Der magische See

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Der magische See

Infos
Produktionsland
Finnland
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
6+
Planet
Mo., 02.07.
15:15 - 16:30


Die Filmemacher Marko Röhr und Kim Saarniluoto befassen sich in ihrer Dokumentation mit der Seenlandschaft in Finnland. Dabei werfen sie einen Blick auf die in der Eiszeit durch gewaltige Gletscher entstandenen Seen und ihre vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Zu sehen gibt es dort beispielsweise Fischotter bei der Aufzucht ihrer Jungen, seltene Frösche oder wandernde Elchherden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Obstbäume bieten vielen Tieren eine Heimat - auch Waschbären finden dort Höhlen für ihre Jungen.

Das Alte Land - Niedersachsens Obstgarten

Natur+Reisen | 02.07.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Das alte römische Fort im Felsen von Belogradschik.

Unbekanntes Bulgarien - Durch die wilden Gebirge am Rande Europas

Natur+Reisen | 02.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Im malaiischen Teil Borneos werden die Nasenaffen auch "Holländeraffen" genannt. Ihre rötlichen Gesichter erinnerten die Ureinwohner an sonnenverbrannte Europäer.

Indonesien - ungezähmt - Im Reich der Riesen

Natur+Reisen | 02.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Roseanne Barr hat in einem Interview über ihren vermeintlich rassistischen Tweet gesprochen und um Vergebung gebeten.

Schauspielerin Roseanne Barr hat sich in einem Interview zu den Vorwürfen geäußert sie sei eine Rass…  Mehr

Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr