Die Geheimprojekte der Nazis

  • Walter Boyne, ehemaliger Pilot bei der amerikanischen Air Force. Vergrößern
    Walter Boyne, ehemaliger Pilot bei der amerikanischen Air Force.
    Fotoquelle: ZDF/Henning Brümmer/ Frank M
  • Die Reichenberg: Hunderte Kamikaze-Flieger wurden gebaut, kamen jedoch nie zum Einsatz. Vergrößern
    Die Reichenberg: Hunderte Kamikaze-Flieger wurden gebaut, kamen jedoch nie zum Einsatz.
    Fotoquelle: ZDF/Henning Brümmer/ Frank M
  • Viktor Schaubergers Vakuum-Antrieb für die "Repulsine". Vergrößern
    Viktor Schaubergers Vakuum-Antrieb für die "Repulsine".
    Fotoquelle: ZDF/Henning Brümmer/ Frank M
  • Die Arado Ar 234, der erste strahlgetriebene Bomber der Welt. Vergrößern
    Die Arado Ar 234, der erste strahlgetriebene Bomber der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/Henning Brümmer/ Frank M
  • Historiker Scott Marchand gibt Einblicke in die Innovationen des Dritten Reichs. Vergrößern
    Historiker Scott Marchand gibt Einblicke in die Innovationen des Dritten Reichs.
    Fotoquelle: ZDF/Henning Brümmer/ Frank M
Report, Geschichte
Die Geheimprojekte der Nazis

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Fr., 23.11.
23:15 - 00:00


Im Zweiten Weltkrieg forschen deutsche und alliierte Wissenschaftler an neuen, tödlichen Waffentechniken. In einer Forschungseinrichtung auf der Ostseeinsel Usedom werden für Hitlers Wehrmacht sogenannte "Wunderwaffen" entwickelt, um die drohende deutsche Niederlage abzuwenden. Einige Erfindungen von damals beeinflussen bis heute Luft- und Raumfahrt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Die junge Britin Gabrielle West (Naomi Sheldon) bewirbt sich in einer Munitionsfabrik als Aufseherin.

14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs - Die Heimat

Report | 22.11.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
4.29/507
Lesermeinung
arte Ein Bild, wie wir es aus der Zeit der Shoah kennen: ausgemergelte Kšrper und zerlumpte Menschen mit leerem Blick. Aufnahme sowjetischer KameramŠnner von einem Ghetto.

Die Grauen der Shoah, dokumentiert von sowjetischen Kameramännern

Report | 29.11.2018 | 00:40 - 01:35 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
arte Emissär Tamas Graf Erdödy (Raphael von Bargen), ein Jugendfreund Kaiser Karls, verfolgt dessen geheime Friedensinitiative aus nächster Nähe.

"Verrat!" - Das Ende der Habsburger im Ersten Weltkrieg

Report | 29.11.2018 | 11:25 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr