Deutschland DIREKT! Wenn das Geld hinten und vorne nicht reicht

  • Deutschland ist ein reiches Land. Dennoch wachsen Mitten in diesem Wohlstandsstaat immer mehr Kinder in Armut auf. Im Ruhrgebiet ist es besonders dramatisch. Jedes dritte Kind lebt hier in Armut. Die Dokumentation mit dem Schwerpunktthema: 'Kinderarmut in Deutschland - wenn Mama nicht beschützen kann' zeigt anschaulich, was das konkret für das Leben der betroffenen Kinder aber auch ganzer Familien bedeutet. Vergrößern
    Deutschland ist ein reiches Land. Dennoch wachsen Mitten in diesem Wohlstandsstaat immer mehr Kinder in Armut auf. Im Ruhrgebiet ist es besonders dramatisch. Jedes dritte Kind lebt hier in Armut. Die Dokumentation mit dem Schwerpunktthema: 'Kinderarmut in Deutschland - wenn Mama nicht beschützen kann' zeigt anschaulich, was das konkret für das Leben der betroffenen Kinder aber auch ganzer Familien bedeutet.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Arbeitslosigkeit, Kriminalität und zerrüttete Familien. Köln-Chorweiler gilt als klassisches Problemviertel. Jeder Fünfte ist arbeitslos und viele werden kriminell. Hier ist Armut längst zum Standard geworden. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen der Hochhausfassaden und begleitet mehrere Bewohner in ihrem Alltag. Vergrößern
    Arbeitslosigkeit, Kriminalität und zerrüttete Familien. Köln-Chorweiler gilt als klassisches Problemviertel. Jeder Fünfte ist arbeitslos und viele werden kriminell. Hier ist Armut längst zum Standard geworden. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen der Hochhausfassaden und begleitet mehrere Bewohner in ihrem Alltag.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Arbeitslosigkeit, Kriminalität und zerrüttete Familien. Köln-Chorweiler gilt als klassisches Problemviertel. Jeder Fünfte ist arbeitslos und viele werden kriminell. Hier ist Armut längst zum Standard geworden. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen der Hochhausfassaden und begleitet mehrere Bewohner in ihrem Alltag. Vergrößern
    Arbeitslosigkeit, Kriminalität und zerrüttete Familien. Köln-Chorweiler gilt als klassisches Problemviertel. Jeder Fünfte ist arbeitslos und viele werden kriminell. Hier ist Armut längst zum Standard geworden. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen der Hochhausfassaden und begleitet mehrere Bewohner in ihrem Alltag.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Arbeitslosigkeit, Kriminalität und zerrüttete Familien. Köln-Chorweiler gilt als klassisches Problemviertel. Jeder Fünfte ist arbeitslos und viele werden kriminell. Hier ist Armut längst zum Standard geworden. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen der Hochhausfassaden und begleitet mehrere Bewohner in ihrem Alltag. Vergrößern
    Arbeitslosigkeit, Kriminalität und zerrüttete Familien. Köln-Chorweiler gilt als klassisches Problemviertel. Jeder Fünfte ist arbeitslos und viele werden kriminell. Hier ist Armut längst zum Standard geworden. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen der Hochhausfassaden und begleitet mehrere Bewohner in ihrem Alltag.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Arbeitslosigkeit, Kriminalität und zerrüttete Familien. Köln-Chorweiler gilt als klassisches Problemviertel. Jeder Fünfte ist arbeitslos und viele werden kriminell. Hier ist Armut längst zum Standard geworden. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen der Hochhausfassaden und begleitet mehrere Bewohner in ihrem Alltag. Vergrößern
    Arbeitslosigkeit, Kriminalität und zerrüttete Familien. Köln-Chorweiler gilt als klassisches Problemviertel. Jeder Fünfte ist arbeitslos und viele werden kriminell. Hier ist Armut längst zum Standard geworden. Die Dokumentation bietet einen Blick hinter die Kulissen der Hochhausfassaden und begleitet mehrere Bewohner in ihrem Alltag.
    Fotoquelle: MG RTL D
Report, Dokumentation
Deutschland DIREKT! Wenn das Geld hinten und vorne nicht reicht

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
RTL
Mi., 25.07.
03:15 - 03:55
2/2


Deutschland ist ein reiches Land. Dennoch wachsen Mitten in diesem Wohlstandsstaat immer mehr Kinder in Armut auf. Im Ruhrgebiet ist es besonders dramatisch. Jedes dritte Kind lebt hier in Armut. Die Dokumentation 'Deutschland DIREKT! Wenn das Geld hinten und vorne nicht reicht' mit dem Schwerpunktthema: Kinderarmut in Deutschland - wenn Mama nicht beschützen kann, zeigt anschaulich, was das konkret für das Leben der betroffenen Kinder aber auch ganzer Familien bedeutet. Die Dokumentation hinterfragt zudem, wie leicht gerät man in eine Armutsspirale und wie sind die Chancen dort wieder heraus zu kommen? Sie wohnen in der Regel sehr beengt, haben wenig Geld für gesundes Essen. Angemessene Bildung, Hobbies oder auch Urlaub sind für sie keine Selbstverständlichkeit. Als Kind in Armut aufzuwachsen bringt viele Nachteile. mit sich. Die aktuellen Dokumentation begleitet hautnah den Alltag von Familien, die als arm gelten. Sie berichtet über alleinerziehende Mütter, die für ihre Kinder auf das Angebot der Tafel angewiesen sind, über die Großfamilie mit sieben Kindern für die jeder Tag eine finanzielle Herausforderung ist aber auch über manche ganz 'normale' Familie mit zwei Kindern, die täglich um ein kleines bisschen Wohlstand kämpft. Welche Ängste haben sie? Welche Wünsche? Und wie versuchen sie einen Weg aus der Armutsspirale zu finden? Und was bedeutet diese Situation konkret für die von Armut betroffenen Kinder und ihre Zukunft? Eine Studie der Stiftung Bertelsmann vom Oktober 2017 belegt, dass in Deutschland rund 21 Prozent aller Kinder mindestens fünf Jahre dauerhaft oder wiederkehrend in einer Armutslage leben. Für weitere 10 Prozent ist das ein kurzzeitiges Phänomen. Oft aber gibt es kaum ein Entkommen aus der Armut. Auch wenn in Deutschland in der Regel die Grundversorgung und damit auch ein Dach über dem Kopf gesichert ist, muss das betroffene Kind auf vieles verzichten, was für Gleichaltrige normal ist, dazu gehören auch soziale und kulturelle Aktivitäten oder angemessene Bildungschancen. Stattdessen ist ihr Alltag regelmäßig von Ausgrenzung und Entbehrung geprägt. Wer jedoch schon als Kind nicht am gesellschaftlichen Leben teilhaben konnte, hat auch in der Schule schlechtere Chancen, was sich auf ein ganzes Leben auswirken kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Mohammad Al-Jaukhadar bemalt die Wohncontainer in dem Flüchtlingslager Zaatari, um etwas Farbe in das eintönige Camp zu bringen.

TV-Tipps Zaatari - Leben im Nirgendwo

Report | 24.07.2018 | 23:35 - 01:05 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Body Cam Cops

Body Cam Cops - Episode 2(Episode 2)

Report | 25.07.2018 | 00:15 - 01:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Familie Huber vor der Abreise nach Brasilien

Kein Land für Träumer - Die Saga der Familie Huber aus Kottwil

Report | 25.07.2018 | 01:25 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr