Die Amerika-Saga

  • Die Route 66 - eine der ersten befestigten Straßen in Amerika, die von der Ost- an die West-Küste führte. Vergrößern
    Die Route 66 - eine der ersten befestigten Straßen in Amerika, die von der Ost- an die West-Küste führte.
    Fotoquelle: ZDF/Giulio Biccari
  • Das Kapitol in Washington, D.C., in dem der Senat tagt. Vergrößern
    Das Kapitol in Washington, D.C., in dem der Senat tagt.
    Fotoquelle: ZDF/Giulio Biccari
  • Ein "United States Highway". Vergrößern
    Ein "United States Highway".
    Fotoquelle: ZDF/Giulio Biccari
  • Ein "United States Highway" . Vergrößern
    Ein "United States Highway" .
    Fotoquelle: ZDF/Giulio Biccari
  • Ein Kamerateam beobachtet den Start der Apollo-11-Rakete auf dem Weg zum Mond. Die Live-Fernsehbilder gingen damals um die ganze Welt. Vergrößern
    Ein Kamerateam beobachtet den Start der Apollo-11-Rakete auf dem Weg zum Mond. Die Live-Fernsehbilder gingen damals um die ganze Welt.
    Fotoquelle: ZDF/Giulio Biccari
  • Die erste bemannte Mond-Mission im Landeanflug auf die Mondoberfläche am 20. Juli 1969. Vergrößern
    Die erste bemannte Mond-Mission im Landeanflug auf die Mondoberfläche am 20. Juli 1969.
    Fotoquelle: ZDF/Giulio Biccari
Report, Doku-Reihe
Die Amerika-Saga

ZDFinfo
Sa., 04.08.
04:15 - 04:45
Supermacht und Rock 'n' Roll


Die Folge "Supermacht und Rock 'n' Roll" dokumentiert die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg. Vom Sieg getragen, bauen die Vereinigten Staaten weiter ihre Führung als Weltmacht aus. Erfindungsgeist und Innovation haben die Geschichte Amerikas geprägt. In den 1950er Jahren erscheint kein Projekt zu groß. Highways, Flugzeuge und Raketen werden gebaut. Nun ist der Weltraum das Neuland, das es zu erobern gilt. Und das Land will auch hier Pionier sein. Ein Wettkampf beginnt, denn auch die Sowjets wollen die Ersten sein, die den Mond betreten. Im Juli 1969 siegen schließlich erneut die Amerikaner, wenn auch nur ganz knapp. Die Freude an Fortschritt, Entdeckung und Erfolg hat ein Problem außen vor gelassen - die Rassenfrage. Anfang der 1960er Jahre haben Schwarze immer noch nicht die gleichen Rechte wie Weiße. Erst die Rede des Bürgerrechtlers Martin Luther King rüttelt die Nation auf und lässt sie handeln. In zwölf Teilen erzählt die Doku-Serie "Die Amerika-Saga" die Geschichte der Vereinigten Staaten. In aufwendigen Spielszenen werden die wichtigen Ereignisse nachgestellt und von berühmten Persönlichkeiten und renommierten Wissenschaftlern kommentiert und erläutert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Das Monte Rosa am Fuße des Matterhorns

Schweizer Hotelgeschichten - Nobelherbergen für die Briten

Report | 29.07.2018 | 23:15 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Zerstört in Sekunden

Zerstört in Sekunden - Episode 1(Episode 1)

Report | 04.08.2018 | 04:10 - 04:40 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr