"Die Fledermaus" aus der Semperoper

  • Die Semperoper in Dresden ist der Schauplatz für das Festkonzert mit den musikalischen Highlights aus der "Fledermaus" Vergrößern
    Die Semperoper in Dresden ist der Schauplatz für das Festkonzert mit den musikalischen Highlights aus der "Fledermaus"
    Fotoquelle: ZDF/Matthias Creutziger
  • Jonas Kaufmann gibt in der Dresdner Semperoper sein Rollendebüt. Vergrößern
    Jonas Kaufmann gibt in der Dresdner Semperoper sein Rollendebüt.
    Fotoquelle: ZDF/Julian Hargreaves
Musik, Operette
Jonas Kaufmanns Debüt in der Strauss-Operette
Von Hans Czerny

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
So., 30.12.
22:10 - 23:45


Kurz vor dem Jahresausklang überträgt das ZDF aus der Semperoper Johann Strauss' champagnerselige Erfolgsoperette als Festkonzert mit Jonas Kaufmann.

Landauf, landab wird sie zu Silvester gespielt, an den kleinen und großen Opernhäusern, Johann Strauss' champagnerselige Operette "Die Fledermaus". Wie man weiß, handelt die Operette von der Rache des Prinz Orlofsky an seinem Freund, Gabriel von Eisenstein. Der hatte ihn nach einem Maskenball, als Fledermaus verkleidet, volltrunken auf einer Parkbank zurückgelassen und so zum Gespött der Leute gemacht. Nun zahlt er es ihm heim, wiederum auf einem Maskenball. Maskiert, bemerkt von Eisenstein in der Operette nicht, dass er der eigenen Frau Avancen macht ... In der Semperoper, aus der das ZDF die konzertante "Fledermaus" überträgt, gibt Startenor Jonas Kaufmann sein Debüt als Eisenstein, Rachel Willis-Sørensen singt dessen Frau Rosalinde, Elisabeth Kulman ist in einer Hosenrolle Prinz Orlofsky.

Franz Welser-Möst dirigiert die Staatskapelle Dresden. Sky du Mont und die Kabarettistin Christine Schütze servieren die humorvollen Überleitungen zwischen den einzelnen Akten. Mit Spannung sieht man aber vor allem dem Debüt des Startenors Jonas Kaufmann entgegen. Nicht jeder kannte bisher sein großes Faible für die Operette.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Petra Zieger

AMIGA - der Sound der DDR

Musik | 30.12.2018 | 22:00 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Treffsicher und nachvollziehbar hat Cranko Puschkins Nationalepos in Tanz verwandelt: Der blasierte Großstädter Onegin, getanzt von Friedemann Vogel, erteilt der jungen, in ihn verliebten Tatjana, getanzt von Primaballerina Alicia Amatriain, eine Abfuhr.

Onegin

Musik | 31.12.2018 | 00:40 - 02:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Team mit Peter Edelmann

Die Gräfin in der Geige

Musik | 12.01.2019 | 10:00 - 10:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr