eines kann Kate (Sarah Jessica Parker) nicht leiden: Wenn die tiefenentspannten Vollzeitmuttis sie beim Schulevent mit verächtlichen Blicken strafen, weil sie keine Zeit für einen selbstgebackenen Kuchen fand. Vergrößern
    Eines kann Kate (Sarah Jessica Parker) nicht leiden: Wenn die tiefenentspannten Vollzeitmuttis sie beim Schulevent mit verächtlichen Blicken strafen, weil sie keine Zeit für einen selbstgebackenen Kuchen fand.
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
  • Kate (Sarah Jessica Parker) versucht es allen recht zu machen, auch ihrem Mann Richard (Greg Kinnear) - doch bald kommt sie dabei an ihr Limit. Vergrößern
    Kate (Sarah Jessica Parker) versucht es allen recht zu machen, auch ihrem Mann Richard (Greg Kinnear) - doch bald kommt sie dabei an ihr Limit.
    Fotoquelle: ARD Degeto/2011 The Weinstein Company
Spielfilm, Komödie
Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
I don't know how she does it
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 17. November 2011
DVD-Start
Do., 22. März 2012
ARD
Fr., 21.12.
00:25 - 01:48


Kate Reddy ist erfolgreiche Managerin bei einer Bostoner Fondsgesellschaft und nebenbei auch noch liebende Ehefrau und Mutter zweier kleiner Kinder. Dank dieser Mehrfachbelastung steht die attraktive Vierzigjährige permanent unter Strom. Doch von etwas Babybrei abgesehen, der gelegentlich ihr schickes Businesskostüm ziert, bekommt sie stets die Kurve. Ja, sie hat sogar noch Spaß am Sex mit ihrem Mann Richard - falls sie nicht zu müde dafür ist. Nur eines kann sie nicht vertragen: Wenn die tiefenentspannten Vollzeitmuttis sie beim Schulevent mit verächtlichen Blicken strafen, weil sie keine Zeit für einen selbst gebackenen Kuchen fand, dann merkt Kate, dass sie am Limit angekommen ist. Um nichts in der Welt möchte sie aber mit ihrer kinderlosen Assistentin Momo tauschen, die Kates täglichen Drahtseilakt mit einer Mischung aus Befremden und Abscheu beobachtet. In dieser angespannten Situation eröffnet sich Kate die Möglichkeit, ein lang gehegtes Traumprojekt zu verwirklichen. Dazu muss sie allerdings regelmäßig nach New York jetten, worauf ihr ausgeklügeltes System bald vor dem Zusammenbruch steht. Zumal Kate ihren charmanten neuen Geschäftspartner Jack Abelhammer öfter treffen muss, als es ihrer Ehe gut tut.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Der Kaufhaus Cop

Der Kaufhaus Cop

Spielfilm | 19.12.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.68/5025
Lesermeinung
VOX Gelingt es Scott, alias Santa Clause (Tim Allen), und dem verfressenen Rentier 'Comet', das Weihnachtsfest zu retten?

Santa Clause 2 - Eine noch schönere Bescherung

Spielfilm | 20.12.2018 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.7/5010
Lesermeinung
ARD Léa (Michelle Pfeiffer) und der junge Fred (Rupert Friend) verstehen sich auch im Alltag.

Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten

Spielfilm | 21.12.2018 | 01:50 - 03:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.4/505
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr