Die Eiskönigin - völlig unverfroren

  • Die Eiskönigin - völlig unverfroren
Sie versucht mit ihrer Schwester Kontakt aufzunehmen Vergrößern
    Die Eiskönigin - völlig unverfroren Sie versucht mit ihrer Schwester Kontakt aufzunehmen
    Fotoquelle: SF2
  • Die Eiskönigin - völlig unverfroren
Ausgerutscht Vergrößern
    Die Eiskönigin - völlig unverfroren Ausgerutscht
    Fotoquelle: SF2
  • Die Eiskönigin - völlig unverfroren
Kuriose Begegnung Vergrößern
    Die Eiskönigin - völlig unverfroren Kuriose Begegnung
    Fotoquelle: SF2
Spielfilm, Animationsfilm
Die Eiskönigin - völlig unverfroren

Infos
Originaltitel
Frozen
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 28. November 2013
DVD-Start
Do., 03. April 2014
SF2
Sa., 19.01.
08:40 - 10:15


Die achtjährige Elsa, Prinzessin des Königreichs Arendelle, besitzt geheimnisvolle Zauberkräfte, die sie noch nicht richtig unter Kontrolle hat. Sie kann damit Eis, Frost und Schnee erzeugen. Als sie ihre kleine Schwester Anna beim Spielen unabsichtlich mit einer Ladung Schnee am Kopf trifft und diese bewusstlos wird, suchen ihre Eltern Hilfe bei den Trollen. Anna wird geheilt, doch warnt der Häuptling der Trolle vor Elsas Kräften, von denen in Zukunft grosse Gefahren für die ganze Menschheit ausgehen werden. Um ihre Tochter zu schützen, beschliessen die Eltern, sie im Schloss einzuschliessen, bis sie ihre Magie vollständig kontrollieren kann. Zehn Jahre später verunglückt das Königspaar bei einem schweren Sturm auf hoher See tödlich. Elsa soll nun den Thron besteigen. Als nach langer Vorbereitung endlich der Tag der Krönung gekommen ist, läuft Anna voller Freude durch die geschmückten Strassen. Dort begegnet sie dem attraktiven Prinzen Hans - es ist Liebe auf den ersten Blick. Kurz nach der Krönungszeremonie macht er ihr einen Heiratsantrag, den sie auch prompt annimmt. Doch Elsa weigert sich, ihnen für ihre Hochzeit ihren Segen zu geben. Es kommt zu einem heftigen Streit zwischen den Schwestern, bei dem Elsa die Kontrolle verliert und ihre magischen Kräfte vor allen Gästen offenbart. Die Prophezeiung der Trolle scheint sich zu bewahrheiten. Um kein Unheil anzurichten, flieht Elsa in die fernen Nordberge. Dabei entfesselt sie unabsichtlich Eis und Schnee und bringt den ewigen Winter über Arendelle. In einem riesigen Eispalast lebt sie von nun an einsam und von der Welt abgeschottet, lässt die Vergangenheit hinter sich und erweckt nichtsahnend den Schneemann aus der gemeinsamen Kindheit, Olaf, zum Leben. Anna ist fest entschlossen, ihre Schwester wieder zurückzuholen und das Land aus der eisigen Umklammerung des Winters zu befreien. Vor ihrer Abreise gibt sie die Regierungsgeschäfte von Arendelle in die Hände des Prinzen Hans. Während sie sich in einer Berghütte warme Bekleidung besorgt, trifft sie auf den Eislieferanten Kristoff und dessen Rentier Sven. Anna gelingt es, Kristoff zu überreden, sie auf den Nordberg zu begleiten. Auf dem abenteuerlichen Weg dorthin treffen die drei auf Olaf, der sie zu Elsas Eispalast führt. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 1,2 Milliarden US-Dollar ist «Die Eiskönigin» der weltweit bisher erfolgreichste Animationsfilm überhaupt. Auch von den Kritiken wurde der Animationsfilm sehr positiv aufgenommen und geht als neuer Disney-Klassiker in die Filmgeschichte ein.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Der Junge mit den Goldhosen

Der Junge mit den Goldhosen

Spielfilm | 19.01.2019 | 07:20 - 08:55 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL II Tessa (Dakota Fanning) und Adam (Jeremy Irvine) geniessen die gemeinsame Zeit

Now Is Good - Jeder Moment zählt

Spielfilm | 19.01.2019 | 08:20 - 10:25 Uhr
Prisma-Redaktion
1.5/502
Lesermeinung
arte Blütenstraße 11

Blütenstraße 11

Spielfilm | 27.01.2019 | 00:35 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr