Die Elbe von oben

Thomas Kunadt - Shipspotter. Vergrößern
Thomas Kunadt - Shipspotter.
Fotoquelle: NDR/doc.Station
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Die Elbe von oben

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
NDR
Sa., 11.08.
12:45 - 13:30
Von Hamburg bis Cuxhaven


Von Hamburg bis Cuxhaven ist die Elbe einer der meist befahrenen Flüsse der Welt. Die Fahrrinne ist auf etwa 15 Meter Tiefe ausgebaggert, damit können auch die größten Containerschiffe den Hamburger Hafen anlaufen. Je mehr sich die Elbe dem Meer nähert, desto stärker wird der Einfluss der Gezeiten. Unerlässlich öffnet sich der Mündungstrichter des Stromes. Bei Cuxhaven ist die Elbe 15 Kilometer breit, bis sie hinter Neuwerk im Meer verschwindet. Mehr als 5.000 Containerschiffe fahren pro Jahr auf der Elbe Richtung Hamburg. Thomas Kunadt sammelt alles, was über Containerschiffe veröffentlicht wird und fotografiert die Schiffe auf der Elbe. Er ist Shipspotter. 20.000 Schiffe hat er bisher fotografiert. Elisabeth Schwartau musste vor fast 40 Jahren ihre Heimat verlassen. Das Fischerdorf Altenwerder wurde abgerissen, es musste dem neuen Containerterminal im Hafen weichen. Nur die Kirche steht noch, auf einem Grünstreifen zwischen Autobahn und Terminal. Kurz hinter dem Hafen beginnt das Alte Land. Jeder dritte in Deutschland geerntete Apfel kommt von dort. 15 verschiedene Sorten wachsen auf der Plantage von Birgit Mählmann; den fruchtbaren Boden für gute Ernten hat die Elbe gebracht. Hinter dem Deich schnitzt Jonas Kötz knollennasige Figuren aus Holz. Bis zu sechs Meter große Kunstwerke entstehen aus alten Dalben aus dem Hamburger Hafen. Kleine dicke Herren sind das Lieblingsmotiv des Künstlers. Karsten Hinrichsen war Aktivist im erbitterten Protest gegen das Atomkraftwerk in seiner Heimat Brokdorf. Es ist das einzige von vier Kernkraftwerken zwischen Schnackenburg und Cuxhaven, das noch heute am Netz ist. Auf der Elbe zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven fischt Thorben Hinners Krabben. In diesem Bereich ist der Fluss eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt. 728 Kilometer hat die Elbe bis Cuxhaven Deutschland durchquert, bis der Strom hinter Neuwerk im Meer verschwindet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Frauen in Uchisar beim traditionellen Gözlemebacken auf dem Sac-Ofen

Abenteuer Türkei - Kappadokien und Südostanatolien

Natur+Reisen | 19.09.2018 | 03:10 - 04:05 Uhr
3/501
Lesermeinung
MDR Sachsen aus halber Höhe

Sachsen aus halber Höhe

Natur+Reisen | 19.09.2018 | 04:15 - 04:25 Uhr
3.05/5022
Lesermeinung
ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 19.09.2018 | 04:50 - 04:58 Uhr
3.17/5018
Lesermeinung
News
Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr

Für die Komödie "Unsere Jungs" (SAT.1) lässt Eugen Bauder die Hüllen fallen.

So sexy war eine SAT.1-Komödie selten. Für "Unsere Jungs – Auch Strippen will gelernt sein" lässt Eu…  Mehr

Frank Thelen hat drei Burger vor sich. Aber irgendwas stimmt doch da nicht...

Kann man die "Löwen" mit einem Insektenburger locken? In der dritten Folge der neuen Staffel machen …  Mehr

Glenn Weiss, der für seine Regie der Oscar-Verleihung 2018 ausgezeichnet wurde, nutzte seine Dankesrede, um seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen - die übrigens annahm.

Zum 70. Mal wurden in Los Angeles mit den Emmys der wichtigste Preis der Fernsehbranche verliehen. A…  Mehr

Geschafft! Terry Gilliams "The Man Who Killed Don Quixote" läuft endlich in den Kinos. Hat auch lange genug gedauert ...

Kultregisseur Terry Gilliam spricht im Interview über seinen neuen Film "The Man Who Killed Don Quix…  Mehr