Die Brückenbauer

  • 1000 Meter wird die Stahlbrücke über die Lenne bei Hagen geschoben. Ein spektakuläres Bauvorhaben. Vergrößern
    1000 Meter wird die Stahlbrücke über die Lenne bei Hagen geschoben. Ein spektakuläres Bauvorhaben.
    Fotoquelle: ZDF/Enrico Demurray
  • Neben der alten Brücke wird die neue Stahlbrücke gebaut. Der Untergrund für die ersten drei Fahrbahnen ist fast fertig. Vergrößern
    Neben der alten Brücke wird die neue Stahlbrücke gebaut. Der Untergrund für die ersten drei Fahrbahnen ist fast fertig.
    Fotoquelle: ZDF/Enrico Demurray
  • Mit Spezialkränen werden die letzten Brückenteile über der Lenne hochgezogen. Vergrößern
    Mit Spezialkränen werden die letzten Brückenteile über der Lenne hochgezogen.
    Fotoquelle: ZDF/Enrico Demurray
  • Wie in einem U-Boot sieht es im Inneren der Lennetalbrücke aus. Für die Schweißer eine harte und quälende Arbeit. Die Luft ist zum Schneiden. Vergrößern
    Wie in einem U-Boot sieht es im Inneren der Lennetalbrücke aus. Für die Schweißer eine harte und quälende Arbeit. Die Luft ist zum Schneiden.
    Fotoquelle: ZDF/Enrico Demurray
  • 100 Tonnen wiegt das Brückenteil über der Lenne bei Hagen. Kommt es ins Schwingen, wird es gefährlich. Vergrößern
    100 Tonnen wiegt das Brückenteil über der Lenne bei Hagen. Kommt es ins Schwingen, wird es gefährlich.
    Fotoquelle: ZDF/Enrico Demurray
Report, Verkehr
Die Brückenbauer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Mi., 06.06.
11:15 - 12:00
Stress, Stau, genervte Autofahrer


Die Sperrung einer maroden Autobahnbrücke stürzt Pkw-Fahrer und Schwerlastverkehr in einen Verkehrsinfarkt: lange Staus, kilometerlange Umwege, genervte Autofahrer. Die meisten Autobahnbrücken wurden in den 60er und 70er Jahren gebaut. Der Verkehr hat seither um 70 Prozent zugenommen, dafür sind die Brücken nicht ausgelegt. Viele Brücken sind marode. Sanieren hilft nicht mehr, weil gleichzeitig der Verkehr weiter zunimmt. Fünf Jahre Bauzeit wurde für den Neubau der Lennetalbrücke veranschlagt. Sie wird 1000 Meter lang und geht über Bahngleise, eine Straße und den Fluss Lenne. Gewaltige, vorgefertigte Stahlteile werden dazu Stück für Stück von zwei Seiten über das Tal geschoben. Noch nie wurde hierzulande eine so lange Brücke verschoben: "In dieser Größenordnung ist das in Deutschland wohl bislang einzigartig", sagt Projektleiter Michael Neumann. "Es ist ein herausragendes Vorhaben." Die tonnenschweren Brückenteile rutschen auf Teflonplatten, geschmiert mit Spülmittel, ganz langsam auf die Betonpfeiler im Tal. Vorher wurden die Stahlkörper zusammengeschweißt, Naht auf Naht, eine Knochenarbeit. Die gut 40 Schweißer kommen alle aus Kroatien. Deutsche Schweißer, so ein Bauleiter, sind in so großer Zahl für den Bau kaum zu finden. Am Ende kommt das Schwierigste, die Überquerung des Flusses Lenne. Mit Spezialkränen werden 100 Tonnen schwere Brückenteile auf ein Gerüst gestellt, verschweißt und dann verschoben. "Wenn dabei das Gewicht nur leicht ins Schwingen kommt, dann ist es nicht mehr zu kontrollieren", sagt ein Kranfahrer. Präzisionsarbeit über dem Fluss. Wenn die Ingenieure alles richtig berechnet haben, dann wird die Brücke zusammenpassen. "Und wenn nicht", so der Chef des Stahlbaus, "dann machen wir sie passend, aber das wird schon klappen!" Die "ZDF.reportage" begleitete ein halbes Jahr lang die Arbeiten an der Lennetalbrücke.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Turbo Pickers - Retter der Rostlauben

Turbo Pickers - Retter der Rostlauben - Citroën CX(Citroen CX)

Report | 02.06.2018 | 10:15 - 11:15 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL II In der feuchten Garage steht ein Trabi, der schon Schimmel angesetzt hat.. Wird Det es schaffen, daraus noch Geld zu machen?

Mein neuer Alter

Report | 03.06.2018 | 17:00 - 18:00 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
News
Jetzt wird geheiratet: Gerald und Gundula Bundschuh (Axel Milberg und Andrea Sawatzki, Mitte) organisieren eine Hauruck-Hochzeitsfeier für ihren ältesten Sohn.

Der ZDF-Montagsfilm "Ihr seid natürlich eingeladen" ist chaotisch, charmant, aber vor allem gut bese…  Mehr

Viele Frauen fürchten, dass sie den Horror einer Vergewaltigung vor Gericht noch einmal durchleben müssen.

Die Dokumentation "Die Story im Ersten: Was Deutschland bewegt!" mit dem Untertitel "Vergewaltigt. W…  Mehr

YouTuberin Nihan (links) spricht mit Rabiat-Reporterin Gülseren Ölcüm über widersprüchliche Lebensstile - in einer ARD-"Rabiat"-Reportage mit dem Titel "Türken, entscheidet euch!"

Die neue Kluft zwischen dem Türkisch- und Deutschsein führt für viele in Deutschland lebende Türken …  Mehr

Wer scheidet aus, wer kommt eine Runde weiter? Die Kandidaten im Überblick.

Sie tanzen wieder, die Promis: In insgesamt 13 Folgen der neuen "Let's Dance"-Staffel geht es für In…  Mehr

Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr