Die Braut, die sich nicht traut

  • Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich. Vergrößern
    Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich.
    Fotoquelle: Disney
  • Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich. Vergrößern
    Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich.
    Fotoquelle: Disney
  • Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich. Vergrößern
    Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich.
    Fotoquelle: Disney
  • Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich. Vergrößern
    Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich.
    Fotoquelle: Disney
  • Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich. Vergrößern
    Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich.
    Fotoquelle: Disney
  • Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich. Vergrößern
    Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich.
    Fotoquelle: Disney
  • Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich. Vergrößern
    Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich.
    Fotoquelle: Disney
  • Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich. Vergrößern
    Als Ike Graham (Richard Gere), ein berühmter New Yorker Zeitungskolumnist, wieder einmal weder Zeit noch Ideen für seine Kolumne hat, greift er dankbar die Geschichte der Kleinstadtschönheit Maggie Carpenter (Julia Roberts) auf: Deren Spezialität ist es, Männer regelmäßig vor dem Traualtar stehen zu lassen. Als ihm nach der zynischen Abrechnung eine Welle der Empörung entgegenschlägt, sucht er Beweise für seine These vom männermordenden Vamp - vor Ort. Maggie wiederum hat auch einen Plan - Rache. Und so kommt, was kommen muss: Missverständnisse, Vorwürfe, Intrigen. Und am Ende die Erkenntnis: Was sich neckt, das liebt sich.
    Fotoquelle: Disney
Spielfilm, Komödie
Die Braut, die sich nicht traut

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Runaway Bride
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1999
Kinostart
Fr., 30. Juli 1999
Disney Cinemagic
Fr., 09.11.
20:15 - 22:05


Im Mittelpunkt dieser Geschichte steht Ike Graham, ein erfolgreicher Zeitungskolumnist aus New York. Eines Tages erfährt er von Maggie Carpenter, einer Kleinstadt-Schönheit, die bereits dreimal heiraten wollte, dreimal aber während der Trauung davonrannte. Ike, ein Großstadt-Zyniker, macht daraus eine bissige Glosse, die Maggie nicht verborgen bleibt. Maggie verlangt eine Gegendarstellung und sorgt damit für Ikes Rausschmiss. Nun will dieser Rache, fährt hinaus nach Hale, Maggies Heimatstädtchen in Maryland, wo er prompt erfährt, dass sie ein viertes Mal vor den Altar treten will. Wenn Maggie auch diesmal davonrennt, hätte er nicht nur eine wunderbare Geschichte, sondern wäre auch rehabilitiert. Doch natürlich geschieht, was geschehen muss und sehr bald erliegt Ike den Reizen Maggies. Bis zum unvermeidlichen Happy End aber ist es noch ein langer und witziger Weg. Schließlich steht vorher noch eine Hochzeit auf dem Programm. Oder etwa nicht?

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Runaway Bride - Die Braut, die sich nicht traut" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD So gut wie "Cats"? Marlene (Christine Neubauer, li.) und Henris Mutter (Doris Kunstmann, re.) als Testhörerinnen bei einem Probelauf von Henris Musical.

Männer sind zum Abgewöhnen

Spielfilm | 15.12.2018 | 13:00 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Beim Geschenkeverteilen hat der frischgebackene Weihnachtsmann Scott Cavin (Tim Allen) noch einige Probleme.

Santa Clause - Eine schöne Bescherung

Spielfilm | 15.12.2018 | 20:15 - 22:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/5018
Lesermeinung
SAT.1 Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

Spielfilm | 15.12.2018 | 22:20 - 00:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.53/5030
Lesermeinung
News
Tina (Carin C. Tietze) und Armin (Francis Fulton-Smith) würden es sich zu zweit gern schön machen - doch Tinas erwachsener Sohn hat in der ARD-Komödie "Der Nesthocker" etwas dagegen.

In der klassischen und schnörkellosen ARD-Komödie will Francis Fulton-Smith das Herz von Carin C. Ti…  Mehr

Oliver Geissen fahndet nach den beliebtesten Weihnachts-Hits.

In einer neuen Ausgabe der "ultimativen Chart Show" stellt Oliver Geissen nicht nur die beliebtesten…  Mehr

In Kajaks eine steile Piste hinab: Das ist eine der Herausforderungen teilnehmender Promis bei den "ProSieben Wintergames".

Nicht mit dem Wok durch den Eiskanal, sondern mit dem Kajak auf die Skipiste geht es u.a. für die Te…  Mehr

Vater und Tochter unterwegs: Die Reise bietet Jakob (Wotan Wilke Möhring) und seiner Tochter Mai (Sofia Bolotina) jede Menge Zeit, sich kennenzulernen. ARTE zeigt den kurzweiligen Roadtrip nun in einer Wiederholung.

Ein Junggeselle (Wotan Wilke Möhring) erfährt plötzlich, dass er eine prä-pubertierende Tochter hat.…  Mehr

Sabine Sauer und Volker Heißmann (beide in der Mitte) führen durch den Gala-Live-Abend aus Nürnberg.

Für die "Sternstunden-Gala 2018", den Abschluss des alljährlichen Spendenmarathons im BR, haben sich…  Mehr