Die Geheimnisse der Toten

Verbrechen, zumindest jene mit tödlichem Ausgang, sind so vielfältig wie die Charaktere und die Fantasien derjenigen, die sie begehen. Aber was steckt hinter einer Tat? Wie genau wurde das Opfer verletzt, warum starb es? Vergrößern
Verbrechen, zumindest jene mit tödlichem Ausgang, sind so vielfältig wie die Charaktere und die Fantasien derjenigen, die sie begehen. Aber was steckt hinter einer Tat? Wie genau wurde das Opfer verletzt, warum starb es?
Fotoquelle: ZDF/Jeannine Apsel
Report, Dokumentation
Die Geheimnisse der Toten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Di., 29.01.
09:00 - 09:45
Rechtsmedizin auf Täterjagd


Verbrechen, zumindest jene mit tödlichem Ausgang, sind so vielfältig wie die Charaktere und die Fantasien derjenigen, die sie begehen. Aber was steckt hinter einer Tat? Wie genau wurde das Opfer verletzt, warum starb es? Auf dem Weg, die Wahrheit hinter einem Verbrechen zu ergründen, ist der Rechtsmediziner eine zentrale Figur. Er ist es, der den Toten ihre letzten Geheimnisse entlockt. Die Spuren eines Gewaltverbrechens können winzig sein: eine versteckte Stichwunde, die sich wieder geschlossen hat, Unterblutungen der Haut als Folge von Erstickung, die mikroskopisch kleine Spur einer Injektionsnadel. Die renommierten Rechtsmediziner Prof. Klaus Püschel und Dr. Benjamin Ondruschka werden immer dann von den Ermittlungsbehörden hinzugezogen, wenn sie bei ihrer Aufklärungsarbeit rechtsmedizinische Expertise benötigen. In "Die Geheimnisse der Toten" stellen die beiden ihre spektakulärsten Fälle vor und tauchen mit den Zuschauern in die Abgründe des nicht mehr menschlichen Handelns ein. Für Püschel sind es die sogenannten "Säurefassmorde" des Hamburger Kürschners Lutz R., der Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre zwei Frauen über Wochen in seinem Atombunker auf seinem Reihenhausgrundstück in Hamburg-Rahlstedt gefangen hielt, sie quälte und schließlich ermordete und in Säurefässern "entsorgte". Für Ondruschka ist es das Thema "Neonatizid" - wenn Mütter ihre Neugeborenen töten. Als Rechtsmediziner war er an der Obduktion des im Jahr 2011 gefundenen Säuglings Max Winter beteiligt, der kurz nach seiner Geburt getötet und in einen Altkleidercontainer in Schwarzenberg geworfen wurde. Ein Fall, der weitere Babyleichen mit sich brachte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR 15 April 45. Befreite Häftlinge auf ihren Pritschen in einer Baracke des Kleinen Lagers.

Buchenwald - Heldenmythos und Lagerwirklichkeit

Report | 29.01.2019 | 00:45 - 01:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Leben unter der Tarnkappe - Wenn der Zeugenschutz die Existenz zerstört

Leben unter der Tarnkappe - Wenn der Zeugenschutz die Existenz zerstört

Report | 29.01.2019 | 01:15 - 02:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Stararchitekt Jean Nouvel (li.) und Moderator Gustav Hofer (re.) erkunden gemeinsam das quirlige Kopenhagen.

Abenteuer Museum - Louisiana Museum of Modern Art, Dänemark

Report | 29.01.2019 | 01:30 - 02:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Hanni Lévy (Alice Dwyer) färbt sich dem arischen Vorbild entsprechend ihre Haare blond.

Das mitreißende Doku-Drama erzählt die Geschichte von vier jüdischen Jugendlichen, die während der N…  Mehr

Wieder vereint: Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, links) und Dr. John Watson (Martin Freeman) sind ein unschlagbares Team.

Nach seiner fingierten Ermordung kehrt Sherlock Holmes von den Scheintoten zurück. Auch bei 3sat ist…  Mehr

Bastian Yotta stimmt Gisele Oppermann auf die Dschungelprüfung ein.

Als großer Motivator ist Bastian Yotta angetreten, um den Dschungel zu erobern. Bei Gisele kommt Mr.…  Mehr

Die Griffins stehen im Mittelpunkt von "Family Guy" - und sind sicher keine Familie wie jede andere (von links): Tochter Meg, Hund Brian, Papa Peter, Mama Lois, Baby Stewie und der älteste Sohn Chris.

Die Comic-Serie "Family Guy" ist für ihren deftigen Humor bekannt. Nun geben sich die Macher jedoch …  Mehr

Tom Cruise (56) zählt seit Jahrzehnten zu den größten Hollywood-Stars.

Für Ethan Hunt ist noch lange nicht Schluss. Tom Cruise soll den Agenten in zwei weiteren Filmen spi…  Mehr