Die Eisenbahn im Ersten Weltkrieg

Report, Geschichte
Die Eisenbahn im Ersten Weltkrieg

Infos
Originaltitel
Railways of the Great War with Michael Portillo
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2015
Spiegel Geschichte
Sa., 11.08.
14:50 - 15:25
Folge 5, Ehrungen und Gedenken(Railways and Remembrance)


Vier Jahre lang hatte die Eisenbahn im Ersten Weltkrieg die Frontlinien mit Soldaten, Munition und Lebensmitteln versorgt. Sogar nach Unterzeichnung des Waffenstillstands standen die Züge nicht still: Während Großbritannien um seine Gefallenen trauerte, spielte die Eisenbahn für deren Gedenken eine entscheidende Rolle. Michael Portillo besucht unter anderem einen historischen Eisenbahnwaggon, in dem gefallene Kriegshelden auf ihre letzte Reise geschickt wurden, und erfährt mehr über die Geburtsstunde des Schlachtfeldtourismus, der sich bis heute großer Beliebtheit erfreut.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Logo

Damals... - Wiesnfreud und Wiesnleid

Report | 22.09.2018 | 13:25 - 13:55 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Inszenierung mit Komparsen: Cannstatter Volksfest, Hexenschaukel um 1930.

Das Jahr ohne Sommer - Wie das Cannstatter Volksfest entstand

Report | 23.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Der erste "Kindertransport": Anfang Dezember 1938 warten deutsch-jüdische Jungen und Mädchen im Fährhafen Hoek van Holland auf die Weiterreise nach Großbritannien.

ZDF-History - Rettung der Zehntausend - Die Kindertransporte

Report | 23.09.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dr. Jens Schwindt (M.) und Michael Hoffmann (r.) präsentieren den "Löwen" Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer und Frank Dümmel mit "Sim Characters" den medizinischen Frühgeborenensimulator "Paul".

In der dritten Folge der neuen Staffel von "Die Höhle der Löwen" wurde der größte Deal in der Geschi…  Mehr

Im Februar 1966 porträtierte Hans Jürgen Syberberg Romy Schneider in Kitzbühel in einem faszinierenden Film. Damals war die Schauspielerin in einer Schaffenskrise.

Mit 27 Jahren steckt Romy Schneider in einer frühen Krise. Regisseur Hans Jürgen Syberberg verbringt…  Mehr

Nicht ohne meinen Hund: Rudolph Moshammer (Thomas Schmauser) stolziert mit seiner Mutter (Hannelore Elsner) durch die Münchner Maximilianstraße.

Mit "Der große Rudolph" ist dem BR ein respektvoller Film über Rudolph Moshammer gelungen, in dem de…  Mehr

Rudi Cerne und die Polizei suchen erneut Augenzeugen.

Das Kalkül von "Aktenzeichen XY ... ungelöst" und der Polizei: Kein Verbrecher soll sich sicher sein…  Mehr

Mein Mann, der Kunde: Der eifersüchtige Ludwig (Peter Schneider) hat seine eigene Frau Inge (Silke Bodenbender) als Escortdame gebucht - inkognito natürlich. Inge ist davon nicht sonderlich begeistert.

Um den Hof ihrer Familie und ihre Existenz zu retten, besorgt sich Inga erst einen Job in einer Erot…  Mehr