Der lange Weg zur Freiheit

  • Der junge Anwalt Nelson Mandela (Idris Elba, M) will nicht mehr hinnehmen, dass für Schwarze andere Rechte als für Weiße gelten. Vergrößern
    Der junge Anwalt Nelson Mandela (Idris Elba, M) will nicht mehr hinnehmen, dass für Schwarze andere Rechte als für Weiße gelten.
    Fotoquelle: WDR/ARD Degeto/Senator Filmverleih
  • Die erste Ehe von Nelson Mandela (Idris Elba) scheitert. Vergrößern
    Die erste Ehe von Nelson Mandela (Idris Elba) scheitert.
    Fotoquelle: WDR/ARD Degeto/Senator Filmverleih
Spielfilm, Biografie
Der lange Weg zur Freiheit

Infos
Originaltitel
Mandela: Long Walk To Freedom
Produktionsland
Großbritannien / Südafrika
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 30. Januar 2014
WDR
Do., 26.07.
23:55 - 02:10


Filmbiographie über den Friedensnobelpreisträger, dessen Unbeugsamkeit das System der Rassentrennung in Südafrika zu Fall brachte. Südafrika, in den 1940ern. Der junge, charismatische Anwalt Nelson Mandela will nicht mehr hinnehmen, dass für Schwarze andere Rechte als für Weiße gelten. Um gegen das Apartheidsystem zu kämpfen, schließt er sich dem African National Congress an. Sein Talent als Redner macht ihn zu einem der Wortführer der Protestbewegung, die in den Townships starken Zulauf erhält. Mandelas Aufstieg geht aber zulasten seiner Familie und die Ehe mit Evelyn Mase scheitert. In der ehrgeizigen Sozialarbeiterin Winnie Madikizela findet er eine neue Frau an seiner Seite. Als die weißen Sicherheitskräfte 1960 in Sharpville friedliche Demonstranten erschießen, bricht Mandela mit der bisherigen ANC-Strategie des gewaltlosen Widerstandes. Auf sein Konto gehen Sabotageakte, die das Regime schwächen sollen. Mandela wird zum meistgesuchten Mann des Landes und schließlich gefasst. Um ein Exempel zu statuieren, werden er und seine Vertrauten zu einer lebenslangen Gefängnisstrafe verurteilt. Während der inzwischen weltbekannte Häftling auf der Insel Robben Island einsitzt, versuchen die Machthaber, seine Frau zu brechen. Unter einem Vorwand wird Winnie festgenommen und 17 Monate in Isolationshaft gesteckt. Als sie wieder freikommt, ist Winnie härter und hasserfüllter denn je. Auch Mandela bleibt unbeugsam in den 27 Jahren seiner Gefangenschaft. Er glaubt jedoch weiter an die Möglichkeit einer Aussöhnung.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit"

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Spotlight

TV-Tipps Spotlight

Spielfilm | 29.07.2018 | 20:15 - 22:50 Uhr
Prisma-Redaktion
4.25/504
Lesermeinung
BR Cool sein ist alles: Der Teenager John Lennon (Aaron Taylor-Johnson) ahnt noch nicht, was für eine Karriere vor ihm liegt.

Nowhere Boy - Als John Lennon ein Junge war

Spielfilm | 02.08.2018 | 00:35 - 02:05 Uhr
Prisma-Redaktion
1.86/507
Lesermeinung
ZDF Lance Armstrong (Ben Foster) nach seinen zahlreichen Siegen in seiner Villa. Hier weiß er bereits von den Doping-Vorwürfen,  ein Sponsor lässt ihn bereits fallen.

TV-Tipps The Program - Um jeden Preis

Spielfilm | 07.08.2018 | 23:00 - 00:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
News
Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr

Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr