Die Dienstagsfrauen - Sieben Tage ohne

Auf zum Frühsport (v.l.n.r.): Caroline (Ulrike Kriener), Judith (Jule Ronstedt), Eva (Saskia Vester), Estelle (Nina Hoger) und Kiki (Mimi Fiedler) sind bereit. Vergrößern
Auf zum Frühsport (v.l.n.r.): Caroline (Ulrike Kriener), Judith (Jule Ronstedt), Eva (Saskia Vester), Estelle (Nina Hoger) und Kiki (Mimi Fiedler) sind bereit.
Fotoquelle: SWR/ARD Degeto/Christiane Pausch
TV-Film, TV-Komödie
Die Dienstagsfrauen - Sieben Tage ohne

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Die Dienstagsfrauen - Sieben Tage ohne
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Kinostart
Fr., 03. Januar 2014
SWR
Sa., 23.06.
12:40 - 14:10


Man erinnert sich: Die gemeinsame Pilgerfahrt der "Dienstagsfrauen" nach Lourdes verlief nicht ohne Streitigkeiten. Trotzdem sind Caroline , Eva , Estelle , Judith und Kiki noch immer dicke Freundinnen. Ihre über 15 Jahre währende Tradition, sich am ersten Dienstag jeden Monats zum gemeinsamen Abendessen zu treffen, wollen sie keinesfalls missen. Nun steht traditionsgemäß auch wieder der jährliche Kurzurlaub des Quintetts an. Ausgerechnet von Eva, die gutes Essen sehr zu schätzen weiß, kommt der Vorschlag, auf einem idyllisch abgelegenen Burghotel eine Fastenwoche einzulegen: Sieben Tage Entschleunigung und Entschlackung fernab von Büroalltag, Großstadttrubel und Familienstress. Allen gemischten Gefühle zum Trotz, kommen die Damen frohgemut auf der Burg an. Aber die anstrengenden Entspannungsübungen und das karge Fastenmenü aus Wasser und Gemüsebrühe lassen die Stimmung schnell in den Keller sacken. Mit knurrendem Magen kommt es zwischen den Freundinnen bald zu Reibereien. "Sieben Tage ohne" entpuppen sich als sieben Tage ohne Erholung. Nur Caroline merkt schnell, dass Eva in Wahrheit aus einem ganz anderen Grund zum Fasten fahren wollte: Sie will ihren unbekannten Vater finden - und ihre Spurensuche führte sie auf die Burg des eleganten Leo Falk . Sollte er eine Affäre mit ihrer Mutter gehabt haben? Mit Hilfe des leicht verwirrten Dorfbewohners Emmerich versucht sie, eindeutige Beweise zu finden. Als Estelle, Judith und Kiki von Evas Geheimnis erfahren, fühlen sie sich von ihrer Freundin hinters Licht geführt. Dabei spielen auch sie selbst mit nicht ganz offenen Karten. Bald zeigt sich, dass jede der "Dienstagsfrauen" von ganz persönlichen Sorgen und Herzschmerzen geplagt wird und sie alle den aufmunternden Beistand ihrer Freundinnen gut gebrauchen können.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Dienstagsfrauen - Sieben Tage ohne" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Sommer in Rom

TV-Film | 24.06.2018 | 22:20 - 23:50 Uhr (noch 32 Min.)
3.92/5013
Lesermeinung
3sat .

Der Doc und die Hexe

TV-Film | 26.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Marit (Maja Schöne) bekommt ein Baby von ihrer Affäre Christian (Henning Baum).

Neu in unserer Familie - Ein Baby für alle

TV-Film | 26.06.2018 | 22:10 - 23:40 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr