Deutschland, Deine Ämter

  • Die Außendienstler Georg S.  und Hediye E. besprechen gemeinsam die heutigen Fälle. Vergrößern
    Die Außendienstler Georg S. und Hediye E. besprechen gemeinsam die heutigen Fälle.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Kohler
  • Warten auf die Vorstellungsgespräche. Beim Bewerbertag im Jobcenter Rhein-Erft hoffen viele Kunden auf eine erfolgreiche Vermittlung für einen neuen Arbeitsplatz. Vergrößern
    Warten auf die Vorstellungsgespräche. Beim Bewerbertag im Jobcenter Rhein-Erft hoffen viele Kunden auf eine erfolgreiche Vermittlung für einen neuen Arbeitsplatz.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Kohler
  • Sie ist die erste Ansprechpartnerin für Arbeitssuchende: Seit neun Jahren arbeitet Diana S. am Empfang des Jobcenters Rhein-Erft. Vergrößern
    Sie ist die erste Ansprechpartnerin für Arbeitssuchende: Seit neun Jahren arbeitet Diana S. am Empfang des Jobcenters Rhein-Erft.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Kohler
  • Markus B. hat mit seinem Team "Integration Plus" den Bewerbertag ins Leben gerufen. Das Jobcenter bringt im eigenen Gebäude Arbeitgeber und Arbeitssuchende zusammen. Vergrößern
    Markus B. hat mit seinem Team "Integration Plus" den Bewerbertag ins Leben gerufen. Das Jobcenter bringt im eigenen Gebäude Arbeitgeber und Arbeitssuchende zusammen.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Kohler
  • Für Arbeitssuchende ist der Gang zum Jobcenter nicht immer einfach. Das Warten, bis man von seinem Sachbearbeiter aufgerufen wird, gehört dazu. Vergrößern
    Für Arbeitssuchende ist der Gang zum Jobcenter nicht immer einfach. Das Warten, bis man von seinem Sachbearbeiter aufgerufen wird, gehört dazu.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Kohler
  • Die Mitarbeiter des Jobcenters Rhein-Erft im Außendienst. Auch die Bedarfsüberprüfung vor Ort gehört zu ihren Aufgaben. Vergrößern
    Die Mitarbeiter des Jobcenters Rhein-Erft im Außendienst. Auch die Bedarfsüberprüfung vor Ort gehört zu ihren Aufgaben.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Kohler
  • Etwa 160 Nummern werden im Wartebereich des Jobcenters Rhein-Erft täglich aufgerufen. Vergrößern
    Etwa 160 Nummern werden im Wartebereich des Jobcenters Rhein-Erft täglich aufgerufen.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Kohler
  • Markus B. ist Teamleiter in der Abteilung "Integration Plus" des Jobcenters Rhein-Erft. Vergrößern
    Markus B. ist Teamleiter in der Abteilung "Integration Plus" des Jobcenters Rhein-Erft.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Kohler
  • Die Mitarbeiter des Jobcenters Rhein-Erft in Kerpen. Vergrößern
    Die Mitarbeiter des Jobcenters Rhein-Erft in Kerpen.
    Fotoquelle: ZDF/Felix Kohler
  • Logo "ZDF.reportage". Vergrößern
    Logo "ZDF.reportage".
    Fotoquelle: ZDF/Joanna Michna
Report, Reportage
Deutschland, Deine Ämter

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Heute
18:00 - 18:30
Die Berater vom Jobcenter


Nummer ziehen, Antrag ausfüllen, sich bewerben - und warten. Alltag im Jobcenter: Das Schicksal "Arbeitslosigkeit" betrifft knapp 2,5 Millionen Menschen. "Kunden" nennen die Mitarbeiter des Jobcenters Kerpen die Menschen, die jeden Tag vor ihnen sitzen. "Arbeitslose" sagt hier keiner. Wer Leistungen vom Staat erhält, hat die Verpflichtung, sich um eine Arbeitsstelle zu kümmern. Der Weg ins Jobcenter gehört dazu. Wenn das Jobcenter Rhein-Erft in Kerpen morgens seine Pforten öffnet, gewährt es Zugang in ein Amt, in dem jeden Tag Geschichten geschrieben werden: Geschichten voller Emotionen, Geschichten zwischen Erwartung und Enttäuschung, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Und zu jeder von ihnen gehört ein Sachbearbeiter. Diana S. arbeitet seit neun Jahren am Empfang, der ersten Anlaufstelle für täglich etwa 160 Menschen mit Sorgen, Ängsten und Notfällen. Da ist beispielsweise die Kundin, bei der am nächsten Tag vom Energieversorger der Strom abgeklemmt werden soll. Diana schickt sie direkt weiter in die zweite Etage. Hier, in der Leistungsabteilung, sitzt Maki C. Sie nimmt sich der Sache an, spricht in kürzester Zeit mit der Kundin, ihrer Chefin und dem Stromanbieter. Ein Fall, der sie nicht so schnell loslassen wird. Eine weitere Aufgabe des Jobcenters: der Außendienst. Georg S. und Hediye E. bilden das sogenannte Bedarfsfeststellungsteam. Sie fahren raus und überprüfen, ob Anträge von Kunden korrekt gestellt wurden. In der Vermittlungsabteilung leitet Markus B. das Team "Integration Plus". Sie haben hier den Bewerbertag ins Leben gerufen. Das Jobcenter bringt im eigenen Gebäude Arbeitgeber und Arbeitssuchende zusammen. Die "ZDF.reportage: Die Berater vom Jobcenter" wird innerhalb der Reihe "Deutschland, Deine Ämter" ausgestrahlt und erlaubt seltene Einblicke in den oft konfliktreichen Alltag bei verschiedenen staatlichen Behörden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR SPD-Vorsitzende Andrea Nahles (r) trifft auf der Autobahnraststätte Aachener Land auf den belgischen Vorzeige-Kontrolleur Raymond Lausberg (l).

Leben im Laster - Der harte Alltag osteuropäischer LKW-Fahrer

Report | 19.09.2018 | 22:10 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat In dieser Runde ist NDR Autorin Johanna in zweierlei Hinsicht etwas Besonderes: 1. Sie ist eine Frau. 2. Sie ist nicht tätowiert. Zusammen mit Martin Rieck ist sie "7 Tage … unter Tätowierern" im Tattoostudio Bloody Ink in Hamburg.

Avocado - Umweltkiller Superfood

Report | 19.09.2018 | 23:55 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD ARD-Morgenmagazin

ARD-Morgenmagazin

Report | 20.09.2018 | 05:30 - 09:00 Uhr
3.15/5026
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr