Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!

  • Carmen und Robert am Kap der Guten Hoffnung Vergrößern
    Carmen und Robert am Kap der Guten Hoffnung
    Fotoquelle: RTL II / Joker Productions GmbH
  • Robert macht ein Erinnerungsfoto seiner Lieben am Kap der Guten Hoffnung Vergrößern
    Robert macht ein Erinnerungsfoto seiner Lieben am Kap der Guten Hoffnung
    Fotoquelle: RTL II / Joker Productions GmbH
  • Carmen geniesst die Aussicht am Kap der Guten Hoffnung Vergrößern
    Carmen geniesst die Aussicht am Kap der Guten Hoffnung
    Fotoquelle: RTL II / Joker Productions GmbH
  • Familie Geiss (v.li.: Shania, Carmen, Davina, Robert) Vergrößern
    Familie Geiss (v.li.: Shania, Carmen, Davina, Robert)
    Fotoquelle: RTL II / Foto: Severin Schweiger
Serie, Doku-Soap
Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
RTL II
Di., 25.09.
10:55 - 11:55
Folge 136, Die Geissens in Südafrika


Der zweite Tag in Südafrika bricht an und hält für die Geissens strahlenden Sonnenschein bereit. Robert macht sich und seiner Familie das Kaiserwetter zu Nutze und organisiert einen exklusiven Helikopterflug, der einen grandiosen Blick auf Kapstadt eröffnet. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Kap der Guten Hoffnung geht es mit dem Heli weiter zu einem der exklusivsten Weingüter Südafrikas. Das paradiesisch gelegene Anwesen kann selbst den luxusverwöhnten Geissens noch den Atem verschlagen. Neben einer exklusiven Führung durch das edle Chateau warten auf die Feinschmecker Carmen und Robert noch eine Weinprobe der edelsten Tropfen und eine Besichtigung der Weinberge, auf denen die erlesenen Trauben gedeihen. Als Carmen und Robert am nächsten Tag mit Freunden beim Mittagessen sitzen, erblicken die Kinder ein Riesenrad mit einer V.I.P.-Gondel, in der normalerweise Champagner serviert wird. Die Geiss-Töchter gönnen sich zwei Runden in der luxuriösen Gondel und werden dort mit alkoholfreien Kindersekt verwöhnt. Als Davina und Shania mit den leeren Sektflaschen zurückkommen, fällt Carmen aus allen Wolken. Die Millionärsgattin hält die Flaschen für Champagnerpullen. Ob Mama Carmen den Scherz ihrer Töchter wohl auch so lustig findet?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Betrugsfälle

Betrugsfälle - Das Schnäppchenhaus

Serie | 25.09.2018 | 05:00 - 05:25 Uhr
3/5091
Lesermeinung
DMAX Steel Buddies - Stahlharte Geschäfte

Steel Buddies - Stahlharte Geschäfte - Die absolute Höhe!

Serie | 25.09.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.27/5048
Lesermeinung
Sport1 Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott

Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott - Kurzversion

Serie | 25.09.2018 | 23:15 - 00:00 Uhr
3.08/50107
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr