Die 80er - Das explosive Jahrzehnt

  • Inka Bause wurde mit dem Titel "Spielverderber" zum Star. Vergrößern
    Inka Bause wurde mit dem Titel "Spielverderber" zum Star.
    Fotoquelle: ZDF/DRA
  • Thomas Anders war in den 80ern mit Modern Talking erfolgreich. Vergrößern
    Thomas Anders war in den 80ern mit Modern Talking erfolgreich.
    Fotoquelle: ZDF/André Böhm
Report, Zeitgeschichte
Die 80er - Das explosive Jahrzehnt

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
So., 19.08.
21:45 - 22:30
1984-86: Superstars und Supergau


Das Jahr 1984 gehört George Orwell. Mit seinem letzten großen Roman "1984" wird er jetzt zum Stichwortgeber einer zunehmend fortschrittsskeptischen Gesellschaft. Der gleichnamige Kinofilm bekommt von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden das Prädikat "besonders wertvoll" und der dazugehörige Soundtrack der britischen Band Eurythmics stürmt die deutschen Charts. 1985, das Tennisturnier von Wimbledon: 11,19 Millionen Deutsche verfolgen das Finale an den Fernsehgeräten. Nie zuvor hat ein Sportler die Massen so elektrisiert. 87 Prozent der Bundesbürger finden Boris Becker sympathisch. Die Standesbeamten schlagen Alarm: Soll doch jeder fünfte männliche Neugeborene Boris heißen. Becker und seine ebenso erfolgreiche Sportsfreundin Steffi Graf bedeuten aber auch eine Zäsur in der deutschen TV-Kultur. Im Windschatten ihrer Erfolge etabliert sich das Privatfernsehen in Deutschland. Im Jahr vor Beckers Wimbledon-Sieg widmen ARD und ZDF dem Tennis zusammen nur 13 Stunden ihrer Sendezeit. 1989 beträgt der Programmanteil der angesagten Sportart bereits sagenhafte 1018 Stunden. Der Löwenanteil entfällt auf die neue private Konkurrenz. Sie treibt ab 1986 die Einsätze im Poker um die Sportübertragungsrechte in die Höhe.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Die 17-jährige deutsche Sängerin Nicole Hohloch gewinnt mit ihrem Lied "Ein bisschen Frieden" den Europäischen Schlagerwettbewerb Grand Prix d'Eurovison de la Chanson in Harrogate, Großbritannien (Archivfoto vom 24.04.1982).

Ein bisschen Frieden - 1982

Report | 24.08.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Das Flugunglück auf der US-Airbase Ramstein forderte 70 Todesopfer, über 1000 Menschen wurden verletzt. Am 28. August 2018 jährt sich die Ramstein-Katastrophe vom 30. Mal.

ZDF-History - Die Akte Ramstein

Report | 26.08.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Weitere Fotos auf Anfrage.

Mekka 1979 - Urknall des Terrors?

Report | 27.08.2018 | 22:45 - 00:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Elias Decker (Jens Atzorn) muss sich erst an seinen ungleichen Kollegen, den Hund Rocky, gewöhnen. Die Serie "Der Bulle und das Biest" wird bis Januar 2019 in Berlin gedreht.

Ein Hund im Polizeidienst – dieses Konzept ist nicht neu, aber häufig erfolgsversprechend. SAT.1 ste…  Mehr

Moderator Kai Pflaume und die Teamkapitäne Bernd Hoëcker und Elton.

Die ARD-Quizshow "Wer weiß denn sowas?" macht derzeit Pause. Doch die Fans können beruhigt sein: Kai…  Mehr

Moderator Matthias Killing auf "Fort Boyard". Vier neue Folgen des atlantischen Spielshow-Dinos laufen bei SAT.1 ab Mittwoch, 5. September, 20.15 Uhr.

"Fort Boyard" ist der erfolgreichste Show-Export Frankreichs. Im September bringt SAT.1 die Abenteue…  Mehr

Martina Hill irritierte mit ihren "Knallerfrauen"-Sketchen derart, dass man ihre vier Staffeln des Programms getrost als eine der besten deutschen Comedy-Formate aller Zeiten bezeichnen darf. Nun "darf" sie auf die große Showbühne unter eigenem Namen.

Ihre Kult-Comedy "Knallerfrauen", von der zwischen 2011 und 2015 vier Staffeln bei SAT.1 liefen, ist…  Mehr

Eine Szene aus dem neuen Intro von "DuckTales".

Bislang gab es die Neuauflage der Zeichentrickserie "DuckTales" nur im Pay-TV zu sehen. Nun startet …  Mehr