Die Apollo-11-Verschwörung

  • Chad Jenkins looks through a telescope at the U.S. Naval Observatory. Vergrößern
    Chad Jenkins looks through a telescope at the U.S. Naval Observatory.
    Fotoquelle: © Discovery Communications, LLC
  • Leland Melvin looks at images of the moon with Alycia Weinberger. Vergrößern
    Leland Melvin looks at images of the moon with Alycia Weinberger.
    Fotoquelle: © Discovery Communications, LLC
  • Leland Melvin climbs the ladder in astronaut gear at Studio Shotwell in San Francisco. Vergrößern
    Leland Melvin climbs the ladder in astronaut gear at Studio Shotwell in San Francisco.
    Fotoquelle: © Discovery Communications, LLC
  • Leland Melvin begins the reenactment and climbs the ladder in astronaut gear at Studio Shotwell in San Francisco. Vergrößern
    Leland Melvin begins the reenactment and climbs the ladder in astronaut gear at Studio Shotwell in San Francisco.
    Fotoquelle: © Discovery Communications, LLC
Info, Wissenschaft
Die Apollo-11-Verschwörung

Infos
Originaltitel
Mysteries of the Moon Landing
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2019
Discovery
So., 10.11.
18:40 - 19:25
Folge 5, Verschwundene Beweise


Diese Dokumentarserie begibt sich auf die Suche nach endgültigen Beweisen dafür, dass die USA am 20. Juli 1969 tatsächlich Menschen sicher auf dem Mond hat landen lassen. Obwohl das ganze Land seine Helden Buzz Aldrin und Neil Armstrong für diesen großen Schritt für die Menschheit bejubelte, wurden im Laufe der Jahre immer wieder Zweifel laut und Spekulationen kamen auf, die spektakuläre Mondlandung wäre gefälscht und nur in einem Filmstudio aufgenommen. Ein Team von Ermittlern bringt in dieser Serie neue Beweise und Zeugen vor, die wissenschaftliche Belege für beide Seiten erbringen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Das Logo

TV-Tipps Leschs Kosmos - Die Macht von Ritualen: Richtschnur oder Risiko?

Info | 05.11.2019 | 23:10 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR WDR-Autor Peter Onneken als Professor Fake. Mit gefälschter Studie als Experte auf internationalen Kongressen unterwegs.

Betrug statt Spitzenforschung - Wenn Wissenschaftler schummeln

Info | 09.11.2019 | 07:00 - 08:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Orte, die für Gletscherarchäologen interessant sind, sind oft nur sehr schwer zugänglich.

Geheimnis Gletscher: Spurensuche im Eis

Info | 09.11.2019 | 21:05 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In seiner Autobiografie "Ich" schreibt Elton John über Michael Jackson: "Er war wirklich geisteskrank, eine beunruhigende Person, wenn man in seiner Nähe war."

Am 15. Oktober erscheint die neue Autobiografie von Elton John. Darin rechnet er nicht nur mit seine…  Mehr

Nach seinem schweren Motorradunfall will Dominique Horwitz nie wieder auf ein Motorrad steigen. Das betonte der Schauspieler gegenüber der "Bild".

Glück im Unglück: Einen schweren Motorradunfall überlebte Dominique Horwitz ohne nennenswerte Verlet…  Mehr

Charlize Theron wuchs in Südafrika auf. Auf einer Spendengala sagte sie nun, dass sie von der Apartheid profitiert habe.

Aufgewachsen in Südafrika, zog Charlize Theron mit 18 Jahren nach Hollywood, um Karriere zu machen. …  Mehr

Robert De Niro hat Donald Trump einmal mehr hart attackiert. In einem Interview bezeichnete er den US-Präsidenten als Monster.

Robert de Niro ist ein Mann der klaren Worte. Diesem Ruf machte der Schauspieler nun erneut alle Ehr…  Mehr

Alphonso Williams ist in der Nacht zum Samstag an Prostatakrebs verstorben. Der Sänger wurde 57 Jahre alt.

Sein Lachen wird für immer in Erinnerung bleiben: Nach dem Tod des einstigen "DSDS"-Siegers Alphonso…  Mehr