Derrick May & Friends @ Weather Festival 2015

  • Die 60 Musiker des Lamoureux-Orchesters spielen unter der Leitung von Dzijan Emin aus Mazedonien, der mit Begeisterung mit verschiedenen Genres spielt, sei es Balkan-Musik, Jazz oder Klassik. Vergrößern
    Die 60 Musiker des Lamoureux-Orchesters spielen unter der Leitung von Dzijan Emin aus Mazedonien, der mit Begeisterung mit verschiedenen Genres spielt, sei es Balkan-Musik, Jazz oder Klassik.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Zum Eröffnungskonzert des Pariser Weather Festivals am 4. Juni dieses Jahres präsentierten mehrere Künstler ein ungewöhnliches Musikprojekt. Derrick May wurde dabei von dem luxemburgischen Pianisten Francesco Tristano begleitet. Vergrößern
    Zum Eröffnungskonzert des Pariser Weather Festivals am 4. Juni dieses Jahres präsentierten mehrere Künstler ein ungewöhnliches Musikprojekt. Derrick May wurde dabei von dem luxemburgischen Pianisten Francesco Tristano begleitet.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Zwischen Elektro und Klassik: Zum Eröffnungskonzert des Pariser Weather Festivals am 4. Juni dieses Jahres präsentierten mehrere Künstler ein ungewöhnliches Musikprojekt im Bois de Vincennes. Vergrößern
    Zwischen Elektro und Klassik: Zum Eröffnungskonzert des Pariser Weather Festivals am 4. Juni dieses Jahres präsentierten mehrere Künstler ein ungewöhnliches Musikprojekt im Bois de Vincennes.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Derrick May ist einer der einflussreichsten Techno-Pioniere und gilt als Mitbegründer des Detroit Techno. Vergrößern
    Derrick May ist einer der einflussreichsten Techno-Pioniere und gilt als Mitbegründer des Detroit Techno.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die 60 Musiker des Lamoureux-Orchesters spielen unter der Leitung von Dzijan Emin aus Mazedonien, der mit Begeisterung mit verschiedenen Genres spielt, sei es Balkan-Musik, Jazz oder Klassik. Vergrößern
    Die 60 Musiker des Lamoureux-Orchesters spielen unter der Leitung von Dzijan Emin aus Mazedonien, der mit Begeisterung mit verschiedenen Genres spielt, sei es Balkan-Musik, Jazz oder Klassik.
    Fotoquelle: ARTE France
Unterhaltung, Talk und Musik
Derrick May & Friends @ Weather Festival 2015

Infos
Originalvertonung, Online verfügbar von 09/02 bis 17/02
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2015
arte
Sa., 10.02.
01:40 - 02:40


Zwischen Elektro und Klassik: Als Eröffnungskonzert des Pariser Weather Festivals am 4. Juni 2015 präsentierten mehrere Künstler ein ungewöhnliches Musikprojekt im Bois de Vincennes. Derrick May ist einer der einflussreichsten Techno-Pioniere und gilt als Mitbegründer des Detroit Techno. Der Künstler, der unter eigenen Namen oder den Pseudonymen "Mayday" und "Rhythim is Rhythim" auftritt, wurde in den 80ern mit Hits wie "Strings of Life" berühmt und blickt inzwischen auf eine lange Karriere in der Elektroszene zurück. Begleitet wird er von dem luxemburgischen Pianisten Francesco Tristano, einem überzeugten Grenzgänger, der am liebsten die unterschiedlichsten Genres miteinander verbindet. Seine frühere Gruppe Aufgang imitierte Techno-Rhythmen mit zwei Klavieren und einem Schlagzeug. Heute widmet sich der Künstler dem klassischen Klavierspiel, arbeitet an experimentellen Projekten mit und gibt Konzerte in der ganzen Welt. Ergänzt wird das Programm durch das Orchestre Lamoureux, eine der besten Formationen Frankreichs. Die 60 Musiker spielen unter der Leitung von Dzijan Emin aus Mazedonien, der mit Begeisterung mit verschiedenen Genres spielt, sei es Balkan-Musik, Jazz oder Klassik.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die 60 Musiker des Lamoureux-Orchesters spielen unter der Leitung von Dzijan Emin aus Mazedonien, der mit Begeisterung mit verschiedenen Genres spielt, sei es Balkan-Musik, Jazz oder Klassik.

Derrick May & Friends @ Weather Festival 2015

Unterhaltung | 27.02.2018 | 05:05 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Blick auf das Festival-Gelände.

Chiemsee Summer 2016 - Best of

Unterhaltung | 06.03.2018 | 03:40 - 05:10 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Kim Fisher, Wigald Boning und Die Kölner Mundart Band "Brings"

Privatkonzert - Hausbesuch bei Kim Fisher & Wigald Boning

Unterhaltung | 24.03.2018 | 22:50 - 23:50 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Beste Freundinnen (von links): Vivi (Leonie Rainer), Hanna (Anna König) und Carla (Katharina Schlothauer) sind moderne Frauen mit alten und neuen Problemen - und immer füreinander da.

Der vierte Teil der ZDF-Reihe "Chaos-Queens" hätte gerne etwas spritziger und bissiger sein dürfen, …  Mehr

Die Leidenschaft verschwindet irgendwann aus der Ehe von Cindy (Michelle Williams) und Dean (Ryan Gosling).

Regisseur Derek Cianfrance erzählt in dem Drama "Blue Valentine – Vom Ende einer Liebe" mit brutaler…  Mehr

Tief durchatmen: Über-Mutant Apocalypse (Oscar Isaac) erwacht nach 5.000-jährigem Schlaf und trachtet danach, die Menschheit zu versklaven.

Der Superhelden-Film "X-Men: Apocalypse" wirkt deutlich blasser als seine beiden Vorgänger, ist aber…  Mehr

Rob Hall (Jason Clarke, links) führt seine Kunden gen Gipfel. Von jedem bekommt er dafür 65.000 Dollar.

Das bei RTL als TV-Premiere zu sehende Bergsteiger-Drama "Everest" zeigt in beeindruckenden Bildern,…  Mehr

Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr