Die Bienenflüsterer

  • Die Apis dorsata, oder Riesenhonigbiene hat in etwa die Größe einer europäischen Hornisse und ist besonders aggressiv. Vergrößern
    Die Apis dorsata, oder Riesenhonigbiene hat in etwa die Größe einer europäischen Hornisse und ist besonders aggressiv.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die trockenen Äste werden angezündet, um die Bienen zu vertreiben. Vergrößern
    Die trockenen Äste werden angezündet, um die Bienen zu vertreiben.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der süße Duft der Honigernte zieht die Bienen in der Umgebung an. Vergrößern
    Der süße Duft der Honigernte zieht die Bienen in der Umgebung an.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Männer holen den Honig aus den Waben, filtern ihn und teilen ihn untereinander auf. Dieses Jahr gab es eine reichliche Ernte, von dem Ertrag können sie lange leben. Vergrößern
    Die Männer holen den Honig aus den Waben, filtern ihn und teilen ihn untereinander auf. Dieses Jahr gab es eine reichliche Ernte, von dem Ertrag können sie lange leben.
    Fotoquelle: ARTE France
  • In diesem Nest leben über 20 000 Apis dorsata, eine große und aggressive Bienenart. Vergrößern
    In diesem Nest leben über 20 000 Apis dorsata, eine große und aggressive Bienenart.
    Fotoquelle: ARTE France
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Die Bienenflüsterer

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 15/04 bis 22/04
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Mo., 15.04.
17:10 - 17:40
Indonesien - Der heilige Honigbaum


In den Feuchtgebieten des Sentarum-Sees auf der indonesischen Insel Borneo lebt die Riesenhonigbiene Apis dorsata. In den Wäldern der Seenlandschaft baut sie ihre Nester in den Wipfeln der großen Bäume, die hier als heilig gelten und Laulaus genannt werden. Das indigene Volk der Dayak verehrt die Riesenbiene, ihr Honig nimmt in seiner Kultur einen wichtigen Platz ein. Neben dem Fischfang ist der Verkauf von Honig eine der Haupteinnahmequellen. Ouaksah gehört zu den wenigen Menschen, die mit Mut und Geschick eine gefährliche Tradition aufrechterhalten: Er klettert nachts auf die Bäume, um den Bienen ihren Honig zu rauben. Ouaksah ist einer der letzten Honigjäger, die diese nächtliche Ernte betreiben, die auch eine spirituelle Bedeutung besitzt. Ouaksah trägt dabei weder Schuhe noch Handschuhe, lediglich Stirnlampe und Imkerpfeife. Beim Aufstieg in den Wipfel singt er Gebete, um die Geister des heiligen Baums zu besänftigen. Die Honigjäger müssen schnell arbeiten: Zuerst vertreiben sie die Bienen mit dem Smoker, dann schneiden sie das aus einer großen Wabe bestehende Nest ab. Das Honigsammeln ist eine extrem riskante Angelegenheit: Ein einziger Fehltritt und es droht ein tödlicher Sturz in die Tiefe. Am Fuße des Baumes warten Ouaksahs Cousins. In geduldiger Feinarbeit reicht er ihnen die honiggefüllten Bienenwaben herunter. Dank seiner reichen Beute kann sich seine Familie auf einige sorgenfreie Monate freuen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Aufgegebene Kiesgruben voller Grundwasser können zur zweiten Chance für die Natur werden. Der Hecht ist der größte Räuber in solchen Seen.

Der unsichtbare Fluss - Unter Wasser zwischen Schwarzwald und Vogesen

Natur+Reisen | 22.04.2019 | 03:15 - 04:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Leben mit Vulkanen

Leben mit Vulkanen - Liparische Inseln: Von der Hölle zum Paradies

Natur+Reisen | 22.04.2019 | 04:00 - 04:31 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
MDR Unsere Wälder - Nonstop

Unsere Wälder - Nonstop

Natur+Reisen | 22.04.2019 | 04:10 - 04:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Wir starteten fast unter dem Radar": Frauke Ludowig (vor 25 Jahren und heute) erinnert sich im Interview an ihre Anfänge mit "Exclusiv".

Seit 25 Jahren moderiert Frauke Ludowig bei RTL das Promi-Magazin "Exclusiv". Warum Distanz zu Bussi…  Mehr

Die Serie "Meine geniale Freundin" (ab 2. Mai bei MagentaTV), eine Adaption der Buchvorlage von Elena Ferrante, erzählt von der Freundschaft zwischen Lila (Ludovica Nasti, links) und Elena (Elisa del Genio).

Der Roman "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante erzählt von zwei grundverschiedenen Freundinne…  Mehr

In John Downers Film wird ein Geier zum Beobachter über der Serengeti.

Das Leben in der Serengeti in Afrika ist hart. Eine neue BBC-Reihe, die im ZDF im Rahmen von "Terra …  Mehr

Heike Gonzor (Anastasia Papadopoulou), eine der Geliebten von Thomas Jacobi, wird von den Kriminalhauptkommissaren Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, Mitte) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) über dessen zahlreiche Beziehungen aufgeklärt.

Sonntag ist "Tatort"-Zeit. Das gilt auch an Ostersonntag. Eine neue Folge gibt es aber nicht zu sehe…  Mehr

Benedict Cumberbatch wurde für seine Performance als Mathe-Genie Alan Turing berechtigterweise für den Oscar als Bester Hauptdarsteller nominiert. Allerdings musste er sich seinem Kollegen Eddie Redmayne in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" geschlagen geben.

Großes Ausstattungskino mit einer passenden Portion Pathos: "The Imitation Game" setzt dem legendäre…  Mehr