Im Zweiten Weltkrieg forschen deutsche und alliierte Wissenschaftler an neuen, tödlichen Waffentechniken. In einer Forschungseinrichtung auf der Ostseeinsel Usedom werden für Hitlers Wehrmacht sogenannte Wunderwaffen entwickelt, um die drohende deutsche Niederlage abzuwenden. Einige Erfindungen von damals beeinflussen bis heute Luft- und Raumfahrt.