Die Eroberung des Mondes

Im Rahmen eines "Gemini"-Fluges absolvierte der Astronaut Ed White am 3. Juni 1965 als erster Amerikaner einen Weltraum-Spaziergang. Vergrößern
Im Rahmen eines "Gemini"-Fluges absolvierte der Astronaut Ed White am 3. Juni 1965 als erster Amerikaner einen Weltraum-Spaziergang.
Fotoquelle: NASA Foto: ARTE France
Report, Geschichte
Die Eroberung des Mondes

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 17/07 bis 15/09
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2018
arte
Mi., 17.07.
20:15 - 21:55
"... nicht, weil es leicht zu erreichen ist ... "


Nach John F. Kennedys Ermordung am 22. November 1963 konzentrierte sich sein Nachfolger Lyndon B. Johnson zu Ehren des Verstorbenen auf den Wettlauf zum Mond. Der Kalte Krieg führte weiterhin zu Spannungen: Gerüchten zufolge wollte die Sowjetunion eine besatzungslose Raumkapsel auf den Trabanten schießen. Die Nasa hob das "Gemini"-Programm aus der Taufe und beförderte Astronauten in die Erdumlaufbahn, um eine eventuelle Mondmission vorzubereiten. Im Rahmen eines "Gemini"-Fluges absolvierte der Astronaut Ed White als erster Amerikaner einen Weltraumspaziergang. Ebenfalls unter der Regierung von Präsident Johnson entwickelte die Nasa das "Apollo"-Programm mit dem ausdrücklichen Ziel, einen Amerikaner auf den Mond zu befördern. Doch die erste Mission endete tragisch: Während eines Tests fing die Raumkapsel "Apollo 1" Feuer, und die drei Astronauten kamen ums Leben. Die Amerikaner waren bestürzt, eine Zeit lang wurde sogar die Zukunft des Programms und der Nasa sowie der Wettlauf zum Mond infrage gestellt. Viele Bürger hielten andere aufkommende Krisen für dringlicher, beispielsweise den Vietnamkrieg und die Bürgerrechtsbewegung. Wieder einmal war es der Kalte Krieg, der die Nasa-Mission in den Vordergrund rückte. Da die Nasa befürchtete, dass die Sowjetunion diesen Misserfolg für sich nutzen könnte, beschloss sie, die Mission fortzuführen und sogar den Start von "Apollo 8" um mehrere Monate vorzuverlegen. Kaum ein Jahr nach dem tödlichen "Apollo 1"-Brand schauten die USA am 21. Dezember 1968 gespannt dem Start von "Apollo 8" zu. Nachdem die Kapsel in der Erdumlaufbahn kreiste, war es den drei Astronauten durch die "Saturn V"-Rakete erstmals möglich, das Gravitationsfeld der Erde zu verlassen. Der US-amerikanische Besatzung gelang es als erster, in der Mondumlaufbahn zu kreisen und den Himmelskörper zu betrachten. Doch der Höhepunkt dieser historischen Mission waren nicht die Bilder vom Mond, sondern die aus dem All aufgenommenen Bilder unseres Blauen Planeten. Auf der Erde wurde diese weihnachtliche Meisterleistung gefeiert. Das Raumfahrtprogramm schien eine neue Wende zu nehmen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Rätselhafte Geschichte

Rätselhafte Geschichte - Der wahre König Artus(In Search of King Arthur)

Report | 22.08.2019 | 23:18 - 00:15 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
ZDF Kabarettist Marius Jung geht für "ZDF-History" auf die Spurensuche nach den Wurzeln des Rassismus, im Gespräch mit Experten stößt er auf verblüffende Erkenntnisse, an historischen Orten auf Spuren des Rassenwahns.

ZDF-History - Rassismus - Die Geschichte eines Wahns

Report | 25.08.2019 | 23:40 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Bei der Morgentoilette verzichten die Pariser des 18. Jahrhundert fast gänzlich auf Wasser. Den Körper reinigt man mit trockenen Tüchern (Max Hegewald).

Ein Tag in Paris 1775

Report | 26.08.2019 | 02:45 - 03:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jana Ina Zarrella moderiert "Love Island".

Keine Pause für die Fans von Datingshows. Nach dem Ende der aktuellen "Bachelorette"-Staffel geht es…  Mehr

Welche Bedrohung lauert auf "I-Land"? Kate Bosworth (links) und Natalie Martinez übernehmen zwei der Hauptrollen

Eine Gruppe Menschen, die auf einer einsamen Insel miteinander klarkommen müssen: Was nach einer wei…  Mehr

Aus und vorbei: Miley Cyrus und Liam Hemsworth lassen sich scheiden.

Nach der Trennung hatten sich die Fans noch Hoffnungen gemacht – doch nun scheint es zwischen Liam H…  Mehr

Das Drama "Systemsprenger" soll für Deutschland den Oscar holen.

"Systemsprenger" wurde offiziell von Deutschland ins Rennen um den Auslandsoscar geschickt. Doch wor…  Mehr

Eigentlich soll man ja nicht zu Unbekannten ins Auto steigen: Paar-Berater Eric Hegmann hält das trotzdem für eine gute Idee.

Schon länger kursierten in der Branche Gerüchte, dass SAT.1 wieder ins Dating-Geschäft einsteigt: Nu…  Mehr