Die Europa-Saga

  • Sir Christopher Clark vor der Akropolis: Europa ruht auf dem Wert von Freiheit und Demokratie. Vergrößern
    Sir Christopher Clark vor der Akropolis: Europa ruht auf dem Wert von Freiheit und Demokratie.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Hein
  • Sir Christopher Clark im Spiegelsaal von Schloss Versailles. Vergrößern
    Sir Christopher Clark im Spiegelsaal von Schloss Versailles.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Hein
  • Sir Christopher Clark in der Wiener Schatzkammer. Vergrößern
    Sir Christopher Clark in der Wiener Schatzkammer.
    Fotoquelle: ZDF/Alexander Hein
Report, Dokumentation
Die Europa-Saga

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFneo
So., 18.11.
16:30 - 17:20
Wo wir stehen - was uns bleibt


Brexit, Finanzkrisen und Flüchtlingswellen haben in Europa Skepsis an die Stelle früherer Aufbruchstimmung rücken lassen. Doch es gibt auch Optimismus. Quo vadis, Europa? Professor Christopher Clark zeigt auf seiner Reise durch die europäischen Metropolen, wie wir Gemeinsames erzielt haben, von dem die Gründer nur zu träumen wagten: das Ende des Kalten Krieges, die Öffnung nach Osten, die große Zahl der Mitglieder, eine Währung. Der Fortschritt der Einigung zeigt in Zeiten der Krise auch seine Schattenseiten: mangelnde Übereinstimmung unter den vielen Partnern, Zweifel an gemeinsamen Werten, nationale Rückbesinnung, weil europäische Lösungen ausbleiben oder auf sich warten lassen. Es sind gleich mehrere Konfliktherde, die das Gemeinschaftswerk auf die Probe stellen. Was können die Leitlinien sein für die Zukunft Europas? Am derzeitigen "Staatenverbund" festhalten oder die Bahn frei machen für eine Bundesrepublik Europa? Mehr Kompetenzen in zentralen Politikbereichen zulassen oder doch eher etwas zurückrudern? Es bleibt wohl auf absehbare Zeit erst einmal beim Krisenmanagement, beim Navigieren auf Sicht. Dennoch: Die Freude, der "schöne Götterfunke", von dem Schillers "Ode" und das Motiv aus Beethovens "Neunter" als Europa-Hymne künden, ist nicht erloschen. Denn jeden Tag machen Menschen in Europa eine großartige Erfahrung: Es gibt das Europa der gemeinsamen Kultur, des selbstverständlichen Austauschs, der alltäglichen Begegnung, der Freizügigkeit, der Musik und des Sports - vom Eurovision Song Contest bis zur Champions League. Was sagen die Umfragen? Wie denken die Bürger über die Union, wie über ihre Nachbarn, was erwarten sie von der gemeinsamen Zukunft? Quo vadis, Europa? Darauf sucht Christopher Clark in der letzten Folge der "Europa-Saga" Antworten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Logo

2 für 300 - mit Tamina Kallert in Barcelona

Report | 18.11.2018 | 15:20 - 16:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
NDR Logo

Lieb & Teuer

Report | 18.11.2018 | 16:00 - 16:30 Uhr
2.25/508
Lesermeinung
ZDF Goldsucher arbeiten illegal an den Flüssen und vergiften dabei die Umwelt mit Quecksilber.

planet e. - Der Wert der Artenvielfalt - 2. Peru

Report | 18.11.2018 | 16:30 - 17:00 Uhr
3.4/5015
Lesermeinung
News
Über die Cameo-Auftritte von Stan Lee freuten sich Fans der Marvel-Kinofilme immer besonders. Nun ist der Comic-Autor verstorben.

Spider-Man, der unglaubliche Hulk, Iron Man oder die X-Men: Stan Lee galt als der Übervater der Marv…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

Beim Kochwettstreit "Kitchen Impossible - Die Weihnachtsedition" (Sonntag, 9. Dezember, 20.15, VOX) treten (von links) Tim Raue und Tim Mälzer gegen Peter Maria Schnurr und Roland Trettl an.

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Beisammenseins in der Familie. Für das passende Festtagse…  Mehr

Judith Holofernes misst sich mit Mark Forster.

In einer neuen Show lässt ProSieben bekannte Musiker gegeneinander antreten. Die Bedingungen, unter …  Mehr

Juliette Greco, hier in ihrer Rolle als Lena, steigt bei "Alles was zählt" aus.

Juliette Greco macht Schluss bei "Alles was zählt". Für ihre Serienrolle Lena Öztürk bedeutet das ab…  Mehr