Die Bienenflüsterer

  • Ungesichert über dem Abgrund hängend, holt Chinasami den oberen Teil der Waben ein, da nur dort der Honig enthalten ist. Vergrößern
    Ungesichert über dem Abgrund hängend, holt Chinasami den oberen Teil der Waben ein, da nur dort der Honig enthalten ist.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Auf dem Weg zur Honigjagd halten Chinasami und die anderen Männer für die "Pooja" an: ein traditionelles Gebet an die Waldgötter, die sie um Schutz bei diesem riskanten Unterfangen bitten. Vergrößern
    Auf dem Weg zur Honigjagd halten Chinasami und die anderen Männer für die "Pooja" an: ein traditionelles Gebet an die Waldgötter, die sie um Schutz bei diesem riskanten Unterfangen bitten.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Riesenbienen bauen nur eine einzige vertikale Wabe. Um sie zu schützen, drängen sich die Apis dorsata in mehreren Schichten um die Wabe. Vergrößern
    Die Riesenbienen bauen nur eine einzige vertikale Wabe. Um sie zu schützen, drängen sich die Apis dorsata in mehreren Schichten um die Wabe.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Riesenhonigbiene Apis dorsata kommt jedes Jahr für vier Monate nach Nilgiris in Indien. So lange haben die Honigjäger Zeit, um das flüssige Gold einzuholen. Vergrößern
    Die Riesenhonigbiene Apis dorsata kommt jedes Jahr für vier Monate nach Nilgiris in Indien. So lange haben die Honigjäger Zeit, um das flüssige Gold einzuholen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Chinasami und die anderen Männer teilen die Beute der Honigjagd unter sich auf. Dieses Jahr ist der Ertrag nur sehr gering ausgefallen: Die Bienen haben viel weniger Honig produziert als sonst. Vergrößern
    Chinasami und die anderen Männer teilen die Beute der Honigjagd unter sich auf. Dieses Jahr ist der Ertrag nur sehr gering ausgefallen: Die Bienen haben viel weniger Honig produziert als sonst.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Doku-Reihe
Die Bienenflüsterer

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 18/04 bis 25/04
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 18.04.
17:10 - 17:40
Indien - Flüssiges Gold in schwindelnder Höhe


Im Südwesten Indiens, an der Grenze zwischen den Bundesstaaten Karnataka, Kerala und Tamil Nadu, liegen die Nilgiri-Berge, was so viel wie "die blauen Berge" bedeutet. Sie gehören zu dem über 5.000 Quadratkilometer großen Biosphärenreservat Nilgiri, einem der artenreichsten Ökosysteme weltweit. Jahr für Jahr warten die seit Urzeiten als Jäger und Sammler lebenden Bergbewohner auf die Rückkehr der Riesenhonigbiene Apis dorsata, die das Jahr über auf Wanderschaft ist. Die Honigsaison dauert vier Monate. Den Nektar und Pollen liefern hauptsächlich die Blüten von vier Pflanzenarten: Naga, Koli, Biskoti und Aniké. In den "blauen Bergen" blühen diese Pflanzen während der vier Monate vor dem Monsun. Sobald ihre Blütezeit vorbei ist und die Bienen hier keine Nahrung mehr finden, suchen sie ein neues Trachtgebiet und wandern dafür bis zu 200 Kilometer weit. Bei der Apis dorsata handelt es sich um die aggressivste Bienenart der Welt, die ihre Nester in Baumwipfeln und an Felsüberhängen baut. Mit über zwei Zentimeter Länge ist die Apis dorsata fast doppelt so groß wie die meisten anderen Arten. Chinasami und Jadayan gehören zwei unterschiedlichen indigenen Volksgruppen an, vereint durch die Jagd nach dem begehrten Honig. Ein riskantes Unterfangen, das heutzutage kaum noch jemand wagt: Auf riskanten Kletterpartien hangeln sich die Honigsammler an Strickleitern an den steilen Felswänden entlang und verjagen die Riesenhonigbienen mit Rauch, um an die Waben zu gelangen. Chinasami und Jadayan wollen auch ihre Söhne und Neffen zu Honigjägern ausbilden, um die Existenz der Familien in Zukunft zu sichern und eine jahrhundertealte Tradition am Leben zu erhalten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Neugierige Orang-Utans erkunden den Regenwald. Ihre Art ist durch die Ausbreitung des Menschen gefährdet.

Äquator - Die Linie des Lebens - Die Letzten ihrer Art

Report | 26.04.2019 | 15:50 - 16:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
"Beck is back!" mit Bert Tischendorf in der Titelrolle wurde aufgrund von schwachen Quoten nicht um eine dritte Staffel verlängert.

RTL reagiert auf die schwachen Quoten und setzt drei Serien ab. Der Fictionchef des Kölner Senders g…  Mehr

Dieter Thomas Heck – hier mit Roy Black – begrüßte als Moderator der ZDF-Hitparade zahlreiche Künstler. Können Sie sich noch an die Songs erinnern?

Am 18. Januar 1969 wurde zum ersten Mal die "ZDF-Hitparade" ausgestrahlt – es war der Auftakt zu ein…  Mehr

Rami Malek spielt im 25. James-Bond-Film den Bösewicht.

James Bond bekommt einen neuen Gegner: Rami Malek übernimmt im 25. Film die Rolle des Bösewichts. Ei…  Mehr

Jen (Christina Applegate) muss den plötzlichen Tod ihres Mannes verkraften. Die neue Netflix-Serie "Dead to Me" thematisiert mit viel schwarzem Humor die Verarbeitung von Trauer, aber auch die Entwicklung einer zweifelhaften Freundschaft.

In "Dead to Me" spielt Christina Applegate eine trauernde Witwe. Die neue Netfix-Serie ist düster un…  Mehr

Der junge Anwalt Tobias Lassner (Patrick Müller, Mitte) aus der RTL-Serie "Unter uns" erleidet einen Schlaganfall. Dafür kooperiert RTL mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Easy (Lars Steinhöfel) und Vivien (Sharon Berlinghoff) besuchen ihn im Krankenhaus.

Ein ernstes Thema am Vorabend: Der junge Anwalt Tobias Lassner erleidet in der Serie "Unter uns" ein…  Mehr