Die Eroberung der Weltmeere

  • Ist dieser Stein französisch? Geologe Benoît Loubrieu vom französischen Meeresforschungsinstitut Ifremer erklärt den "Vaterschaftstest" für Meeresböden. Vergrößern
    Ist dieser Stein französisch? Geologe Benoît Loubrieu vom französischen Meeresforschungsinstitut Ifremer erklärt den "Vaterschaftstest" für Meeresböden.
    Fotoquelle: ZDF
  • Vorbereitung eines Gebietsclaims am Ifremer Vergrößern
    Vorbereitung eines Gebietsclaims am Ifremer
    Fotoquelle: ZDF
  • Schärfster Kritiker der Festlandsockelkommission: Geophysiker Karl Hinz Vergrößern
    Schärfster Kritiker der Festlandsockelkommission: Geophysiker Karl Hinz
    Fotoquelle: ZDF
  • Geograf Phil Steinberg erklärt, wie sich unser Bild von den Ozeanen im Laufe der Jahrhunderte gewandelt hat. Vergrößern
    Geograf Phil Steinberg erklärt, wie sich unser Bild von den Ozeanen im Laufe der Jahrhunderte gewandelt hat.
    Fotoquelle: ZDF
  • Korallenforscher Hajime Kayanne (li.) untersucht die japanische Modellinsel Barlasu - die Forschung könnte Japan ein maritimes Gebiet von der Größe Japans bescheren. Vergrößern
    Korallenforscher Hajime Kayanne (li.) untersucht die japanische Modellinsel Barlasu - die Forschung könnte Japan ein maritimes Gebiet von der Größe Japans bescheren.
    Fotoquelle: ZDF
  • Kontrolle des Korallenwachstums um Barlasu Island, Japan Vergrößern
    Kontrolle des Korallenwachstums um Barlasu Island, Japan
    Fotoquelle: ZDF
  • Röntgenbild vom Meeresboden im britischen National Oceanography Centre in Southampton Vergrößern
    Röntgenbild vom Meeresboden im britischen National Oceanography Centre in Southampton
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Die Eroberung der Weltmeere

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 27/04 bis 26/07
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Sa., 27.04.
22:40 - 23:35
Und die Macht der Wissenschaft


Wem gehören die Weltmeere? Über Jahrtausende hatten die Ozeane keine Besitzer. Küstenstaaten beanspruchten allenfalls einen schmalen Uferstreifen. Doch einige Paragrafen im Völkerrecht haben dieses Verständnis dramatisch verändert: Das Staatsgebiet endet nun nicht mehr am Ufer eines Meeres, sondern geht unter Wasser weiter. Es ist vergleichbar mit der Geschichte Afrikas, als die Kolonialmächte den Kontinent aufteilten. Statt militärischen, werden heute wissenschaftliche Begründungen herangezogen: "Festlandsockel" lautet das Zauberwort für das Neuland unter Wasser und gelangte fast unbemerkt als Zusatzartikel in das Internationale Seerecht. Seit der Ratifizierung in den 90er Jahren setzen nun Küstenstaaten alles daran, einen möglichst großen Festlandsockel nachzuweisen. Denn je größer der Sockel, desto größer das dazugehörige Meeresgebiet. Die Folgen sind noch nicht abzusehen. Nicht nur Konflikte über konkurrierende Gebietsansprüche zwischen den Staaten sind an der Tagesordnung. Auch kann niemand abschätzen, welche ökologischen Folgen es haben wird, wenn die Staaten in "ihre" Tiefsee vorrücken, um Rohstoffe aus dem Meeresboden zu gewinnen. Das Problem: Der Festlandsockel ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen, nur Wissenschaftler können ihn bestimmen. So könnten mehr als 50 Prozent unserer Meere unter staatliche Hoheit fallen. Die Recherche für diese Produktion dauerte mehrere Jahre. Da die sehr diskret arbeitende Festlandsockelkommission zu keiner offiziellen Stellungnahme bereit war, mussten die Filmemacher verschlungene Wege gehen, um Experten vor die Kamera zu bekommen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Redwood Kings - Träume aus Holz

Redwood Kings - Träume aus Holz - Die Museumsschiffe(Ships Ahoy)

Report | 27.04.2019 | 18:15 - 19:15 Uhr
2/505
Lesermeinung
DMAX Canada Airport - Flughafen extrem

Canada Airport - Flughafen extrem - Episode 5(Episode 5)

Report | 28.04.2019 | 00:15 - 01:10 Uhr
2/502
Lesermeinung
News
Hannelore Elsner ist tot. Die Schauspielerin verstarb am Wochenende 76-jährig in einem Münchner Krankenhaus. Das Foto entstand bei der After-Show-Party zum Rilke-Projekt "Dir zur Feier" in der Frankfurter Alten Oper 2015.

Die deutsche Filmbranche trauert um Hannelore Elsner. Die vielfach preisgekrönte Schauspielerin vers…  Mehr

Die neue Serie "Agatha Christie - Die Morde des Herrn ABC" heftet sich an die Fersen des Ermittlers Hercule Poirot (John Malkovich, links), der einem geheimnisvollen Serienmörder auf der Spur ist.

Ein Mörder, der das Töten als Spiel mit dem Alphabet versteht und zwei Ermittler, die erst noch zuei…  Mehr

Die ZDF-Reihe "Herzkino" bekommt einen weiteren Film. In einer modernen Adaption des Märchenklassikers "Frau Holle" spielen Lavinia Wilson (links), Cornelia Froboess (Mitte) und Klara Deutschmann die Hauptrollen.

"Frau Holle" in neuem Gewand: Seit kurzem laufen die Dreharbeiten für eine moderne Version des Märch…  Mehr

Hannelore Elsner gemeinsam mit Golo Euler und Elmar Wepper im Film "Kirschblüten & Dämonen", der am 7. März 2019 in die deutschen Kinos kam.

Große Trauer um eine große Schauspielerin: Wie jetzt bekannt wurde ist Hannelore Elsner am Ostersonn…  Mehr

Nicholas Hoult spielt die Hauptrolle in "Tolkien".

Anfang Mai startet der Film "Tolkien" über das Leben des Autors in den britischen Kinos. Die Familie…  Mehr