Die Alpen von oben

  • Seit mehreren Generationen arbeitet die Familie von Frank Scherrer in der Keramikherstellung. Vergrößern
    Seit mehreren Generationen arbeitet die Familie von Frank Scherrer in der Keramikherstellung.
    Fotoquelle: ARTE
  • Matthieu de Quillac (re.) am Steuer eines Helikopters Vergrößern
    Matthieu de Quillac (re.) am Steuer eines Helikopters
    Fotoquelle: ARTE
  • Matthieu de Quillac Vergrößern
    Matthieu de Quillac
    Fotoquelle: ARTE
  • Felsenkletterin Stéphanie Bodet Vergrößern
    Felsenkletterin Stéphanie Bodet
    Fotoquelle: ARTE
  • Carine Duret ist Besitzerin eines Reitzentrums in Villars-Colmars. Vergrößern
    Carine Duret ist Besitzerin eines Reitzentrums in Villars-Colmars.
    Fotoquelle: ARTE
Report, Dokumentation
Die Alpen von oben

Infos
Synchronfassung, ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv, Foto
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2011
arte
Di., 21.03.
11:00 - 11:50
Vom Queyras in die Seealpen


Diese Folge führt in mehrere Regionen mit unterschiedlichsten Landschaften: vom Naturpark Queyras zum Tal von Ubaye, von Le Haut Verdon über die Hochprovence bis zu den Seealpen. In Südfrankreich neigt sich die Reise dann dem Ende zu. Von Saint-Véran im Queyras-Tal geht es bis nach Barcelonnette. Die Route führt über den Col d'Allos und folgt dem Lauf des Verdon, um zu den berühmten Gorges du Verdon zu gelangen, die als schönste Schlucht Europas gilt. Dann geht es an Castellane und dem Nationalpark Mercantour vorbei hinab in das Royatal bis nach Grasse in der Nähe des Mittelmeers. Auch diesmal stehen wieder interessante Begegnungen auf dem Programm. Auf den Gebirgspfaden des Tals von Allos ist Carine Duret unterwegs. Der hervorragenden Reiterin gehören ein Reitzentrum sowie ein Dutzend Pferde in Villars-Colmars. In Moustiers-Sainte-Marie setzt Frank Scherrer in einem der wenigen Dörfer, in denen noch Keramik hergestellt wird, eine alte Familientradition fort. Mit Stéphanie Bodet geht es zu den steilen Felswänden der Gorges du Verdon. Robert Andretta hat eine sogenannte Via Ferrata an der Felswand instand gesetzt, die sich über dem Dörfchen Brigue erhebt. Er ist außerdem ein Kenner der "Sixtinischen Kapelle der Seealpen": eine Passionsdarstellung, die von Malern aus dem Piemont geschaffen wurde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Suppe, Socken, Herzenswärme

Suppe, Socken, Herzenswärme - Carl Sonnenschein und seine Erben

Report | 30.04.2017 | 07:00 - 07:30 Uhr (noch 11 Min.)
0/500
Lesermeinung
HR Camargue - Das Erbe der Muschelfischer

Camargue - Das Erbe der Muschelfischer

Report | 30.04.2017 | 08:00 - 08:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Bei jedem Wetter patrouillieren die Balineros mit ihren selbst gebauten Wagen auf der höchsten und gefährlichsten Pass-Straße Kolumbiens, der Linea 5.

Die rasenden Engel der Linea 5

Report | 30.04.2017 | 08:15 - 08:30 Uhr
0/500
Lesermeinung
News
Susi Kentikian und Robert Beitsch sind in der sechsten Folge von "Let's Dance" ausgeschieden.
<p>Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html" target="_blank" rel="nofollow">RTL.de</a>.</p>

Jubiläum für "Let's Dance": In der zehnten Staffel der RTL-Show treten prominente Kandidatinnen und […] mehr

Kriminalhauptkommissar Ivo Batic (Miroslav Nemec) wurde angeschossen.

Für Leitmayr und Batic wird die Aufklärung eines alten Falls zur Zerreißprobe. mehr

Steigen in den Ring: Anthony Joshua und Wladimir Klitschko.

Jung gegen alt oder auch Anthony Joshua gegen Wladimir Klitschko: Wenn der 27-jährige Brite am Samst[…] mehr

Channing Tatum in der Rolle des Agent Tequila in "Kingsman 2: The Golden Circle".

Mit "Kingsman: The Secret Service" hat Regisseur Matthew Vaughn im Frühjahr 2015 ein actionreiches S[…] mehr

Steht im Finale von "Das große Backen – Promispezial": Ralph Morgenstern, hier mit Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

Es war die letzte Chance, sich für das Finale der Sat.1-Show "Das große Backen – Promispezial" zu qu[…] mehr