Die DC-3 Story

  • Hier genießt ein Pärchen um das Jahr 1938 in den USA den Luxus eines Doppelbetts im DC-3 ""Skysleeper"". Vergrößern
    Hier genießt ein Pärchen um das Jahr 1938 in den USA den Luxus eines Doppelbetts im DC-3 ""Skysleeper"".
    Fotoquelle: ZDF
  • Die "That's All, Brother", das Führungsflugzeug des D-Day 1944, wird von Grund auf restauriert, um wieder fliegen zu können. Vergrößern
    Die "That's All, Brother", das Führungsflugzeug des D-Day 1944, wird von Grund auf restauriert, um wieder fliegen zu können.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die DC-3 des Schweizer Unternehmers Hugo Mathys fliegt vor der imposanten Schweizer Bergkulisse. Mathys hat den Oldtimer vor dem Abwracken gerettet. Vergrößern
    Die DC-3 des Schweizer Unternehmers Hugo Mathys fliegt vor der imposanten Schweizer Bergkulisse. Mathys hat den Oldtimer vor dem Abwracken gerettet.
    Fotoquelle: ZDF
  • In Punta Gorda, Florida, steht die älteste DC-3 der Welt: ein original ""Skysleeper"". Familie Moss möchte das Wrack vor der Verschrottung bewahren und komplett neu aufbauen. Vergrößern
    In Punta Gorda, Florida, steht die älteste DC-3 der Welt: ein original ""Skysleeper"". Familie Moss möchte das Wrack vor der Verschrottung bewahren und komplett neu aufbauen.
    Fotoquelle: ZDF
  • Der Schweizer DC-3-Liebhaber Hugo Mathys vor seiner Neuanschaffung ""Judy"" in Oshkosh, Wisconsin. Vergrößern
    Der Schweizer DC-3-Liebhaber Hugo Mathys vor seiner Neuanschaffung ""Judy"" in Oshkosh, Wisconsin.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Luftverkehr
Die DC-3 Story

Infos
Online verfügbar von 24/07 bis 23/08
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Di., 24.07.
21:45 - 22:40
Das Flugzeug, das die Welt verändert hat


Im Zweiten Weltkrieg war die DC-3 am Erfolg der Invasion in der Normandie 1944 beteiligt. Sie flog alliierte Fallschirmspringer hinter die deutschen Linien und versorgte sie. Diese unbekannte Seite des D-Day wird in der Dokumentation von Ed Shames, einem der ersten Fallschirmspringer am D-Day, erzählt. Spektakulär ist der Bau brandneuer Motoren aus uralten Ersatzteilen, die schon im Jahr 1944 produziert wurden, aber noch keine Minute Flugzeit "auf der Uhr" haben. Dieses kleine Wunder ist bei der DC-3 aufgrund des hohen Lagerbestands militärischer Ersatzteile möglich. Außerdem zeigt der Film zum ersten Mal die Restaurierung des kürzlich aufgefundenen D-Day-Führungsflugzeugs, ebenfalls eine DC-3. In der Schweiz begleitet das Kamerateam den Unternehmer Hugo Mathys in seiner silbernen Swissair DC-3 aus den 40er Jahren beim Flug über die Alpen. Mathys stieß per Zufall auf diese fliegende Schönheit, als sie nach Dubai verkauft werden sollte, um dort ein Autobahnkreuz zu schmücken. Er rettete die Old Lady und ließ sie bei den Basler-Werken in Oshkosh, Wisconsin, für viel Geld originalgetreu restaurieren. Die Basler-Werke in den USA haben sich darauf spezialisiert, aus alten DC-3-Rümpfen neue Flugzeuge herzustellen und sie mit einem modernen Cockpit sowie einem Turbo-Antrieb auszurüsten. Basler macht aus 80-jährigen Oldtimern Hightech-Flieger, die in extremen Gegenden außer Konkurrenz in ein zweites Leben fliegen. Ein für Deutschland besonders wichtiges Kapitel der DC-3 kann im Juni 2018 und im August 2019 zweimal gefeiert werden: der 70. Jahrestag der Berliner Luftbrücke. Über ein Jahr wurde West-Berlin während der sowjetischen Blockade aller Landwege aus der Luft versorgt, bis zum Winter 1948 vor allem von der DC-3. Diese Luftbrücke sicherte zwei Millionen West-Berlinern das Überleben und bescherte den Sowjets die erste Niederlage im Kalten Krieg.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte (Erstausstrahlung ARTE: 26.05.2012)

Siegeszug des Düsenjets

Report | 21.07.2018 | 22:55 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Birgitta Weber, Redaktionsleiterin.

Report Mainz

Report | 24.07.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der Schweizer DC-3-Liebhaber Hugo Mathys vor seiner Neuanschaffung ""Judy"" in Oshkosh, Wisconsin.

Die DC-3 Story - Das Flugzeug, das die Welt verändert hat

Report | 27.07.2018 | 11:00 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr