Der lachende Vagabund

Spielfilm, Komödie
Der lachende Vagabund

Infos
Originaltitel
Der lachende Vagabund
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1958
MDR
Di., 16.10.
12:35 - 14:00


Tante Olga , Gattin des Generaldirektors Otto Vogelsang , will nicht, dass ihre Nichte Pia den Reporter Fred Berghoff heiratet. Sie droht dem Verleger der Zeitung "Abend-Express", bei der Fred als gefragter Journalist arbeitet, die Unterstützung zu entziehen. Nun ist der Verleger Emil Hollebusch aber pikanterweise Olgas Bruder und Pias Vater! Deshalb löst Olga Vogelsang gleich drei Reaktionen aus: Fred lässt, um seinem Schwiegervater in spe nicht zu schaden, die Hochzeit platzen, Hollebusch weiß nicht, was er sich mehr wünschen soll - das Weiterbestehen seiner Zeitung oder das Glück seiner Tochter - und Otto Vogelsang reicht es nun vollends, Olgas Einmischung in geschäftliche und familiäre Dinge hinzunehmen. Er flüchtet. Davon bekommt Fred Wind und er heftet sich an Vogelsangs Fersen, um aus des Direktors abenteuerlicher Flucht eine auflagensteigernde Fortsetzungsgeschichte zu fabrizieren. Und er findet Otto tatsächlich. Ohne Geld und Papiere, denn inzwischen hat der Landstreicher Bastian die Sachen mit ihm getauscht. So ziehen nun Otto und Fred, der vorgibt ebenfalls bargeldlos zu sein, gemeinsam durchs Land. Fred natürlich mit seinem Lied vom "lachenden Vagabunden" auf den Lippen. Als Fred Otto schließlich seine Hinterlist gesteht, tut das der jungen Freundschaft der beiden keinen Abbruch. Sie bestehen die aufregendsten Abenteuer miteinander, und die "Abend-Express"-Leser nehmen daran lebhaften Anteil. Da sind die Bekanntschaft mit einer Filmdiva oder mit Annabella , der rassigen Besitzerin einer Trattoria. Das ruft schließlich auch Tante Olga und Pia auf den Plan, die den "lachenden Vagabunden" nachreisen, nicht ohne ihrerseits einen Streich auszuhecken.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der lachende Vagabund" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Charly Gibbons (Benno Sterzenbach, Mitte) ist ein gefährlicher Verbrecher, der über Leichen geht. Egon Schilling (Friethjof Vierock, r.) hat allen Grund, sich vor ihm zu fürchten. Zum Glück sind Langfinger-Max (Heinz Rühmann, 2. v. l.) und sein Freund Arthur (Hans Hessling, l.) rechtzeitig zur Stelle, um die Situation zu entschärfen.

Max, der Taschendieb

Spielfilm | 20.10.2018 | 17:30 - 19:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/509
Lesermeinung
3sat Carlotta Ramirez (Maria Sebaldt) ist von Brasilien nach Wien gekommen, um als Hauptaktionärin an der Generalversammlung eines großen Wirtschaftsunternehmens teilzunehmen. Im brasilianischen Generalkonsulat lernt sie Dr. Otto Wilder (Peter Alexander) kennen.

Charleys Tante

Spielfilm | 21.10.2018 | 17:05 - 18:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.2/505
Lesermeinung
BR Dr. Berning (Harald Juhnke) vom Internationalen Studenten-Austauschdienst hat Familie Haller als Gastfamilie für den amerikanischen Musikstudenten Billy Newman ausgesucht - in der Annahme Conny Haller (Cornelia Froboess) wäre ein Junge...

Hula-Hopp, Conny

Spielfilm | 28.10.2018 | 12:45 - 14:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr