Die Frau vom Checkpoint Charlie

TV-Film, TV-Drama
Die Frau vom Checkpoint Charlie

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2007
DVD-Start
Do., 11. Oktober 2007
One
Sa., 29.12.
18:40 - 20:15
Folge 2


Fast zwei Jahre sind vergangen. Silvia und Bine sind noch immer im Heim, Sara im Gefängnis. Da wird sie vom Westen freigekauft. Bevor sie allerdings ausreisen darf, muss sie unterschreiben, dass sie der DDR das Sorgerecht für ihre Kinder überträgt. Sara tut es in dem Glauben, die DDR könnte sonst ihre Kinder nicht zu ihr in den Westen ausreisen lassen. In Gießen zieht Sara bei Marlene, der ehemaligen Freundin ihres Vaters, ein. Sie ist voller Hoffnung, ihre Kinder bald wieder zu sehen. Doch da wird ihr mitgeteilt, dass die Mädchen in eine Pflegefamilie gekommen sind. Sie geht nach West-Berlin und nimmt Kontakt zur IGFM auf, der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte. Doch als das keine Erfolge bringt, stellt sie sich mit einem Plakat an den Checkpoint Charlie: 'Gebt mir meine Kinder zurück!'. Der Stasi gefällt Saras Aktion gar nicht und sie wird bedroht. Zuerst nur telefonisch, dann findet ein körperlicher Übergriff statt. Aber Sara gibt nicht klein bei. Sie gewinnt den Journalisten Robert Panter, um ihre Sache bundesweit publik zu machen. Obwohl ihre Aktion weltweites Aufsehen erregt hat, lässt Saras Kraft nach. Zeitgleich holt die Stasi zum ultimativen Schlag aus. Sie erzählen den Mädchen, ihre Mutter sei im Westen gestorben. Sara erfährt, dass ihre Töchter sich mit einer Adoption durch die Pflegeeltern Pries einverstanden erklärt haben. Im letzten Moment kann Robert Panter sie davon abhalten, über die Grenze am Checkpoint Charlie zurück in den Osten zu gehen - was einem Selbstmord gleichkäme. Über den Vorfall wird im Fernsehen berichtet. Die DDR-Führung gibt nach. Die Mädchen dürfen ausreisen. Sara, mit Robert versöhnt, kann am Checkpoint Charlie ihre Kinder nach über drei Jahren endlich wieder in die Arme schließen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Frau vom Checkpoint Charlie" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Pfarrer Gregor (Wotan Wilke Möhring, 2.v.r.) rutscht ausgerechnet kurz vor seiner ersten Weihnachts-Predigt im Schnee aus - und das vor dem Haus von Miriam (Diana Amft, l.), die er am Morgen beim Baumkauf kennenlernte und gern wiedersehen wollte. Miriams Nachbarn Nick (Mario Klischies, 2.v.l.), Isabell (Maria Weidner, M.) und Achim Henning (August Zirner, r.) helfen Gregor auf.

Obendrüber, da schneit es

TV-Film | 25.12.2018 | 20:10 - 21:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3/505
Lesermeinung
MDR Richard (Michael Gwisdek) lädt Iris (Katja Weitzenböck) ein, auf der Lodge zu leben.

Unser Traum von Kanada: Alles auf Anfang

TV-Film | 03.01.2019 | 05:55 - 07:25 Uhr
3.33/5012
Lesermeinung
MDR Die Brüder Isak (David Rott, li.) und Jonas (Lucas Prisor) verstehen sich wie beste Freunde.

Unterm Eis

TV-Film | 03.01.2019 | 12:30 - 14:00 Uhr
2.73/5011
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr