Die Akte VW - Geschichte eines Skandals

  • Matthias Müller muss sich im Januar 2016 bei der Detroit Motor Show als Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG unbequemen Fragen stellen. Vergrößern
    Matthias Müller muss sich im Januar 2016 bei der Detroit Motor Show als Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG unbequemen Fragen stellen.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Kern/taglicht me
  • Ferdinand Piëch - rechts neben seinem Großvater Ferdinand Porsche - übernimmt 1993 die Leitung von VW, nachdem er bereits Porsche und Audi mit neuen Designs und innovativer Technik an die Spitze gebracht hatte. Vergrößern
    Ferdinand Piëch - rechts neben seinem Großvater Ferdinand Porsche - übernimmt 1993 die Leitung von VW, nachdem er bereits Porsche und Audi mit neuen Designs und innovativer Technik an die Spitze gebracht hatte.
    Fotoquelle: ZDF/Historisches Archiv der
  • 2010 besucht Angela Merkel den damaligen Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, um die Interessen der deutschen Autoindustrie zu vertreten und allzu niedrige Emissionsgrenzen zu verhindern. Vergrößern
    2010 besucht Angela Merkel den damaligen Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, um die Interessen der deutschen Autoindustrie zu vertreten und allzu niedrige Emissionsgrenzen zu verhindern.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Kern, taglicht m
Report, Dokumentation
Die Akte VW - Geschichte eines Skandals

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Mi., 14.11.
16:45 - 18:20


18. September 2015: Die US-amerikanische Kontrollbehörde EPA gibt bekannt, dass VW seit Jahren bei dem vorgeschriebenen Abgastest durch elektronische Manipulation betrogen hat. Insgesamt elf Millionen Fahrzeuge sind betroffen. Ein Sturm der Entrüstung tobt, ein Skandal mit Geschichte. Wie konnte es dazu kommen? Der Dokumentarfilm blickt hinter die Kulissen des deutschen Konzerns. Der Weltkonzern VW stürzt in seine bisher größte Krise - bei VW ist nichts mehr, wie es war. Klagewellen, Strafzahlungen in Milliardenhöhe, Rücknahmen von Autos. Im Dezember 2017 wird ein VW-Manager in den USA zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt. Und im Mai 2018 ergeht Haftbefehl gegen Ex-VW-Chef Winterkorn. Ein Ende der Eskalation in den USA ist nicht absehbar, und die juristische und politische Aufarbeitung in Europa hat noch nicht einmal richtig begonnen. Dass die VW-Krise kein Zufall ist, sondern eine Vorgeschichte hat, und der heutige Skandal nicht der erste ist, zeigt die Dokumentation. Der Film erzählt die Chronologie des Dieselbetrugs im Lichte der Konzerngeschichte. Denn der Konzern war schon immer anders als andere Firmen. Gegründet durch Hitler und reich geworden durch Weltkriegsproduktion, wird der Autobauer nach dem Krieg als deutscher Musterbetrieb weitergeführt: Politik, Gewerkschaften und Management sitzen an einem Tisch. Die Macht freilich gehört der Familie Porsche-Piëch, die schon bei der Gründung dabei war. Mit seltenem Archivmaterial und hochwertigen Bildern blickt die Dokumentation hinter die Kulissen eines ganz besonderen Konzerns. Dabei zeichnet der Film mit der Hilfe von Politikern, Wissenschaftlern, Umweltaktivisten, Journalisten und Historikern in Europa und den USA Strukturen der Macht und deren Missbrauch nach und zeigt, wer den Preis dafür zu zahlen hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Birkhähne bei der Balz.

natur exclusiv - Das Moor

Report | 19.11.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr (noch 23 Min.)
/500
Lesermeinung
arte Das verschlafene, romantische Bergdorf Douliana thront oben auf einem Hügel auf der Insel Kreta.

360° Geo Reportage - Kreta - Die süßen Früchte des Johannisbrotbaums

Report | 19.11.2018 | 10:30 - 11:25 Uhr (noch 38 Min.)
/500
Lesermeinung
SWR Planet Wissen - Logo

Planet Wissen

Report | 19.11.2018 | 11:15 - 12:15 Uhr
3.63/5046
Lesermeinung
News
"Alles was kommt" ist das Porträt einer Philosophielehrerin (Isabelle Huppert), die an der Schwelle zum Alter gezwungen wird, ihr Leben noch einmal neu zu ordnen.

Die wunderbare Isabelle Huppert gerät in dem meisterlichen Porträt "Alles was kommt" unvermittelt in…  Mehr

Ein Stück deutsches TV-Kulturgut geht zu Ende. Fans der "Lindenstraße" wollen das allerdings nicht akzeptieren.

2020 wird die ARD-Serie "Lindenstraße" eingestellt. Fans der ersten deutschen Soap wollen das verhin…  Mehr

Dieter Kranzbühler (Jörg Pose, links) sagt aus, er habe in Notwehr einen Einbrecher erschossen. Kommissar Falke (Wotan Wilke Möhring) zweifelt die Schilderungen an.

Rumänische Einbrecherbanden marodieren durch Hamburger Einfamilienhäuser, die Anwohner organisieren …  Mehr

Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier erleben das größte Abenteuer ihres Lebens.

2017 avancierte "WEIT" zum unerwarteten Publikumshit und erhielt den Sonderpreis "Kinophänomen des J…  Mehr

Christiane zu Salm kehrt für das TV-Porträt an ihre alte Schule in Mainz zurück.

Christiane zu Salm stand als Chefin des Musiksenders MTV und als Gründerin des Quizspielkanals 9Live…  Mehr