SWR
Die Bewegungs-Docs
Gesundheit + Medizin, Magazin • 19.10.2020 • 21:00 - 21:45
Lesermeinung
Die Müllwerker arbeiten körperlich hart. Fehlbelastungen, einseitiges Arbeiten oder dauerhafte Überanstrengungen    können zu Schmerzen führen. Die Bewegungs-Docs steuern mit gezielten Bewegungstherapien wie Dehnübungen dagegen.
Originaltitel
Die Bewegungs-Docs
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Gesundheit + Medizin, Magazin

Die Bewegungs-Docs

Diese Truppe verrichtet einen echten Knochenjob: die Müllwerker der Stadtreinigung Hamburg. An manchen Tagen bewegen die Männer schon mal bis zu 15 Tonnen Müll - also jeder von ihnen. Sie schleppen Hunderte Mülltonnen enge Kellertreppen hoch oder wuchten 70 Kilo schwere Laubsäcke in die Schüttung des Müllwagens. Eine harte, körperliche Arbeit, die Spuren hinterlassen hat. Gleich elf Mitarbeitende der Stadtreinigung haben sich bei den "Docs" gemeldet, fast alle leiden unter Rückenschmerzen. Um selbst zu erfahren, welchen konkreten Belastungen die Männer der Stadtreinigung bei ihrer Arbeit ausgesetzt sind, gehen die Bewegungs-Docs Melanie Hümmelgen, Christian Sturm und Helge Riepenhof einen Tag lang mit den Müllmännern auf Tour. Während die beiden Orthopäden in ihrem "Praktikum" eine Tonne nach der anderen zum Müllwagen schleppen, hat es Kardiologin Melanie Hümmelgen auf den ersten Blick leichter: Sie entlädt die Tonnen einfach mit einem Greifer. Stundenlanges Sitzen hinter dem Joystick kann aber genauso Gift für den Rücken sein wie das Wuchten schwerer Lasten. Ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm muss her, speziell abgestimmt auf die Rückenleiden der Müllwerker mit ausgeklügelten Kräftigungs- und Dehnübungen. Einige der Männer sollen auch abspecken: zehn Kilo in sechs Monaten. Ist das zu schaffen? Eines der Sorgenkinder der Bewegungs-Docs ist Thomas C. Der 49-Jährige bedient in der Schicht den Müllgreifer und verbringt den größten Teil des Tages im Sitzen. Noch dazu ist er eine Naschkatze, keine gute Kombination bei seiner Diabetes-Typ-2-Erkrankung. Auch Kollege Stephan K. bekommt einen Extratermin bei den Bewegungs-Docs. Der 59-Jährige arbeitet schon seit fast 30 Jahren für die Stadtreinigung. Ihm macht eine Polyarthrose zu schaffen. Knie, Schultern, Handgelenke und Finger sind von dem entzündlichen Gelenkverschleiß betroffen. Können die Bewegungs-Docs den beiden helfen?
Das beste aus dem magazin
Am 31. Oktober ist Halloween.
News

Die besten Gruselfilme zu Halloween

Im Stream oder im TV: prisma präsentiert ausgewählte Gruselfilme und -serien für die Halloweennacht am 31. Oktober.
Sibermond veröffentlicht "SCHRITTE extended" mit vier neuen Songs.
Tipps

Silbermond-Album "SCHRITTE Extended" zu gewinnen

Vor einem Jahr eroberten Silbermond mit ihrem sechsten Album "Schritte" Platz eins der deutschen Charts. Nun veröffentlicht die Band eine um vier Songs erweiterte Neuauflage. prisma verlost drei CDs.
Barnaby Metschurat spielt Oliver Manlik.
News

Ein Bösewicht zum lieb haben

Zugegeben: Der Stuttgarter Tatort zählt zu meinen Lieblingen. Wie sehr die beiden Kommissare Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) aufeinander abgestimmt sind, wie Lannert seinen oft ein wenig über das Maß hinausgehenden jungen Kollegen immer wieder aufs Neue in seinem braunen Porsche 911 Targa emotional einfängt – wunderbar!
Jan Böhmermann
News

"Fernsehen macht einsam"

Jan Böhmermann moderiert das ZDF Magazin Royale. Im Interview mit prisma erklärt er, warum man Witze über Corona machen kann und warum er nicht der nächste Thomas Gottschalk sein will.
Warm gefütterte Jacken mit Lammfell-, Teddy- oder Pelz-Optik liegen im Trend. Mit Mustern werden sonst eher eintönige Winterlooks aufgelockert – wie zum Beispiel hier beim Outfit von Gerry Weber.
Ratgeber

Kuschelig-warm und gerne gemustert

Die Tage werden kürzer und es wird merklich kälter. Zum Glück gibt es aber kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung. Die aktuellen Modetrends halten auch an kalten Tagen warm – und sehen dabei gut aus.
Vorher-Nachher-Bild.
Ratgeber

Top gestylt zum Starfotografen

Bei Princess for one day werden Sie von handverlesenen Profis gestylt. Von Starfotograf Guido Karp (u.a. Robbie Williams, Rolling Stones, Helene Fischer) gibt es dazu das Foto Ihres Lebens.