Der gestiefelte Kater

Und wenn sie nicht gestorben sind, Müller Hans (Jakob Matschenz) bekommt am Ende seine Prinzessin (Jennifer Ulrich). Vergrößern
Und wenn sie nicht gestorben sind, Müller Hans (Jakob Matschenz) bekommt am Ende seine Prinzessin (Jennifer Ulrich).
Fotoquelle: NDR/Nicolas Maack
Spielfilm, Märchenfilm
Der gestiefelte Kater

Infos
Originaltitel
Der gestiefelte Kater
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Fr., 25. Dezember 2009
ARD
Sa., 20.04.
11:00 - 12:00


Anders als seine pragmatischen Brüder Hubert und Hermann träumt Hans, der jüngste Sohn des alten Müllers, von der großen Liebe und vom paradiesischen Glück auf Erden. Am meisten sehnt er sich aber nach einem Leben ohne den bösen Zauberer Abbadon, der Steuerschuldner in Hunde verwandelt. Als nächstes Opfer hat Abbadon den alten Müller auf seiner Liste. Doch der stirbt und vermacht Hermann die Mühle, Hubert den Esel und Hans den Kater Minkus. Hans kränkt diese Erbschaft, trotzig beschließt er, sich aus dem Katzenfell ein Paar Pelzhandschuhe machen zu lassen. Doch er bringt es nicht übers Herz. Aus Dank fängt Minkus an zu reden und verspricht Hans, dass er seine Träume wahr machen werde, wenn er ihm ein Paar Stiefel kaufe. Gegen alle Vernunft kauft Hans von seinem letzten Geld Stiefel für den Kater. Mit diesen verwandelt sich der Kater in einen Menschen und verschwindet. Da die Brüder ihre Steuern nicht bezahlen können, verwandelt Abbadon Hubert in einen Hund. Hans macht sich Vorwürfe, dass er sein letztes Geld für die Stiefel ausgegeben hat. Kater Minkus aber fängt im Wald Rebhühner, die er König Otto im Namen seines Herrn, dem Grafen von Carrabas, als Geschenk überbringt. Die Jagdbeute des Katers wird ein Riesenerfolg. König Otto ist ein Feinschmecker, und auch Prinzessin Frieda erliegt dem Reiz der delikaten Vögel. Mit einem Sack voll Gold kehrt Minkus zu Hans zurück. Hans kann nun die Steuerschuld bei Abbadon tilgen, doch der Zauberer verwandelt seinen Bruder Hubert nicht zurück. Aber er hat die Rechnung ohne den gestiefelten Kater gemacht!

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der gestiefelte Kater" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Michel (Tim Oliver Schultz) begegnet im Schloss zuallererst einem riesenhaften Monster

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Spielfilm | 28.04.2019 | 10:03 - 11:00 Uhr
3.07/5014
Lesermeinung
ARD Rotkäppchen

Rotkäppchen

Spielfilm | 01.05.2019 | 06:40 - 07:40 Uhr
Prisma-Redaktion
2.4/505
Lesermeinung
ARD In allergrößter Not erscheint Lisa, der armen Müllerstochter, ein Fremder im geheimnisvolen Gewand. Er verspricht ihr zu helfen, Stroh zu Gold zu spinnen, aber das nicht ohne Gegenleistung! Lisa willigt in den Handel ein. Es bleibt ihr nichts anderes übrig, sonst muss sie sterben.

Rumpelstilzchen

Spielfilm | 01.05.2019 | 09:50 - 10:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.13/508
Lesermeinung
News
Luca und Natalie waren auf derselben Grundschule. Was machen sie heute, zwölf Jahre danach?

"Die Kinder der Utopie" porträtiert sechs Jugendliche, die gemeinsam zur Grundschule gegangen sind u…  Mehr

Klar, in Deutschland fühlt sich der gebürtige Brite Ross Antony mittlerweile pudelwohl, doch eines fehlt dem Musiker hierzulande: Ein echtes Königshaus!

Ross Antony besitzt seit einiger Zeit neben der britischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Nun…  Mehr

Mimi und Josefin feiern mit ihren Coaches.

Premiere in der siebten Staffel der SAT.1-Castingshow "The Voice Kids": Zum ersten Mal hat ein Duo g…  Mehr

Stets gemeinsam: Szene aus dem letzten Tatort von Sabine Postel und Oliver Mommsen.

Sie hören auf, obwohl es gerade am schönsten ist, am besten läuft: Am Ostermontag sendet die ARD den…  Mehr

"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr