Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel

  • Von links: Pietro (Terence Hill) mit dem neu zugezogenen Kommissar aus Neapel Vincenzo Nappi (Enrico Ianniello). Ein Stadtmensch trifft auf einen Naturburschen. Vergrößern
    Von links: Pietro (Terence Hill) mit dem neu zugezogenen Kommissar aus Neapel Vincenzo Nappi (Enrico Ianniello). Ein Stadtmensch trifft auf einen Naturburschen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Pietro (Terence Hill) hat als Förster ein besonderes Gespür für Tiere, aber auch für die Menschen, die dort leben. Vergrößern
    Pietro (Terence Hill) hat als Förster ein besonderes Gespür für Tiere, aber auch für die Menschen, die dort leben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ganz nah am Himmel: Pietro (Terence Hill) hat es geschafft das geschnitzte Kreuz auf dem Gipfel zu errichten. Nach langer Zeit der Trauer um den Verlust seiner Frau Gulia, kann er zum ersten Mal loslassen und neuen Lebensmut schöpfen. Vergrößern
    Ganz nah am Himmel: Pietro (Terence Hill) hat es geschafft das geschnitzte Kreuz auf dem Gipfel zu errichten. Nach langer Zeit der Trauer um den Verlust seiner Frau Gulia, kann er zum ersten Mal loslassen und neuen Lebensmut schöpfen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Pietros "Familie": sein Freund und Kollege Roccia (Francesco Salvi), Polizist Huber (Gianmarco Pozzoli), seine Schwägerin Claudia (Bettina Giovannini), Roccias Schwester Assunta (Katia Ricciarelli), sein Neffe Giorgio (Gabriele Rossi) und Roccias Tochter Chiara (Claudia Gaffuri). Vergrößern
    Pietros "Familie": sein Freund und Kollege Roccia (Francesco Salvi), Polizist Huber (Gianmarco Pozzoli), seine Schwägerin Claudia (Bettina Giovannini), Roccias Schwester Assunta (Katia Ricciarelli), sein Neffe Giorgio (Gabriele Rossi) und Roccias Tochter Chiara (Claudia Gaffuri).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Pietro (Terence Hill), Kommandant der Forstwache Innichen, ist ein guter Beobachter mit viel Menschenkenntnis. Nach einem Brand mit tödlichen Folgen ermittelt auch Kommissar Vincenzo. Aber Pietro misstraut Vincenzos Theorie und stellt seine eigenen Überlegungen hinsichtlich der Brandstifter an. Vergrößern
    Pietro (Terence Hill), Kommandant der Forstwache Innichen, ist ein guter Beobachter mit viel Menschenkenntnis. Nach einem Brand mit tödlichen Folgen ermittelt auch Kommissar Vincenzo. Aber Pietro misstraut Vincenzos Theorie und stellt seine eigenen Überlegungen hinsichtlich der Brandstifter an.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Serie, Krimiserie
Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel

Infos
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
2011
BR
So., 24.06.
14:55 - 16:00
Jäger und Sammler


Paolo Forti, Juwelier und Kandidat für das Bürgermeisteramt, wird in seinem Laden niedergeschlagen und der sagenumwobene Bergkristall, ein Wahrzeichen von Innichen, wird gestohlen. Zugleich ist Giorgio unauffindbar. Chiara gibt vor, nichts von ihrem Freund zu wissen. Pietro lässt die Forstwache Richtung österreichische Grenze fahnden. Als Giorgio schließlich aufgegriffen wird, gibt er lediglich zu, ein Schmuckstück für 500 Euro an Paolo verkauft zu haben. Vincenzo glaubt seinen Aussagen nicht und nimmt ihn in Untersuchungshaft. Pietros Hilfsangebot weist Giorgio rigoros zurück. Auf Claudias Drängen kommt ihr Mann Enrico nach Innichen, um Giorgio anwaltlich zu vertreten. Unterdessen macht ein Wilderer die Wälder rund um Innichen unsicher. Pietro muss sich darum kümmern und erkennt in den Patronenhülsen eine ihm bekannte Signatur. Als er den großspurigen Andrea damit konfrontiert, beißt er auf Granit, aber Pietro wird hellhörig, als Tatiana, die Haushälterin der Familie Forti, ihm von einem Streit zwischen Vater und Sohn am Tag des Überfalls berichtet. Während Pietro die Wahrheit ans Licht bringt, hat Vincenzo inzwischen seine Versetzung nach Neapel beantragt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Geigenspielerin Irene wurde in der Nacht nach ihrem letzten Konzert ermordet.

Die Toten von Turin

Serie | 22.06.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
3.46/5013
Lesermeinung
KabelEins Scorpion

Scorpion - Der allerletzte Coup

Serie | 23.06.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
4.04/5025
Lesermeinung
HR Beim morgendlichen Joggen an der Bode sieht Klara (Wolke Hegenbarth, r.) einen reglosen Körper im Wasser treiben. Sie verständigt Hauptkommissar Paul Kleinert (Felix Eitner, M.) und Jonas Wolter (Jan Niklas Berg, l.).

Alles Klara - Der dritte Mann

Serie | 24.06.2018 | 00:25 - 01:15 Uhr
3.88/5041
Lesermeinung
News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr