Die Farben Marokkos

  • Kameltreiber in den DŸnen von Merzouga Vergrößern
    Kameltreiber in den DŸnen von Merzouga
    Fotoquelle: ARTE
  • Safranernte in der Region um Taliouine sŸdlich des Hohen Atlas Vergrößern
    Safranernte in der Region um Taliouine sŸdlich des Hohen Atlas
    Fotoquelle: ARTE
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Die Farben Marokkos

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 04/10 bis 11/10
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2014
arte
Do., 04.10.
18:35 - 19:20
Rot


Rot findet man in Marokko in unzähligen Nuancen, von den an den Wilden Westen erinnernden Canyons von "Ouarzywood" im Süden des Landes bis in die Wadis des Ounila-Tals mit seinen uralten Kasbahs. Die edle und lebendige Farbe blitzt in der Wüste um Merzouga hinter den von Wind und Sonne geformten Sanddünen hervor und schillert in den Safranfeldern in der Region um Taliouine südlich des Hohen Atlas. Safran ist eines der kostbarsten Gewürze der Welt und wird deshalb auch "rotes Gold" genannt. Die Gerber in der Medina von Fès färben die Tierhäute und Stoffe mit Pigmenten von Hellbraun bis leuchtendem Rot. Ihre Arbeit gleicht einer kunstvollen Choreographie der Körper und Farben. Rot ist in Marokko die Farbe von Liebe und Leidenschaft. Sie ziert die Haut der Mädchen ebenso wie die Hochzeitsteppiche, die von den Frauen als Aussteuer für ihre Töchter gewebt werden. Bei den Tbouridas, den traditionellen Reitshows in der Region Tidrarine, steht Rot traditionell für Macht und Feuer. Rot regt die Fantasie an und steht für Übersinnlichkeit und Traum. Auf Gemälden lädt es zum Reisen ein und sorgt für außergewöhnliche Begegnungen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Blick auf den Hafen von Marina Grande auf Capri.

Capri - Sehnsuchtsziel im blauen Meer

Natur+Reisen | 04.10.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Wo einst hohe Gebirge aus den Urmeeren emporragten und heute eine sanfte, hügelige Landschaft das nördliche Waldviertel prägen, entspringt ein Fluss, der bis zu seiner Mündung in die Donau eine faszinierende Vielfalt an geologischen Gegebenheiten durchfließt: der Kamp. Er bietet die Lebensader für eine breite Palette an Flora und Fauna, aber auch für die Menschen, die hier im Laufe der Zeit eine spezifische Lebenskultur entwickelt haben. Der Film verfolgt den Fluss im Wandel der Jahreszeiten - eine spannende Reise durch ein faszinierendes Tal und seine Geschichte.

Kamp - Ein Fluss für alle Sinne

Natur+Reisen | 05.10.2018 | 13:15 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Rietzer Au (Tirol).

Inn - Der grüne Fluss aus den Alpen

Natur+Reisen | 05.10.2018 | 14:00 - 14:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr