Die Erde - Unruhiger Planet

  • In den südamerikanischen Anden finden sich viele große und aktive Vulkane. Vergrößern
    In den südamerikanischen Anden finden sich viele große und aktive Vulkane.
    Fotoquelle: ZDF/PBS
  • So könnte die frühe Erde ausgesehen haben: eine leblose Wüste aus Lava-Felsen. Vergrößern
    So könnte die frühe Erde ausgesehen haben: eine leblose Wüste aus Lava-Felsen.
    Fotoquelle: ZDF/PBS
  • Erosion durch Gletscher und Flüsse gestaltet die Landschaft unserer Erde. Vergrößern
    Erosion durch Gletscher und Flüsse gestaltet die Landschaft unserer Erde.
    Fotoquelle: ZDF/PBS
  • Eine Gruppe von Geologen erforscht die Gesteine des mongolischen Plateaus. Vergrößern
    Eine Gruppe von Geologen erforscht die Gesteine des mongolischen Plateaus.
    Fotoquelle: ZDF/PBS
  • Der Himalaya entstand durch den Zusammenstoß zweier Kontinentalplatten vor etwa 40 Millionen Jahren. Vergrößern
    Der Himalaya entstand durch den Zusammenstoß zweier Kontinentalplatten vor etwa 40 Millionen Jahren.
    Fotoquelle: ZDF/PBS
  • Geologen arbeiten an Frühwarnsystemen für Vulkanausbrüche, nicht nur hier am Ätna auf Sizilien. Vergrößern
    Geologen arbeiten an Frühwarnsystemen für Vulkanausbrüche, nicht nur hier am Ätna auf Sizilien.
    Fotoquelle: ZDF/PBS
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Die Erde - Unruhiger Planet

ZDFinfo
Di., 05.06.
06:15 - 07:00
Tsunamis, Vulkane und Wetterextreme


Sie entstand vor mehr als viereinhalb Milliarden Jahren aus Sternenstaub - unsere Erde. Die Dokumentation zeigt die Geschichte unseres Planeten von seiner Entstehung bis heute. Wissenschaftler erforschen an geologischen Hotspots, wie sich die Erde verändert und entwickelt. Solche Hotspots können unter Kontinenten, aber auch unter dem Meeresboden liegen. In dieser Dokumentation berichten führende Geologen über den aktuellen Stand ihrer Forschungen - von der frühesten Erdgeschichte bis zu aktuellen Bedrohungen. Ein Vergleich mit anderen Planeten unseres Sonnensystems zeigt, wie einzigartig unsere Erde ist - was die dramatischen Originalaufnahmen von Vulkanausbrüchen und Erdbeben belegen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Rückepferde im Wald arbeiten sehr bodenschonend. Mit den Pferden können einzelne Bäume dem Wald entnommen werden. So bewirtschaftet entseht ein Dauerwald, die schnelle Alternative heißt Kahlschlag.

NaturNah - Der für die Bäume kämpft

Natur+Reisen | 03.06.2018 | 13:00 - 13:30 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Moderatorin Doris Fenske.

Unkraut

Natur+Reisen | 04.06.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
3sat Die Goldgräber von Kairo

Die Goldgräber von Kairo - Geschichten aus der Müllstadt

Natur+Reisen | 07.06.2018 | 06:05 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr