Der geheime Kontinent

  • 1492: Mit einer Schar von Desperados verlässt Christoph Kolumbus den Hafen von Sevilla, um die Erde westwärts zu umrunden. Vergrößern
    1492: Mit einer Schar von Desperados verlässt Christoph Kolumbus den Hafen von Sevilla, um die Erde westwärts zu umrunden.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • In den Anden leben die Menschen von den Lamas. Vergrößern
    In den Anden leben die Menschen von den Lamas.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • Gold und Reichtümer in Amerika: Königin Isabella liest den Bericht von Kolumbus. Vergrößern
    Gold und Reichtümer in Amerika: Königin Isabella liest den Bericht von Kolumbus.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • Kahlschlag: Schon die Ureinwohner Amerikas rodeten Wälder. Vergrößern
    Kahlschlag: Schon die Ureinwohner Amerikas rodeten Wälder.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • Seit jeher ist Mais das Grundnahrungsmittel der Ureinwohner Amerikas. Vergrößern
    Seit jeher ist Mais das Grundnahrungsmittel der Ureinwohner Amerikas.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • Eine reiche Natur ernährt die Menschen Amerikas. Vergrößern
    Eine reiche Natur ernährt die Menschen Amerikas.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • Skeptisch beobachten die Indios der Karibik die weißen Gäste. Vergrößern
    Skeptisch beobachten die Indios der Karibik die weißen Gäste.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • Amerika: Wo immer die Menschen ihre Netze ins Wasser werfen, treffen sie auf reiche Fischgründe. Vergrößern
    Amerika: Wo immer die Menschen ihre Netze ins Wasser werfen, treffen sie auf reiche Fischgründe.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • Amerika: Wo immer die Menschen ihre Netze ins Wasser werfen, treffen sie auf reiche Fischgründe. Vergrößern
    Amerika: Wo immer die Menschen ihre Netze ins Wasser werfen, treffen sie auf reiche Fischgründe.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • Die Menschen in der Neuen Welt ernähren sich von unbekannten Pflanzen und Tieren. Vergrößern
    Die Menschen in der Neuen Welt ernähren sich von unbekannten Pflanzen und Tieren.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
  • Die Fremden aus Europa bringen Tiere, Pflanzen und Krankheiten. Vergrößern
    Die Fremden aus Europa bringen Tiere, Pflanzen und Krankheiten.
    Fotoquelle: ZDF/Jörg Adams
Report, Geschichte
Der geheime Kontinent

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2010
3sat
Do., 30.08.
03:05 - 03:50
Folge 1, Was geschah vor Kolumbus?


Bevor Christoph Kolumbus den amerikanischen Kontinent entdeckte, lebten dort 100 Millionen "Indianer" in komplex organisierten Gemeinschaften - zum Beispiel das Volk von Cahokia. Die zweiteilige Dokumentation erzählt eine legendäre Geschichte aus ganz neuem Blickwinkel: die Entdeckung Amerikas - und wie sie die Lebensbedingungen auf der Welt für immer veränderte. Die sesshaften Bauern der Cahokia am Mississippi hatten Mais zu einer Nutzpflanze veredelt, bauten Großstädte und handelten in ganz Nordamerika. Es war eine planvolle Zivilisation: Mit gezielter Feuerwirtschaft gelang es den Menschen, große Flächen urbar zu machen. Außerdem erfreuten sie sich üppiger Fischbestände und einer Vorratskammer von 30 Millionen Büffeln. Europa sah zur selben Zeit ganz anders aus. Die gleiche Zahl von Menschen lebte dort auf einem Zehntel des Landes. Europas Wälder waren abgeholzt, die Flüsse leer gefischt und verschmutzt. Die Städte wuchsen, das Land wurde knapp - Europa geriet an seine Grenzen. Als Christoph Kolumbus 1492 mit einer Schar von Desperados den Hafen von Sevilla verließ, ahnte er nicht, dass er Amerika entdecken würde. Der Reichtum dieses Kontinents sollte das Überleben Europas sichern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Anlieferung der Kunstwerke in Altaussee (1944).

Hitlers Schatz im Berg

Report | 26.08.2018 | 09:15 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat 1492: Mit einer Schar von Desperados verlässt Christoph Kolumbus den Hafen von Sevilla, um die Erde westwärts zu umrunden.

Der geheime Kontinent - Was geschah vor Kolumbus?

Report | 29.08.2018 | 14:50 - 15:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Kramer kämpft gegen Widerstand auch in der Kirche. Er will den Papst überzeugen.

Hexenjagd - Die Hexenverfolgung im Südwesten

Report | 02.09.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Franziska Arndt übernimmt in der neuen RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht" (ab Montag, 27. August, 17.00 Uhr) die Rolle der Tina Lorenz.

Ende August bringt RTL eine neue Serie an den Start. Schauspielerin Franziska Arndt erzählt im Inter…  Mehr

Mike Rutherford (links), Phil Collins (Mitte) und Tony Banks sind weiterhin gut befreundet. Eine Rückkehr von Genesis, die zuletzt 2007 gemeinsam auf der Bühne standen, scheint deshalb möglich.

Elf Jahre nach dem letzten Auftritt heizt Phil Collins Gerüchte um eine Wiedervereinigung der Band G…  Mehr

Tristesse auf 70 Quadratmetern: Für die "PBB"-Bewohner geht's auf die "Baustelle".

Da werden sich die Teilnehmer von "Promi Big Brother" umgucken: In diesem Jahr gibt es nicht einmal …  Mehr

"Star Wars"-Ikone Mark Hamill stößt zum Cast des Mittelalter-Spektakels "Knightfall". In der kommenden zweiten Staffel wird er einen Lehrmeister der Templer spielen.

Als "Luke Skywalker" wurde er zum Weltstar. Nun reist Mark Hamill in die Vergangenheit. History Chan…  Mehr

Denzel Washington übernimmt zum zweiten Mal die Rolle des Robert McCall. Der Grund? "Das hervorragende Drehbuch", schwärmt er im Interview.

Zum ersten Mal ist Denzel Washington in einer Fortsetzung zu sehen. Im Interview erklärt der Schausp…  Mehr