Der rosarote Panther

  • Wo Clouseau (Steve Martin) hin geht, ist Chaos nicht fern. Vergrößern
    Wo Clouseau (Steve Martin) hin geht, ist Chaos nicht fern.
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Ein Mann für alle Fälle: Inspektor Clouseau (Steve Martin) muss zum Ruhme Frankreichs einen kniffligen Fall lösen. Vergrößern
    Ein Mann für alle Fälle: Inspektor Clouseau (Steve Martin) muss zum Ruhme Frankreichs einen kniffligen Fall lösen.
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Großer Auftritt in auf die Tapete abgestimmten Tarnanzügen: Clouseau (Steve Martin, l.) und sein Partner Ponton (Jean Reno). Vergrößern
    Großer Auftritt in auf die Tapete abgestimmten Tarnanzügen: Clouseau (Steve Martin, l.) und sein Partner Ponton (Jean Reno).
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Clouseau (Steve Martin) besucht seinen verletzten Chef Dreyfus (Kevin Kline, liegend) und richtet mit der Fernbedienung des Bettes Unheil an. Vergrößern
    Clouseau (Steve Martin) besucht seinen verletzten Chef Dreyfus (Kevin Kline, liegend) und richtet mit der Fernbedienung des Bettes Unheil an.
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Verbirgt die schöne Xania (Beyoncé Knowles) den Diamanten "Rosaroter Panther"? Clouseau (Steve Martin, M.) und Ponton (Jean Reno) sind ihr von Paris  nach New York gefolgt, um es herauszufinden. Vergrößern
    Verbirgt die schöne Xania (Beyoncé Knowles) den Diamanten "Rosaroter Panther"? Clouseau (Steve Martin, M.) und Ponton (Jean Reno) sind ihr von Paris nach New York gefolgt, um es herauszufinden.
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Triumph für Clouseau (Steve Martin, r.): In Anwesenheit seines Chefs Dreyfus (Kevin Kline) übergibt ihm Xania (Beyoncé Knowles) den Ring mit dem "Rosaroten Panther". Vergrößern
    Triumph für Clouseau (Steve Martin, r.): In Anwesenheit seines Chefs Dreyfus (Kevin Kline) übergibt ihm Xania (Beyoncé Knowles) den Ring mit dem "Rosaroten Panther".
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Bei einem Verhör sind Clouseau (Steve Martin) im wahrsten Sinne des Wortes die Hände gebunden. Vergrößern
    Bei einem Verhör sind Clouseau (Steve Martin) im wahrsten Sinne des Wortes die Hände gebunden.
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Clouseau (Steve Martin, M.) und Ponton (Jean Reno, r.) wollen mit Nicoles (Emily Mortimer) Hilfe bei einem Ball, zu dem Clouseau nicht eingeladen ist, einen Zweifach-Mord lösen und den Verbleib eines Diamantrings klären. Vergrößern
    Clouseau (Steve Martin, M.) und Ponton (Jean Reno, r.) wollen mit Nicoles (Emily Mortimer) Hilfe bei einem Ball, zu dem Clouseau nicht eingeladen ist, einen Zweifach-Mord lösen und den Verbleib eines Diamantrings klären.
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Ponton (Jean Reno, l.), Clouseau (Steve Martin, M.) und Nicole (Emily Mortimer) auf Krankenbesuch. Vergrößern
    Ponton (Jean Reno, l.), Clouseau (Steve Martin, M.) und Nicole (Emily Mortimer) auf Krankenbesuch.
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Der Beginn eines wirklich heißen Abends im New Yorker Hotel "Waldorf Astoria", doch zuerst muss ein Kronleuchter dran glauben:  Clouseau (Steve Martin) und Xania (Beyoncé Knowles). Vergrößern
    Der Beginn eines wirklich heißen Abends im New Yorker Hotel "Waldorf Astoria", doch zuerst muss ein Kronleuchter dran glauben: Clouseau (Steve Martin) und Xania (Beyoncé Knowles).
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
  • Clouseau (Steve Martin) turtelt mit der Assistentin seines Chefs, der süßen Nicole (Emily Mortimer). Vergrößern
    Clouseau (Steve Martin) turtelt mit der Assistentin seines Chefs, der süßen Nicole (Emily Mortimer).
    Fotoquelle: ZDF/Andrew Schwartz / Etienn
Spielfilm, Komödie
Der rosarote Panther

Infos
Originaltitel
The Pink Panther
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 09. März 2006
DVD-Start
Do., 14. September 2006
ZDF
Heute
15:05 - 16:30


Im Fußballstadion, beim Spiel Frankreich gegen China, wird der französische Trainer Gluant vor den Augen eines riesigen Publikums von einem Giftpfeil getroffen. Kurz zuvor hatte er seiner Freundin, Popstar Xania (Beyoncé Knowles), noch etwas - scheinbar Zärtliches - ins Ohr geflüstert. Zu dem Zeitpunkt noch an Gluants Hand: ein riesiger, rosig schimmernder Diamant, der "Rosarote Panther". Jetzt ist Gluant tot und der Diamant verschwunden. Inspektor Dreyfus wittert seine große Chance, mit der Lösung des aufsehenerregenden Falls endlich eine von ihm heiß begehrte Verdienstmedaille kassieren zu können. Doch zunächst betraut er den scheinbar völlig verpeilten Provinz-Polizisten Clouseau mit der Lösung des Falls. In Dreyfus' Vorzimmer macht Clouseau die Bekanntschaft der schüchternen Nicole . Funken sprühen aber auch deshalb, weil Clouseau, der heimliche Mithörer befürchtet, sich unangemessen an der Elektrik zu schaffen macht. Zur Kontrolle stellt Dreyfus Clouseau den gutmütigen Polizisten Gilbert Ponton als Assistenten zur Seite. Schlagartig berühmt wird Clouseau, als er eine berüchtigte Bande von Casino-Räubern, die "Gasmasken-Bande", scheinbar im Alleingang zur Strecke bringt. Der Ruhm gebührt eigentlich einem englischen MI7-Agenten , der jedoch unerkannt im Hintergrund bleiben möchte. Dann gibt es einen zweiten Toten. Ein Fußballstar, der zu Gluants Team gehörte, wird tot aufgefunden. Die Spur von Gluants Mörder und des verschwundenen Panthers führt Clouseau und Ponton nach New York, wo sich Xania aufhält. Clouseau geht davon aus, dass die Pop-Diva etwas zu verbergen hat. Bei seinen Nachforschungen zerlegt der übereifrige Clouseau ihre Suite im berühmten Waldorf Astoria Hotel und erlebt im wahrsten Sinne des Wortes eine heiße Nacht. Bei seiner Ausreise tauscht Xania am Flughafen Clouseaus Handgepäck aus. In der Sicherheitskontrolle erlebt Clouseau ein Desaster und landet als "Schande Frankreichs" auf diversen Titelblättern. Dreyfus triumphiert. Bei einem großen Ball in Paris plant er, selbst die Auflösung des Falls zu präsentieren, in dem eine Spur nach China führt. Doch Clouseau gibt nicht auf. Er hat nach seiner Suspendierung zu Hause am Computer einige interessante Einsichten gewonnen. Beim großen Staatsball, der von einem Auftritt Xanias gekrönt wird, präsentiert Clouseau gemeinsam mit Ponton dank seiner genialen Beobachtungsgabe die Lösung des Falls und die Wiederauffindung des Diamanten. Im Triumph kehrt Clouseau auf die Titelblätter zurück.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der rosarote Panther" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Anna Katarina, Stephane Boucher

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Eine zweimalige Frau

Eine zweimalige Frau

Spielfilm | 19.08.2018 | 09:25 - 10:50 Uhr
2.4/505
Lesermeinung
SAT.1 Die Schlümpfe

Die Schlümpfe

Spielfilm | 19.08.2018 | 15:00 - 17:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.14/507
Lesermeinung
SAT.1 Tammy - Voll abgefahren

Tammy - Voll abgefahren

Spielfilm | 19.08.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
3.3/5023
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr