Despereaux - Der kleine Mäuseheld

  • Despereaux, die ritterlichste, edelste und freundlichste aller Mäuse. Nicht zu vergessen - die unerschrockenste! Vergrößern
    Despereaux, die ritterlichste, edelste und freundlichste aller Mäuse. Nicht zu vergessen - die unerschrockenste!
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Hovis, der blinde Garnmeister (l.) seilt Despereaux in die Rattenwelt ab. Dort wird die kleine Maus ganz auf sich gestellt sein. Oder doch nicht? Auch eine Ratte könnte einen Freund gebrauchen. Vergrößern
    Hovis, der blinde Garnmeister (l.) seilt Despereaux in die Rattenwelt ab. Dort wird die kleine Maus ganz auf sich gestellt sein. Oder doch nicht? Auch eine Ratte könnte einen Freund gebrauchen.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Alle sind ein Teil dieser Welt, Ratten, Mäuse, Menschen: Happy End für die Prinzessin, Roscuro (l.) und Despereaux. Vergrößern
    Alle sind ein Teil dieser Welt, Ratten, Mäuse, Menschen: Happy End für die Prinzessin, Roscuro (l.) und Despereaux.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Die Prinzessin will nicht hören, was Roscuro zu sagen hat, denn eine Ratte war schuld am Tod ihrer Mutter. Vergrößern
    Die Prinzessin will nicht hören, was Roscuro zu sagen hat, denn eine Ratte war schuld am Tod ihrer Mutter.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Roscuro (r.) ist jene Ratte, die daran schuld ist, dass über das Königreich Dor ein dunkler Schatten gefallen ist. Werden die beiden Freunde? Vergrößern
    Roscuro (r.) ist jene Ratte, die daran schuld ist, dass über das Königreich Dor ein dunkler Schatten gefallen ist. Werden die beiden Freunde?
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Katzen nannte er "Flauschi", doch in der Kampfarena der Rattenwelt trifft Despereaux auf ein möglicherweise flauschiges, jedoch ansonsten eher unangenehmes Exemplar der Gattung. Vergrößern
    Katzen nannte er "Flauschi", doch in der Kampfarena der Rattenwelt trifft Despereaux auf ein möglicherweise flauschiges, jedoch ansonsten eher unangenehmes Exemplar der Gattung.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Despereaux (r.) mit seinem älteren Bruder Furlough in der Schlossbibliothek. Furlough ist eine normale Maus - er hat vor allem Angst. Despereaux hat das nicht - und außerdem hat er Riesenohren, mit denen er fliegen kann. Das kann nicht jeder von sich behaupten. Vergrößern
    Despereaux (r.) mit seinem älteren Bruder Furlough in der Schlossbibliothek. Furlough ist eine normale Maus - er hat vor allem Angst. Despereaux hat das nicht - und außerdem hat er Riesenohren, mit denen er fliegen kann. Das kann nicht jeder von sich behaupten.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Lesen erweitert den Horizont und spornt die Phantasie an: Despereaux bei seiner Lieblingsbeschäftigung. Vergrößern
    Lesen erweitert den Horizont und spornt die Phantasie an: Despereaux bei seiner Lieblingsbeschäftigung.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Despereaux (M.) in der Mäuseschule. Wenn alle vor Angst unter die Tische flüchten, springt er auf. Vergrößern
    Despereaux (M.) in der Mäuseschule. Wenn alle vor Angst unter die Tische flüchten, springt er auf.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Roscuro hat ein gutes Herz, er wollte kein Unglück anrichten, doch sein Wunsch, sich zu entschuldigen, verschlimmert die Sache noch. Ungewollt jagt er der Prinzessin einen Riesenschrecken ein. Vergrößern
    Roscuro hat ein gutes Herz, er wollte kein Unglück anrichten, doch sein Wunsch, sich zu entschuldigen, verschlimmert die Sache noch. Ungewollt jagt er der Prinzessin einen Riesenschrecken ein.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Despereaux wurde vom Mäuserat in die Verbannung geschickt. Hovis, der blinde Garnmeister, führt ihn an den Eingang der Rattenwelt - ein unendlich tiefes, schwarzes Loch. Vergrößern
    Despereaux wurde vom Mäuserat in die Verbannung geschickt. Hovis, der blinde Garnmeister, führt ihn an den Eingang der Rattenwelt - ein unendlich tiefes, schwarzes Loch.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Das Mäusepaar Tilling ist entsetzt. Ihr jüngster Spross Despereaux (M.) kennt keine Furcht - nicht vor Katzen, nicht vor Mausefallen, vor scheinbar gar nichts. Das ist nicht normal in der Mäusewelt. Vergrößern
    Das Mäusepaar Tilling ist entsetzt. Ihr jüngster Spross Despereaux (M.) kennt keine Furcht - nicht vor Katzen, nicht vor Mausefallen, vor scheinbar gar nichts. Das ist nicht normal in der Mäusewelt.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Andre, der königliche Koch, Kreateur außergewöhnlicher Suppen, findet eine Maus in seiner Küche: Despereaux, unseren unerschrockenen Helden. Vergrößern
    Andre, der königliche Koch, Kreateur außergewöhnlicher Suppen, findet eine Maus in seiner Küche: Despereaux, unseren unerschrockenen Helden.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Despereaux freundet sich mit der einsamen, verbitterten Prinzessin an. Vergrößern
    Despereaux freundet sich mit der einsamen, verbitterten Prinzessin an.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
  • Sein Bruder hat Despereaux in die Schlossbibliothek gebracht, wo der kleine Mäuserich an den Büchern nagen soll. Doch Despereaux liest lieber die spannenden Geschichten. Eine neue Welt eröffnet sich ihm. Vergrößern
    Sein Bruder hat Despereaux in die Schlossbibliothek gebracht, wo der kleine Mäuserich an den Büchern nagen soll. Doch Despereaux liest lieber die spannenden Geschichten. Eine neue Welt eröffnet sich ihm.
    Fotoquelle: ZDF/Universal Pictures 2008
Spielfilm, Animationsfilm
Despereaux - Der kleine Mäuseheld

Infos
Originaltitel
The Tale of Despereaux
Produktionsland
Großbritannien / USA
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Do., 19. März 2009
DVD-Start
Do., 06. August 2009
ZDF
So., 30.12.
04:20 - 05:45


Roscuro, die Ratte, gehört einem Seemann, auf dessen Schulter sie bei Landgang sitzt und von wo aus sie die vielen neuen Eindrücke genießt. So kommen die beiden eines Tages auch in das Königreich Dor, das berühmt für seine Suppen ist. Der größte Tag des Jahres ist immer jener, an dem der Koch zunächst dem König, und dieser später dem Volk, eine neue Suppe kredenzt. Doch als es Frühlingsterrine geben soll und alle schon begierig die Löffel schwingen, verwandelt sich der Festtag in einen Albtraum. Der neugierige, von dem guten Geruch angelockte Roscuro fällt in die Suppe der Königin, diese erschrickt im wahrsten Sinne des Wortes zu Tode und hinterlässt einen trauernden König und eine Prinzessin. Der König in seinem Zorn verbietet Ratten und Suppe in seinem Land, das fortan unter einem tiefen Wolkenschleier in immerwährendem Grau liegt. Roscuro, dessen Schiff ohne ihn abgelegt hat, landet in der dunklen Rattenwelt von Dor - in den riesigen Kellerverliesen unter dem Schloss. Ungefähr zur selben Zeit wächst Despereaux Tilling in der Mäusewelt Dors auf. Despereaux ist eine ungewöhnliche Maus - klein, aber mit riesigen Ohren und großem Mut. Wo alle Angst haben, bleibt er standhaft. Katzen nennt er "Flauschi". Statt in der Bibliothek die Bücher anzufressen, liest er lieber, und so lernt er die Märchenwelt der Menschen kennen. Doch seine Eltern und sein großer Bruder sind ob seines andauernden Fehlverhaltens besorgt und bringen ihn vor den Mäuserat, der Despereaux verbannt. Hovis, der blinde Garnmeister, führt den kleinen Mäuserich in die dunklen Kellerräume und seilt ihn ab. Und so findet sich Despereaux in der Rattenwelt bei Roscuro wieder, der ihm das Leben rettet, weil er nur vegetarisch isst und begierig Despereauxs Erzählungen lauscht. Roscuro möchte sich so gern bei der Prinzessin für das Unglück entschuldigen, das mit seinem Fall in die Suppe der Königin begann, und geht die Sache, unterstützt von Despereaux, auch mutig an. Doch als die Prinzessin eine Ratte sieht, kommt es erneut zu einem Fiasko. Roscuro ist nun verbittert und völlig entmutigt. Mit den anderen Ratten entführt er die Prinzessin in ihre unterirdische Arena. Der unerschrockene Despereaux, den seine Familie bereits für tot hielt, muss alle seine Mäusekräfte aufbieten, um die Sache zum Guten zu wenden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Despereaux - Der kleine Mäuseheld" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Den Tieren in Afrika geht das Wasser aus. Das Erdmännchen Billy und der Löwe Sokrates finden sie heraus, dass der Bau eines Staudamms der Grund für die Dürre ist. Gemeinsam beschließen die Tiere um ihren Lebensraum zu kämpfen...

Konferenz der Tiere

Spielfilm | 27.12.2018 | 13:50 - 15:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.22/509
Lesermeinung
ARD Rotkäppchen - die Erfinderin des "Flying Buffet".

Das Rotkäppchen-Ultimatum

Spielfilm | 29.12.2018 | 05:55 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Rotkäppchen (l.) und Schneewittchen (r.) sind glücklich, sich endlich wieder gefunden zu haben.

Es war einmal ... nach Roald Dahl

Spielfilm | 01.01.2019 | 05:30 - 06:25 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr