Die Gänsemagd

TV-Film, TV-Märchenfilm
Die Gänsemagd

Infos
Originaltitel
Die Gänsemagd
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Sa., 26. Dezember 2009
ARD
So., 21.04.
08:30 - 09:25


Prinzessin Elisabeth ist schon seit vielen Jahren dem Prinzen Leopold versprochen. Auf den Weg zur Vermählung muss sich das Mädchen allerdings alleine machen, denn ihre kranke Mutter kann sie nicht begleiten. Zu ihrem Schutz bekommt sie drei Dinge mit: das sprechende Pferd Falada, drei geheimnisvolle Blutstropfen und die Zofe Magdalena. Diese hat in Kindertagen eine unverzeihliche Schmach durch das Königshaus erlitten und nutzt die Reise, um sich für das Unrecht zu rächen. Sie zwingt die Prinzessin zum Rollentausch. Die hinterlistige Zofe tritt fortan am Hofe Leopolds als Prinzessin und zukünftige Braut auf, während sie Elisabeth zum Gänsehüten schickt. Vor allem der Vater des Bräutigams, König Gustav, findet großen Gefallen an der resoluten jungen Dame und zweifelt keinen Moment daran, dass es sich bei ihr um die richtige Thronfolgerin für seine verstorbene Gattin handelt. Doch so einfach lässt sich das Schicksal der echten Prinzessin nicht wenden; zwei füreinander bestimmte Herzen sind so leicht nicht zu täuschen. Prinz Leopold verliebt sich in die schöne Gänsemagd und auch sein bester Freund Kürdchen, der Gänsehirt, merkt, dass Elisabeth und Leopold zusammengehören. Er tut alles in seiner Macht stehende, um die Liebenden zusammenzubringen. Wie aber soll Elisabeth selbst die dunkle Macht Magdalenas brechen und das Glück als rechtmäßige Braut finden? Sich ihrer eigenen Kraft bewusst werdend, nimmt sie ihr Schicksal selbst in die Hand und findet auf ungewöhnlichen Wegen ihren Platz als Königin an Leopolds Seite.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Die Gänsemagd" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen

TV-Film | 30.05.2019 | 06:55 - 07:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3/509
Lesermeinung
MDR Till Eulenspiegel (Jacob Matschenz)

Till Eulenspiegel

TV-Film | 30.05.2019 | 08:15 - 10:10 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
NDR Der Fischer (Fabian Busch) und seine Frau (Katharina Schüttler) in ihrer neuen Hütte.

Vom Fischer und seiner Frau

TV-Film | 08.06.2019 | 11:30 - 12:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/5016
Lesermeinung
News
Eine Gefahr für Kontinent? Marine Le Pens Rassemblement National steht einem transnationalen Europa offen entgegen.

Europa droht bei der Europawahl ein Rechtsruck. Bedeuten AfD und Rassemblement National eine Gefahr …  Mehr

Die Prostituierte Eva Faller (Mavie Hörbiger) wird von Clara Rink (Julia Koschitz) um einen Deal gebeten. Es geht dabei um sehr viel Geld.

Eine Edelprostituierte wird von einem psychisch Kranken verfolgt. Psychiater Brock (Heino Ferch) geh…  Mehr

Bekannt ist Jochen Breyer vor allem als Moderator des "Aktuellen Sportstudios". Kurz vor der Europawahl macht er nun einen Ausflug in politische Gefilde und holt gemeinsam mit Bettina Schausten ein Stimmungsbild in der Bundesrepublik ein.

Vor der Europawahl am 26. Mai holen die ZDF-Moderatoren Bettina Schausten und Jochen Breyer ein Stim…  Mehr

Wie bewerten Sie unsere prisma-Seiten? Welche Anzeigenmotive gefallen Ihnen gut? Wo kann sich prisma weiterentwickeln? Machen Sie mit bei prisma-Trend!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich jetzt für unser neues Online-Befragungsprojekt prisma-Trend…  Mehr

Ungewöhnliches Bild beim Teamfoto: Ulrike Folkerts in einem rosafarbenen Kostüm.

Für die Jubiläumsfolge der "Rosamunde Pilcher"-Reihe im ZDF tauscht "Tatort"-Kommissarin Ulrike Folk…  Mehr