Die Erbschaft

  • Signe (Marie Bach Hansen, re.) ist empört, dass ihre Mutter Lise (Anette Katzmann, li.) sie seit ihrem dritten Lebensjahr nicht mehr zu ihrer leiblichen Familie lassen wollte. Vergrößern
    Signe (Marie Bach Hansen, re.) ist empört, dass ihre Mutter Lise (Anette Katzmann, li.) sie seit ihrem dritten Lebensjahr nicht mehr zu ihrer leiblichen Familie lassen wollte.
    Fotoquelle: NDR
  • Als Gro (Trine Dyrholm, re.) von ihrer Anwältin Lone (Kirsten Lehfeldt, li.) erfährt, dass Veronikas Nottestament Gültigkeit besitzt, ist sie außer sich vor Wut. Vergrößern
    Als Gro (Trine Dyrholm, re.) von ihrer Anwältin Lone (Kirsten Lehfeldt, li.) erfährt, dass Veronikas Nottestament Gültigkeit besitzt, ist sie außer sich vor Wut.
    Fotoquelle: NDR
  • Emil (Mikkel Boe Følsgaard, li.) und Thomas (Jesper Christensen, re.) stellen ein Kunstwerk von Veronika fertig. Vergrößern
    Emil (Mikkel Boe Følsgaard, li.) und Thomas (Jesper Christensen, re.) stellen ein Kunstwerk von Veronika fertig.
    Fotoquelle: NDR
  • Signes Freund Andreas (Kenneth M. Christensen) ist Profihandballspieler. Vergrößern
    Signes Freund Andreas (Kenneth M. Christensen) ist Profihandballspieler.
    Fotoquelle: NDR
  • Als Gro (Trine Dyrholm, re.) von ihrer Anwältin Lone (Kirsten Lehfeldt, li.) erfährt, dass Veronikas Nottestament Gültigkeit besitzt, ist sie außer sich vor Wut. Vergrößern
    Als Gro (Trine Dyrholm, re.) von ihrer Anwältin Lone (Kirsten Lehfeldt, li.) erfährt, dass Veronikas Nottestament Gültigkeit besitzt, ist sie außer sich vor Wut.
    Fotoquelle: NDR
  • Emil (Mikkel Boe Følsgaard, li.) und Thomas (Jesper Christensen, re.) stellen ein Kunstwerk von Veronika fertig. Vergrößern
    Emil (Mikkel Boe Følsgaard, li.) und Thomas (Jesper Christensen, re.) stellen ein Kunstwerk von Veronika fertig.
    Fotoquelle: NDR
  • Signe (Marie Bach Hansen, re.) ist empört, dass ihre Mutter Lise (Anette Katzmann, li.) sie seit ihrem dritten Lebensjahr nicht mehr zu ihrer leiblichen Familie lassen wollte. Vergrößern
    Signe (Marie Bach Hansen, re.) ist empört, dass ihre Mutter Lise (Anette Katzmann, li.) sie seit ihrem dritten Lebensjahr nicht mehr zu ihrer leiblichen Familie lassen wollte.
    Fotoquelle: NDR
  • Signes Freund Andreas (Kenneth M. Christensen) ist Profihandballspieler. Vergrößern
    Signes Freund Andreas (Kenneth M. Christensen) ist Profihandballspieler.
    Fotoquelle: NDR
Serie, Familienserie
Die Erbschaft

Infos
Synchronfassung, Produktion: DR, Online verfügbar von 27/09 bis 04/10
Originaltitel
Arvingerne
Produktionsland
Dänemark
Produktionsdatum
2014
arte
Fr., 28.09.
01:10 - 02:10
Folge 3


Gros Hoffnung darauf, dass das Museumsprojekt doch noch Wirklichkeit wird, zerschlägt sich, als Lone ihr eröffnet, dass die Stiftung in dem Nottestament, das sich in Signes Besitz befindet, Erwähnung gefunden hat und damit hinfällig ist. Dies ist umso schlimmer, da es Gro inzwischen gelungen ist, Investoren für das Projekt zu verpflichten. Sie sucht Kontakt zu Signe, die ihr wiederholt versichert, dass sie kein Interesse daran hat, Gebrauch von Veronikas Brief zu machen. Viel lieber möchte sie an dem Museums-Projekt beteiligt werden. Signe nimmt eine Einladung von Gro zum Abendessen an, zu dem sich auch Emil und Thomas gesellen. Gemeinsam sehen sie sich alte Fotos und Filme an, und Signe wird klar, dass sie bis zu ihrem dritten Lebensjahr Teil dieser Familie war. Sie erfährt, dass ihr Vater John sich erneut auf ein Verhältnis mit Veronika eingelassen und Lise ihn vor die Wahl gestellt hatte. Johns Entscheidung für Lise bedeutete den Bruch mit Signes Herkunftsfamilie. Die Besuche auf Grønnegaard hatten ein Ende, und die Geschwister sahen sich nicht mehr. Signe bricht mit Lise und John. Eine Übertragungsvereinbarung für das Haus, die Gro vorbereitet, nimmt Signe mit nach Hause. Sie hatte ihrem Freund Andreas versprochen, nichts ungeprüft zu unterschreiben. Frederik und Emil wissen weder von Veronikas Letztem Willen noch von Signes Plan, das Haus der Stiftung zu übertragen. Die Brüder wähnen sich enterbt ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Lindenstraße

Lindenstraße - Neue Wege

Serie | 27.09.2018 | 02:25 - 02:53 Uhr
3.36/5077
Lesermeinung
SWR Aufregung wegen der Umbau-Pläne: v.li. Hermann (Wolfgang Hepp), Karl (Peter Schell) und Johanna (Ursula Cantieni).

Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie - Brandneu

Serie | 29.09.2018 | 08:30 - 09:00 Uhr
3.18/5040
Lesermeinung
ZDF Die Direktorin Frau Graustein (Clare Higgins, M.) präsentiert den Schülern und Lehrern den energiegeladenen Grundstein. Er ist für all die magische Kraft innerhalb der Schule verantwortlich.

Eine lausige Hexe - Der gestohlene Zauber

Serie | 29.09.2018 | 10:05 - 10:25 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr