Die Alpen - Unsere Berge von oben

Natur+Reisen, Land und Leute
Die Alpen - Unsere Berge von oben

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Phoenix
So., 22.07.
18:30 - 19:15
Folge 1


"Die Alpen - Unsere Berge von oben" ist eine Reise über das Dach Europas: Der Blick aus der Vogelsicht eröffnet ganz neue Perspektiven der majestätischen und vielfältigen Welt der Alpen: Serpentinen werden zu abstrakten Gemälden, Bilder von Felsformationen erinnern an Mondlandschaften, und Bergdörfer sehen aus wie Puppenhäuser. Die meisten kennen die Alpen als Urlaubsziel für Sport und Erholung. Doch das bedeutendste Gebirge Europas ist viel mehr: eine unberechenbare Naturgewalt, gegen die sich der Mensch immer wieder neu behaupten muss - und dabei oft genug unterliegt. Ein geschichtsträchtiges Territorium, Heimat des Urzeit-Ötzis, Bühne für prächtige Schlösser sowie Achse alter Handelsrouten. Und nicht zuletzt eine Landschaft, die mit erhabenen Gipfeln, ökologisch intakten Almen sowie kristallklaren Seen verzaubert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Heidi Fruhstorfer.

Bayern erleben - Unsere Kindheit in Bayern: draußen

Natur+Reisen | 22.07.2018 | 12:00 - 12:45 Uhr
3.26/5019
Lesermeinung
BR Flusskreuzfahrt durch Bayern. Ablegen an der Fritz-Schäffer-Promenade (benannt nach Bayerns erstem Ministerpräsidenten) in Passau - 600 Kilometer Bayern liegen vor der "Elegant Lady".

Eine Flusskreuzfahrt durch Bayern

Natur+Reisen | 22.07.2018 | 13:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Fliegenfischer Reisenweber freut sich über den Fischreichtum der Steinach. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Unter unserem Himmel - An der oberfränkischen Steinach

Natur+Reisen | 22.07.2018 | 19:15 - 20:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr