Die Dienstagsfrauen

Die extravagante Estelle (Nina Hoger) hat sich für die Pilgertour einen Spezialkoffer anfertigen lassen. Vergrößern
Die extravagante Estelle (Nina Hoger) hat sich für die Pilgertour einen Spezialkoffer anfertigen lassen.
Fotoquelle: SWR/ARD Degeto/Conny Klein
TV-Film, TV-Komödie
Die Dienstagsfrauen

Infos
Originaltitel
Die Dienstagsfrauen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Di., 14. Juni 2011
DVD-Start
Do., 16. Juni 2011
SWR
Sa., 16.06.
12:35 - 14:05


Vor 15 Jahren haben sie sich bei einem Französischkurs kennengelernt - und sind seither Freundinnen: die erfolgreiche Anwältin Caroline , die zerbrechlich wirkende Judith , die gestresste Hausfrau Eva und die extravagante Estelle , Mitbesitzerin einer florierenden Apothekenkette. Traditionell verbringen die Damen nicht nur jeden Dienstagabend im Monat gemeinsam, sondern einmal im Jahr auch einen unbeschwerten Wochenendtrip. Diesmal kommt alles anders: Die frisch verwitwete Judith möchte zum Andenken an ihren verstorbenen Mann Arne dessen begonnenen Pilgerweg nach Lourdes vollenden. Weder Caroline noch Eva und Estelle sind von der Aussicht begeistert, tagelang über Stock und Stein zu marschieren, aber als gute Freundinnen schließen sie sich der trauernden Judith natürlich an. Was zunächst als abwechslungsreiche Wanderung durch die Pyrenäen beginnt, erweist sich allerdings bald als schweißtreibende Strapaze. Die unterschiedlichen Temperamente sorgen zunehmend für Zwist und gegenseitige Sticheleien. Damit nicht genug, taucht plötzlich auch noch Carolines junger Berufskollege und Verehrer Paul auf und schließt sich dem Vierergespann an, was die sonst so kühle Anwältin in arge Verlegenheit bringt. Der steinige Weg bringt die Frauen dazu, sich verdrängten Konflikten und Sehnsüchten zu stellen. Hausmütterchen Eva erinnert sich daran, dass sie ursprünglich einmal Ärztin werden wollte, bevor sie begann, ihrer verwöhnten Familie jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Die exzentrische Estelle behält zwar ihre hohen Ansprüche und ihre spitze Zunge, doch auch sie stößt an ihre körperlichen Grenzen. Allein Judith, das Pilgertagebuch ihres Gatten fest in der Hand, will sich durch nichts von ihrem Weg abbringen lassen. Mehr und mehr wird jedoch deutlich, dass die Schilderungen aus Arnes Tagebuch sich nicht mit den Routen decken, die die vier Frauen beschreiten. Nur will das Judith nicht zugeben. Die Enthüllung des Geheimnisses um Arnes Pilgertagebuch birgt einigen Sprengstoff, der bald die Freundschaft der vier auf eine Bewährungsprobe stellt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Dienstagsfrauen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Dienstagsfrauen"

Weitere Darsteller: Saskia Vester, Teresa Harder, Marie Diehr

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Hausbau mit Hindernissen

Hausbau mit Hindernissen

TV-Film | 23.06.2018 | 05:25 - 06:55 Uhr
4.17/506
Lesermeinung
SWR Auf zum Frühsport (v.l.n.r.): Caroline (Ulrike Kriener), Judith (Jule Ronstedt), Eva (Saskia Vester), Estelle (Nina Hoger) und Kiki (Mimi Fiedler) sind bereit.

Die Dienstagsfrauen - Sieben Tage ohne

TV-Film | 23.06.2018 | 12:40 - 14:10 Uhr
3/5011
Lesermeinung
HR Nach der Hochzeit bin ich weg!

Nach der Hochzeit bin ich weg!

TV-Film | 23.06.2018 | 13:20 - 14:50 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
News
Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr

Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr